[52 Games] Thema 17: Graveyards and Tombstones 3

[52 Games] Thema 17: Graveyards and Tombstones 3

52 Games

52 Games

Passend zum Thema war die Woche (jedenfalls für mich) wieder einmal viel zu kurz. Trotz guter Vorsätze habe ich es nicht geschafft etwas zu schreiben, obwohl mir da auf Anhieb ein paar schöne Spiele eingefallen wären. Aber dafür habt Ihr Euch wieder mächtig ins Zeug gelegt und einige tolle Sachen zusammengestellt.

Wie immer war Gwyn wieder gleich am Anfang am Start. In »Moirai«, das in 10 Minuten zu bewältigen ist, traf sie auf eine völlig neue und ungewöhnliche Spielmechanik (Achtung Spoiler!).

Dominik wirft Portal ins Rennen, das trotz der kniffeligen Rätsel in 3-6 Stunden zu meistern ist.

Gänsehaut verspricht und Vasco Da Gamer mit »Firewatch«. Eine mysteriöse Story, eine wunderbare Landschaft und die Gespräche mit Delilah haben ihn in diesem Spiel in den Bann gezogen.

Totallygamergirl legt uns »Never Alone« ans Herz, das ich übrigens auch schon lange einmal spielen wollte.

Zum ersten Mal in dieser Runde begrüßen wir Besiuk, der sich mit der Fuchtelsteuerung der Nintendo Wii durch »Silent Hill: Shattered Memories« gekämpft hat und sich immer wieder gerne daran zurück erinnert.

Masterweit ist ebenfalls zum ersten Mal dabei und stellt uns »Fahrenheit« vor. Ist es ein Spiel, ist es ein Film? Oder beides?

Auch David verweist auf »Firewatch«, sind ihm doch kürzere Spiele auf Grund von Zeitmangel derzeit lieber, als ein 30-Stunden-Marathon.

Und im »Gemeinschaftsartikel« von IKnowYourGame beschreibt Sophia ebenfalls ihre Begeisterung für Firewatch. Henrik hat sich auch von Moirai fesseln lassen und verweist uns auf Steam, wo es dieses Spiel kostenlos gibt. Chucky empfiehlt uns The Stanley Parable, ein Spiel, das man selbst spielen muss, da es nicht in Worte zu fassen ist. Tony schielt auf die Side-Quests (vor allem in Fallout 4), die dann manchmal doch nicht so kurz ausfallen, wie gedacht. Und zu guter Letzt hatte Pascal mit Undertale trotz kurzer Spielzeit jede Menge Spaß.

Als Nachtrag (zu spät gesehen) möchte ich euch Massimo’s Beitrag natürlich nicht vorenthalten. Er hat sich diese Woche das wunderschöne »Monument Valley« ausgesucht, das kniffeligen und ausgefallenen Rätseln aufwartet.

Thema dieser Woche: Graveyards and Tombstones

52 Games

Es ist Oktober, Halloween steht vor der Tür, warum also nicht mal ein gruseliges Thema auswählen. Friedhöfe, Grabsteine, Gruften … Euch ist dazu doch sicher auch schon mal etwas zu diesem Thema in Euren Spielen begegnet.

Wie immer habt ihr bis zum nächsten Sonntag dem 09.10. um 16 Uhr Zeit und vergesst nicht, einen Link in die Kommentare zu posten.

Um was geht es hier eigentlich?

Ihr habt die Ankündigung für die Neuauflage von »52 Games« verpasst und möchtet auch mitmachen? Dann informiert Euch hier um was es geht. Auch Späteinsteiger sind herzlich willkommen.

Alle Beiträge zum laufenden und auch zum letzten Blogprojekt findet ihr unter der Kategorie »52 Games«.

 

Previous ArticleNext Article
Auf ZwO Expertin für Stealth und Sneaky Games (ab und zu darf aber auch mal ein reinrassiger Shooter oder ein Horror-Spielchen dazwischen sein).

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: