Unsere Top 5 aus 2009 7

Unsere Top 5 aus 2009 7

2009 war wieder ein langes Jahr für Videospiel-Fans und doch haben sich einige heiß erwartete Spiele ein Jahr in die Zukunft schieben lassen. Blicken wir zurück, so hatten wir trotz allem ein spannendes Jahr: Auf den Gaming-Messen hat man uns die Luft interessanter Titel schnuppern lassen und blieben Release-Daten aus, so konnte man sein Wochenende damit verbringen, ältere Spiele aufzuholen. Letztendlich erblickte Zockwork Orange im Oktober das Licht der Welt. Wie ihr sehen könnt ist viel passiert, so dass ein Jahresrückblick vermutlich den Rahmen sprengen würde. Deswegen haben wir uns hingesetzt und unsere ganz persönlichen Top 5 des Jahres, sowie den größten Flop und die potentiellen Kracher von 2010, für euch niedergeschrieben. Im Anschluss würden wir natürlich gern erfahren, welche Titel euch gefallen haben und auf welche Spiele ihr euch ganz besonders freut in diesem Jahr.

Ein frohes neues Jahr wünscht das Team von Zockwork Orange

KRISTIN

Top 5 des Jahres 2009:

  1. MASS EFFECT (Xbox 360)
    Viel zu spät habe ich Mass Effect entdeckt und jetzt hat es mich völlig in sein Universum gezogen. Wundervoll und spannend zugleich.
  2. BORDERLANDS (Xbox 360)
    Ich und meine Shotgun auf Pandora, wir hatten jede Menge Spaß dieses Jahr.
  3. ZELDA – SPIRIT TRACKS (NDS)
    Ein würdiger Nachfolger von Phantom Hourglass. Link funktioniert auch auf seiner kleinen Lok.
  4. ELISS (iPhone)
    Eins der besten iPhone-Games, die ich bisher in der Hand gehalten habe. Simpler Aufbau, aber extrem herausfordernd!
  5. SCRIBBLENAUTS (NDS)
    Scribblenauts hat gehalten, was es versprochen hat: Wo sonst darf man sich Lichtschwerter, Hover Boards und Dinosaurier in sein Level schreiben?

Flop des Jahres 2009:

BRÜTAL LEGEND (Xbox 360)
Was gut angefangen hat, ging von Abenteuer in völlig unangebrachte Strategie-Level über und setzte mit sich wiederholenden Nebenmissionen noch ein Minus oben drauf.

Freut sich in 2010 auf:

Ganz besonders freue ich mich natürlich auf MASS EFFECT 2 (Xbox 360). Außerdem werde ich mir wohl eine PS3 kaufen müssen für Quantic Dreams HEAVY RAIN (PS3). Und wenn ich alle Daumen drücke, erfahren wir hoffentlich bald mehr von FALLOUT: NEW VEGAS. Weitere Titel, auf die ich neugierig bin: BRICK, RAGE, METRO 2033, hoffentlich ein neues ZELDA für die Wii, CRACKDOWN 2, PLANTS VS ZOMBIES für das iPhone, uvm.

DAVID

Top 5 des Jahres 2009:

  1. ASSASSIN’S CREED II (Xbox 360)
    Die Story ist spannend, das Gameplay einfach aber dennoch genial
  2. ASSASSIN’S CREED II (Xbox 360)
    Schöne Optik, tolle Musik… was will man mehr?
  3. ASSASSIN’S CREED II (Xbox 360)
    Zu Recht eines der meist-gehypten Spiele des Jahres. Hätte ruhig etwas umfangreicher sein dürfen, freue mich auf die DLCs.
  4. FABLE II (Xbox 360)
    Dieses Jahr erst gespielt und direkt zwei Mal. Wie viele Stunden ich dran saß? Keine Ahnung. Fable II ist auf jeden Fall das umfangreichste Spiel, das ich je gespielt habe. Zur guten Story und leichten Steuerung ist es noch verdammt witzig. Klare Empfehlung für jeden Rollenspiel-Fan und auch sonst eigentlich jeden.
  5. PROFESSOR LAYTON UND DIE SCHATULLE DER PANDORA (NDS)
    Viel dichtere Story als Teil 1, mehr Rätsel, mehr Charaktere im Game und wie immer tolle Cutscenes und fantastische Musik. Für unterwegs gab es 2009 nichts besseres.

Flop des Jahres 2009:

NEW SUPER MARIO BROS. WII (Wii)
Als Nintendo-Fan der ersten Stunde bin ich es gewohnt, dass in einem Jahr nie viele Spiele kommen, die was taugen, auf die lohnt sich das Warten aber dann meist. Bei New Super Mario Bros. Wii wurde ich derbe enttäuscht und habe es schon nach kurzer Zeit weggelegt. Da spiele ich doch lieber Super Mario 64 oder Super Mario World, die machen wenigstens Spaß. Kann man zwar nicht zu viert spielen, aber der Mehrspielermodus ist eh Schwachsinn.

Freut sich in 2010 auf:

Vielleicht MASS EFFECT 2, auch wenn ich Teil 1 nicht wirklich weit gespielt habe. Alleine von den Trailern her sieht es fantastisch aus. Dann will ich natürlich wieder ein bisschen mit Ezio rumturnen und hoffe, dass die beiden DLCs für ASSASSIN’S CREED II für ein paar Stunden Unterhaltung sorgen. Last but definitely not least: FABLE III!!!!11111einseinself. Kann nicht glauben, dass keiner meiner Mitautoren Fable III genannt hat. Das wird mit Sicherheit das allergeilste Spiel, das es jemals für die Xbox 360 gegeben hat, überhaupt kein Zweifel. Ab Ende 2010 werdet ihr hier nichts mehr von mir lesen, da bin ich in Albion und wochen- wenn nicht gar monatelang nicht mehr ansprechbar.

RALF

TOP 5 des Jahres 2009:

  1. ASSASSIN’S CREED II (Xbox 360)
    Viel Geschicklichkeit, viel Atmosphäre, wenig Langeweile.
  2. CALL OF DUTY – MODERN WARFARE 2 (Xbox 360)
    Kinoreife Inszenierung, Ballern bis der Arzt kommt, wenig Story.
  3. HALO 3 – ODST (Xbox 360)
    Düster, stimmungsvoll, Halo halt.
  4. UNCHARTED 2 – AMONG THIEVES (PS3)
    Viel Witz, viel Geschick, zu viel Geballer.
  5. BORDERLANDS (Xbox 360)
    Ballern, einsammeln, aufleveln.

Flop des Jahres 2009:

BORDERLANDS: THE ZOMBIE ISLAND OF DR. NED (Xbox 360)
Inkompatibler DLC, keine Kundenorientierung, Unprofessionalität.

Freut sich in 2010 auf:
ganz viele Spiele, so z.B. HEAVY RAIN, SPLINTER CELL: CONVICTION, HALO: REACH, RAGE, BLUR, SPLIT/SECOND und und und!

FREDDI

TOP 5 des Jahres 2009:

  1. DRAGON AGE: ORIGINS (PC)
    Fantastische Story, spannende Atmosphäre, tolles Spielgefühl – Ein echtes Meisterwerk!
  2. HEARTS OF IRON III (PC)
    Als Historiker ist diese beinharte Simulation des Zweiten Weltkrieges ein Muss. Staubtrocken inszeniert, aber ein echter Zeitfresser, vor allem nachdem die Bugs der Release-Version entfernt waren.
  3. ANNO 1404 (PC)
    Wunderbare Grafik in einer fesselnden Handelssimulation. Ich warte aber immer noch auf eine gute Story: Bis jetzt ist diese nicht mehr als ein längeres Tutorial ohne Motivation.
  4. EMPIRE: TOTAL WAR (PC)
    Insgesamt nicht so stark wie Medieval II, aber immer noch sehr spannend inszenierte Schlachten und toller Strategie-Part. Die Kampagne war nur leider zu einfach.
  5. SABOTEUR
    Meine persönliche Überraschung des Jahres, auch wenn mich dieses Spiel einige Nerven gekostet hat. Insgesamt aber spaßiges und motivierendes Spielprinzip.

Flop des Jahres 2009:

RISEN (PC)
So scharf ich auf dieses Spiel war, so stark wurde ich auch wieder enttäuscht: Weder Fisch noch Fleisch und einfach unmotiviert.

Freut sich in 2010 auf:

MASS EFFECT 2, JUST CAUSE 2 und seit der Weihnachtsfeier auf SPLINTER CELL: CONVICTION

FABIAN

Top 5 des Jahres 2009:

  1. MASS EFFECT (PC)
    Bis hin zur Musik im Abspann einfach nur grandios. Das Universum, das Moralsystem, alles! Plus: die schönsten Gesichter, die es jemals in einem Videogame gab. All-Time-Fave verdächtig und deshalb mit großem Abstand auf dem ersten Platz.
  2. PLANTS VS. ZOMBIES (Mac)
    Ich dachte immer, Tower Defense-Spiele wären fad, bis ich dieses Traumspiel mit seinen köstlichen Pro- und Antagonisten, sowie den ulkigen Minigames entdeckte. Selbst den Zen Garden hab ich gegessen (braiiins??), geatmet und geschlafen. Casual gaming my ass!
  3. METROID PRIME TRILOGY (Wii)
    Ich würde gerne all die tollen Spiele für meine relativ neue Wii ausprobieren, doch dieser Koloss blockiert seit vielen Wochen vehement das Laufwerk. Und er macht mich fertig. Platz 3 dafür, mindestens!
  4. FLIGHT CONTROL (iPhone)
    Die meisten iPhone-Spiele kommen und gehen ja, aber Flight Control ist für mich ein Dauerbrenner. Dafür ein verdienter Platz 4.
  5. THE LEGEND OF ZELDA: A LINK TO THE PAST (SNES)
    Erstmals in 2009 durchgespielt (yay!) und es hat sich gelohnt: Liebevolles Leveldesign und tolle Puzzles entschädigen für das streckenweise arg kindlich-doofe Szenario. Was ist eigentlich die Zielgruppe von LoZ? Egal, Platz 5!

Flop des Jahres 2009:

FALLOUT 3 (PC)
Ständige Crashes, lückenhaftes Quest-Journaling und am tristen Szenario hatte ich mich schnell satt gesehen.

Freut sich in 2010 auf:

HEAVY RAIN (PS3) – Don’t believe the hype… oder doch? Ich bin gespannt, ob und was es außer leckerer Grafik, schnarchigen Reaktionsspielchen und vollmundigen PR-Texten gibt.
METROID: OTHER M (Wii) – Metroid. Noch Fragen?
RAGE (PS3) – Endzeit ist ja nicht so meins, aber die Trailer fetzen und ich glaube daran, dass die Gleichung „id Software = Balls to the Walls“ immer noch funktioniert.

MEIKE

TOP 5 des Jahres 2009:

  1. UNCHARTED 2 – AMONG THIEVES (PS3)
    Tolle Story mit viel Witz, atemberaubende Schauplätze und viel Action.
  2. ASSASSIN’S CREED II (PS3)
    Starke Verbesserungen im Vergleich zum ersten Teil: Bessere Story, bedeutend abwechslungsreichere Aufträge und wie zuvor tolle Atmosphäre.
  3. DRAGON AGE: ORIGINS (PC)
    Spannende und mitreißende Story, lustige Dialoge und knackiger Schwierigkeitsgrad.
  4. THE WHISPERED WORLD (PC)
    Bezaubernder Grafikstil, unvorhersehbare Story, schöne Rätsel.
  5. BATMAN: ARKHAM ASYLUM (PS3)
    Leider bisher noch nicht selbst gespielt, aber von allen hochgelobt. Ist definitiv ein Must-Have und wird auch mir nicht mehr lange in meiner Sammlung fehlen.

Flop des Jahres 2009:

TALES OF MONKEY ISLAND (PC)
Für einen eingefleischten Monkey Island-Fan eine herbe Enttäuschung dank schwacher Rätsel. Wo bleibt der alte Monkey Island-Flair?

Freut sich in 2010 auf:

RED DEAD REDEMPTION, SPLINTER CELL: CONVICTION, MAFIA 2 uvm.

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

7 Comments

  1. Mit Flop ist hier wohl eher die „Enttäuschung“ der jeweiligen Autoren gemeint. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich einen Heidenspaß mit dem DLC von Borderlands gehabt hätte. Auch war Borderlands für mich der heisseste Kandidat auf mein persönliches „Spiel des Jahres“. Aber nach dem ganzen Hickhack um den DLC besitze ich nicht mal mehr das Grundspiel. Das kleine Wörtchen „Flop“ ist daher aus meiner Sicht noch eine eher politisch korrekte Ausdrucksweise für meine persönliche Enttäuschung des Jahres 2009.

    Wo genau kannst Du unsere Flops nicht nachvollziehen bzw. was hat Dir an den Titeln besonders Spaß gemacht?

  2. Enttäuschung „auf hohem Niveau“ möchte ich hinzusetzen. @smirk: Bitte vergiss nicht, dass wir alle nicht unser Geld mit Spieletests verdienen, sondern das Zocken reines Hobby-Herzblut ist und wir dementsprechend ja vorselektieren, welchem Spiel wir unsere wertvolle Zeit schenken.

    Ich denke, ich spreche für meine Kollegen mit, wenn ich es so ausdrücke: Flop ist nicht als Vollgurke zu verstehen, die anderswo eine 20% Wertung bekommen würde, sondern vielmehr ein Game, von dem wir uns viel versprochen haben und das unsere Erwartungen aus den subjektivsten Gründen enttäuscht hat. Dass Fallout 3 bei mir ständig gecrasht ist, mag beispielsweise auch an meinem PC liegen – egal, für mich war die Angelegenheit dadurch ein ziemlicher Reinfall.

  3. @Fabian ja ich weiß ich bin etwas vorgeschädigt von meiner Arbeit, aber Super Mario ist für mich auf gar keinen fall ein Flopp. Genau so wenig wie Monkey Island :(
    Aber jeder hat seine eigene Subjektive Meinung ich wurde da sehr viel mehr von Brütal Legends enttäuscht :) vielleicht ein klein Überblick über meine Top 5

    1.Uncharted 2
    2.Final Fantasy 7 (auf der PSP)
    3.Monkey Island
    4.Modern Warfare 2
    5.Mirrors EDGE ( auch nicht Neu aber sehr gut)

    Flop. Tony Hawk Ride … ich war ja bei Activision sogar eingeladen und muss sagen das Spiel ist eindeutig ein Flop

    was leider keinen Platz gefunden hat aber trotzdem auf jedenfall Top war waren Ghost Buster.

  4. Fabian, ich hab mir auf deine Empfehlung hin jetzt Flight Control zugelegt und es macht echt riesig viel Spaß. Leider bin ich noch ein ziemlicher Vollnoob und hab es bisher erst geschafft, 19 Flugzeuge sicher zu landen.

  5. Kristin – gut, dass du es erwähnst – ich wollte mir ja auch noch Eliss ziehen, da sagt mir nicht mal der Name was. Bin sehr gespannt. Und was Flight Control betrifft: Üben üben üben! :) Bei ca. 100 ist bei mir auch Schluss, dabei wird das Spiel nach nur wenigen Minuten nicht mehr spürbar schwerer, ist so mein Eindruck. Alles eine Frage der Ausdauer wohl.

  6. @smirk Nur um das nochmal klarzustellen: ich liebe alle alten Monkey Island Spiele, aber das Episoden-Spiel, dass dieses Jahr veröffentlicht wurde, empfand ich als eine ziemliche Enttäuschung und das wurde – soweit ich weiß – auch von vielen anderen so empfunden. Aber das ist ja auch wieder Geschmackssache… ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: