[52 Games] Thema 04: Minimalismus 59

[52 Games] Thema 04: Minimalismus 59

Und wieder ist eine Woche im Projekt #52Games verstrichen. Die letzten sieben Tage drehte sich bei den Teilnehmern alles um das Thema „Natur“. Wir bekamen vorrangig Artikel über sandige Strände und sonniges Wetter, aber für einige Schreiber bedeutete „Natur“ auch Unwetter und Bedrohlichkeit. So vielfältig die komplette Auswahl der genannten Titel war, so gab es auch diesmal wieder klare Favoriten: über Alan Wake, Enslaved und Flower wurde jeweils drei Mal geschrieben, der japanische PSP-/PS2-Knaller Monster Hunter und Rockstars Western-Epos Red Dead Redemption bekamen je zwei Nennungen.

Da „Kälte“, das Thema der zweiten Woche, und „Natur“ doch ziemlich nah beieinander lagen, bin ich erleichtert, dass random.org diesmal ein völlig anderes Thema für Runde 04 ermittelt hat:

Minimalismus

It’s your turn: Möchtet ihr über ein Spiel schreiben, das einen besonders minimalistischen Grafikstil hat? Oder steht ihr total auf die minimalistische Klangkulisse eures zuletzt geliebten Indie-Titels? Vielleicht erinnert ihr euch aber auch an eine Szene in einem Spiel, die durch extrem minimalistischen Einsatz von Emotionen besonders gut funktioniert hat? „Minimalismus“ kann bei der richtigen Betrachtung ein durchaus anspruchsvolles Thema sein. Und weil ich „Minimalismus“ so sehr mag, bin ich schon jetzt gespannt auf all die spannenden Titel, die ab nächster Woche dank euch in meine Must-Play-Liste wandern.

Highlights aus Runde 03:

Was haben die sich bei Zockwork Orange eigentlich dabei gedacht, als sie das Thema “Natur” in den #52Games Lostopf geworfen haben? Demnächst fragen sie uns Gamer wohl noch nach Sex!?

– by Dons Welt

Wenn ihr weiter so viele gute Texte schreibt, schaffe ich es wohl nie, mich in einer Woche auf drei Highlights zu beschränken. Doch da ich auch diesmal wieder bis 20:10 Uhr Beiträge angenommen habe und die Zeit schon reichlich fortgeschritten ist, werde ich mich wohl zwingen müssen. Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie herzlich zum ersten Wochen-Artikel, in dem ich mich auf nur drei tolle Beiträge beschränke:

Bluntman3000 beschreibt auf Kopftreffer in einer kurzen, aber komischen Abhandlung, was seinen Angelausflug mit Bier und Freundinnen gerettet hat und offenbart dabei die Vorzüge eines überdachten Wohnzimmers.

Motiviert haben mich die Gedanken von madnickk zu Red Dead Redemption. Nachdem ich lange Zeit kein Interesse hatte, das Pferd in dem sehr erfolgreichen Rockstar-Game aus 2010 zu besatteln, überkam mich beim Lesen die plötzliche Lust, im wilden Westen auf Jagd zu gehen.

Besonders gut gefallen hat mir der Artikel von nesnevs zu S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl, da er deutlich aufzeigt, wie bedrohlich unsere geliebte Umwelt eigentlich ist. Die von nesnevs beschriebenen Szenarien im postatomaren Setting sind beklemmend, der Überlebenskampf furchteinflößend. Und am Ende bleibt uns nur die Einsicht, dass die Natur eben doch wieder gewinnen wird.

(Pssst. Wer mehr als drei Texte zu „Natur“ lesen will, ist mit folgenden Artikel auch sehr gut bedient: Heavy Rain auf Spielequark, Sim City 2000 auf Highscore Heroes, Viva Piñata auf Allerlei Blei, Little Big Planet auf JohnnieBi, Red Dead Redemption auf Dons Welt und Planescape: Torment auf Go To Haneda)

Alle Beiträge zum Thema „Natur“:

Akais Laberecke: Harvest Moon / Fetzigs Welt: Just Cause 2 / Highscore Heroes: Sim City 2000 / Gamepad Heroes: Golden Sun / FreeQnet: The Story of Thor / Redmakers Place: Okami / Silent Protagonist: Mc Donald’s Global Gladiators / Pixelkult: The Elder Scrolls V: Skyrim / Der Spieler: Railworks 3 – Train Simulator 2012 / Lost in Desart Wild: Zanzarah – Das verborgene Portal / Wen interessiert’s?!: Dungeon Keeper 2 / Lanipage: The Elder Scrolls V: Skyrim, DiRT 3, Far Cry 2 / Spielequark: Heavy Rain / VideoGameTourism: UnReal World / LemmingZ: Dear Esther / PeteBACK: Monster Hunter Freedom Unite / DarkVamps Blog: Alan Wake / Dons Welt: Red Dead Redemption / Threeblades: Monster Hunter / Bernd Bloggt: Crysis / Garv.in: Far Cry / Webschnorcheln: Alan Wake / Die Welt Zockt (Wolfsterror): Kingdoms of Amalur: Reckoning / Die Welt Zockt (InHonor3m): The Hunter / Monstar Under Your Bed: Flower / Fairy-tale-Land: Guild Wars / Onlinegames-Info: Spore / Go To Haneda: Planescape: Torment / Marc’s kleine Gedankenwelt: Die Siedler 2 / My Romance With Mario: Metal Gear Solid Snake Eater 3D / Michilinmaennchen: Far Cry 2 / madnickk: Red Dead Redemption / PwrUp: Apidya / Gedankendeponie: Harvest Moon – Back To Nature / Reset The World: Super Mario Bros / Hunter Item: Alan Wake / Abwegig: Robinson’s Requiem / Hören, Sehen, Knöpfe drücken: S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl / Ramuh: Super Mario World 2: Yoshi’s Island / Kauzmutti: Flower / Ursu: Fate of the World / Games Called Life: Spyro – Dawn of the Dragon / Idril’s Blog: Enslaved: Odyssey to the West / N-Mag: Disaster – Day of Crisis / NerdZone-Blog: Populous / PBGames: Diverse / Pixelpinata: Flashback / 1337 Street: Enslaved: Odyssey to the West / Das Buchhörnchennest: Endless Ocean 2 / Night Fight: BioShock / Generation BLOG: Catacomb Snatch /
Allerlei Blei: Viva Piñata / Bildentladung: Triple Town / Stolpersteins Koboldhöhle: Flower / Ghosts and Clouds: From Dust / WhatThePixel: Spec Ops: The Line / Rayman1602: World of Warcraft / Thilos Trending Topics: Halo 3 / Kopftreffer: Sega Bass Fishing / Hauptquartier: Pikmin / Pacfem: A New Beginning/Pokémon Snap / JohnnieBi: Little Big Planet / David’s Gedanken: Peter Jackson’s King Kong – The Official Game

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

59 Comments

  1. Minimalismus ist wirklich ein schönes Thema :)
    aber auch nicht ganz die Art von Games, die ich normalerweise zocke. Ich würde jedenfalls nur sehr wenige in diese Kategorie einordnen, aber meine Spielwahl hat dennoch an sich, dass sehr wohl viel minimalistischer ist, als das worüber ich zuvor geschrieben habe.
    akailein.blogspot.com/2012/02/52-games-minimalismus.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: