Fallout: New Ostblock – Reales Ödland 3

Fallout: New Ostblock – Reales Ödland 3

Inzwischen sind die Entwickler bei Bethesda in aller Herren Ländern dafür bekannt, ihre Spiele mit den faszinierendsten Plätzen der Bildschirmunterhaltung auszustatten. Fantasie und Kreativität wie man sie aus dem Fallout-Ödland oder Tandriels Landmasse kennt, sucht ihresgleichen in der Spielewelt. Wenn es um die Schlüssigkeit und Bildgewalt geht, gibt es nur wenige Studios, die Todd Howard und seinen Jungs im Moment das Wasser reichen können. Jeder, der mit seinem Abenteurer einmal am Hals der Welt stand und Drachen über sich hat ziehen sehen, wird diese Meinung vielleicht teilen können.

Auf einem meiner nächtlichen Streifzüge durch einschlägige Quellen für Internet-Schmock, bin ich über die unten aufgeführte Sammlung von Bildern gestolpert. Während ich also aller Ruhe die verschiedenen Sehenswürdigkeiten aus dem ehemaligen Ostblock studierte, verhärtete sich ein Wunsch in meinen Gehirnzellen: Ich möchte diese Monumente in einem Werk von Bethesda sehen. Von den abstrakten Bauweisen bis zum mächtigen Antlitz, alles würde ohne Probleme in die Fiktionen der amerikanischen Entwicklerschmiede passen. Weil ich leider genau weiß, dass dieser Wunsch total illusorisch ist, schiebe ich direkt meine Aufforderung an die fleißige Bildschirmbauarbeiter: Liebe Modder dieser Welt, wir brauchen das!

Wer mehr von der Menschheit verlassene Orte am Monitor besuchen möchte, kann das am besten auf Artificial Owl.

Previous ArticleNext Article

3 Comments

  1. Ist sicher ne gute Idee und würde, wie du schon gesagt hast, sicher gut in ein Fallout-Spiel passen.
    Jedoch muss ich dich in einem Fakt ausbessern. All dieses Gebild, soweit mir bekannt, stehen in Serbien oder einem anderen Jugoslawischen Land. Da aber Jugoslawien nicht beim Ostblock war, Jugoslawien war in der Tat Blockfrei, ist die Überschrift eigentlich falsch :)
    Wollt dich nur drauf hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: