Canabalt 24

Canabalt 24

Canabalt ist quasi Mirror’s Edge in 2D und ohne die komplizierten Tastenkombinationen.
Zum Steuern braucht es nur eine Taste, im Browser hat man die Wahl zwischen X oder C. Mit der Taste springt man, während der kleine Kerl immer schneller rennt. Rennt man gegen Objekte, wird man langsamer, was einem mehr Zeit zum Reagieren gibt, die großen Sprünge zwischen den Häusern aber leider unmöglich macht.
canabalt
Das Besondere an Canabalt ist das Unvorhersehbare. Mit jedem Neustart sieht das Level wieder anders aus, keine Chance, sich die Hindernisse zu merken, um seine maximale Fluchtstrecke zu verbessern.
Schafft man einen Sprung nicht oder kann den Raketen nicht rechtzeitig ausweichen, war es das. Game Over.
Mein High-Score liegt derzeit bei 2218m 2450m 4416m 5091m, was vermutlich nicht viel ist.
Wie viel schafft ihr?

Canabalt kann man online oder auf dem iPhone spielen.

Zuerst entdeckt in der aktuellen GEE, vergessen (Seite war noch nicht gelauncht) und dann wiederentdeckt auf nerdism is sexy

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

24 Comments

  1. Endlich mal wieder ein originelles Onlinegame mit Suchtfaktor. Was Nettes für zwischendurch, wenn man gerade mal ein paar Minuten überbrücken muss. Aber mal gucken, ob ich mich heute noch davon losreißen kann…

  2. Also mir geht es verdammt schnell auf die Augen, so lange am Stück kann ich das gar nicht spielen. Soll auf dem iPhone besser zu spielen sein, als im Browser, habe ich gehört.

  3. 8073m habe ich jetzt, merke also dass es möglich ist mehr zu schaffen :) Aber ich sollte aufhören, sonst werde ich noch paranoid …

    Ich würde gerne eine Story zum Spiel lesen, schliesslich passiert im Background eine Menge und ich LIEBE Endzeitsettings.

    Euer Blog ist übrigens super, erinnert mich an das GEE Magazin. Gibt es einen derartige Blog bereits für Filme? Plane nämlich die letzten Tage selbst ein vergleichbares Blog zu starten. Nicht nur über Spiele, sondern vor allem auch über Filme. Respekt an euch :)

  4. @KEKS: Cool, eigentlich habe ich ein Filmblog schon länger geplant, bin nur noch nicht dazu gekommen. Das hier ist entstanden, weil sich so leicht 4 Leute zusammengefunden haben, für mein Filmblog hatte ich bisher noch keinen gefunden. Da sollten wir uns vielleicht mal austauschen und das in Angriff nehmen :-) (Obwohl alle immer sagen, mein privates Blog sei auch schon fast ein reines Filmblog)

  5. LINK! :) Der Blogroll führte mich noch nicht zu einem Möchtegern-Filmblog :P

    Meinetwegen kannst du mir auch per Mail schreiben, ist angenehmer darüber zu kommunizieren als die Commentfunktion…. finde ich….irgendwie

    Cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: