FemDevsMeetup in Düsseldorf 3

FemDevsMeetup in Düsseldorf 3


Frauen und Games – eine großartige Kombination!
Die Zahl der Frauen, die in der Gaming Branche arbeiten oder sich für einen Berufseinstieg interessieren, wächst stetig. Ein guter Grund, aktiv nach Gleichgesinnten zu suchen, sich auszutauschen und zu vernetzen. Und schon war das FemDevsMeetup geboren!

Das FemDevsMeetup ist ein Networking Event für Frauen, die sich für Games interessieren, in der Branche arbeiten oder sich als Studenten auf einen entsprechenden Jobeinstieg vorbereiten. Am 14.01.2017 fand das von Linda Rendel, Live Game Managerin bei Blue Byte, ins Leben gerufene Event zum ersten Mal im Coworking Space „Gewächshaus“ in Düsseldorf statt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde hielt Linda Kruse, Mitgründerin des Kölner Entwicklerstudios the Good Evil, einen interessanten Vortrag über ihre Arbeit.

the Good Evil entwickelt Serious Games – sowohl für eigene Projekte als auch für Kunden. Dazu gehören Spiele wie »Squirrel & Bär«, einem Englisch-Lernspiel für Kinder, »SERENA«, einem Spiel über Erneuerbare Energien, das Mädchen technische Ausbildungsberufe näher bringen soll, und »Metadatensauger«, einem kleinen Casual Game im „Snake“-Style für die heute Show. Am Ende teilte sie mit den Event-Teilnehmern ihre Learnings aus vier Jahren Berufserfahrung: No regrets! No doubts! Enjoy life! Dann entließ sie alle in die Networking-Runde.

Ihr wollt auch das nächste Mal dabei sein?

Dann findet ihr hier alle Informationen:

Female Game Developers Meetup
FemDevsMeetup auf Twitter

Ein nächstes Treffen ist bereits für München in Planung.

Previous ArticleNext Article
Point & Click Adventurer und Monstermaler

3 Comments

  1. Ich bin zwar nur ein Mann, finde aber, dass sich Berichte über Events dieser Art viel zu selten finden ;) Das sollte viel öfter vorkommen und könnte so noch viel mehr Empfängerinnen erreichen. Die Wissensvermittlung für den Jobeinstieg wird, glaube ich, rege nachgefragt. Du hättest in Deinem Text auch ruhig noch etwas mehr ins Detail gehen können. Aber hey: danke Maja für Deinen Beitrag!

    1. Hallo André, danke dir! Mir ging es vor allem darum, dass Event selbst bekannt zu machen. Für Tipps und Tricks zum Jobeinstieg ist natürlich auch die Networking-Zeit danach gedacht, die ich so nicht wiedergeben kann. Der Vortrag selbst hatte bei diesem ersten Event nicht den Schwerpunkt darauf. Sollte es beim nächsten Mal allgemeinere Tipps zum Jobeinstieg geben, kommen die natürlich sofort in den nächsten Artikel. ;-)

  2. Wirklich interessanter Eventbericht. Solche Meetups sollte es noch viel häufiger und in viel mehr Städten geben. Ich entwickle zwar keine Spiele (nur Hobbymäßig hin und wieder ein Min-Projekt) sonder Websites, aber auch da bin ich die einzige Frau im Webentwickler-Team. Das war schon in der Ausbildung und in meinem ersten Job so. Ich werde öfter bei euch auf dem Blog vorbei schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: