Blog-Parade: die Auswertung 20

Blog-Parade: die Auswertung 20

Die Gewinner der Blog-Parade sind endlich benachrichtigt und hier findet ihr nun wie versprochen die Zusammenfassung. Erstmal vielen Dank an die ganzen Teilnehmer und das positive Feedback. Klar, es gab auch wie bei jeder Blog-Aktion Nörgler und Motzereien, aber wer wie ich seit Jahren in der Blogosphäre unterwegs ist, weiß dass es ganz ohne nicht geht. Umso mehr freuen wir uns über die 17 Teilnahmen (plus meine und die vom Maxx, die natürlich nicht wirklich zählen), die uns wirklich überrascht haben. Direkt zu Beginn haben Teilnehmer Videos gedreht, statt einfach nur schnell ein paar Fotos zu machen, was wir wirklich toll fanden. Da manche zum Teil ein Dutzend Fotos gemacht haben, können wir hier leider nicht alles zeigen, guckt euch einfach die entsprechenden Beiträge an. Und wenn euch der Beitrag gefällt, hinterlasst einen Comment und abonniert den RSS-Feed, die Blogger freuen sich (sowas eignet sich ja eh immer hervorragend, um neue Blogger mit gleichen Interessen zu entdecken).

  • Robin zeigt uns leider nicht seine Kisten voll mit Games, nur einen viel zu ordentlichen Schreibtisch. Es stellt sich heraus, dass einige vor den Fotos extra aufgeräumt haben. Oder ihr seid alle so viel ordentlicher als ich.
  • Sandra hat als einzige per Mail teilgenommen, deshalb könnt ihr leider nicht alle Bilder sehen, wie gesagt, das würde einfach zu viel werden. Nicht auf dem Foto: zahlreiche Games, ein GameCube, DS, PSP usw.

  • Sebbo von playbash wollte lieber ein Video machen und so seinen unordentlichen Gaming-Bereich für die Ewigkeit festhalten.
  • McFly ist ebenfalls Jäger und Sammler (see what I did there?) und zeigt seine Beute in einem Video.
  • Lin hat ein größeres Hobby als Gaming, nämlich die Fotografie. Und das sieht man auch an den fantastischen Fotos, die ihr in ihrem tumblr bewundern könnt. (Da tumblr mehrere Bilder in so einer blöden Flash-Slideshow anzeigt, kann ich die leider nicht speichern und hier für euch hochladen.) Lin ist glückliche Gewinnerin eines Mass Effect 2 für die Xbox 360. Herzlichen Glückwunsch!
  • sarkasmuz zeigt uns ihre Gaming-Ecke in ihrem livejournal. Moment? Livejournal? Das gibt es noch? Anywho, für die Assassin’s Creed-Box würde ich morden.

  • Wer in Düsseldorf und Umgebung wohnt, sich für Games interessiert oder einfach nur mit offenen Augen durch die Stadt läuft, dem ist sicher schon mindestens ein mal BARTO begegnet. BARTO macht Installationen bei Gaming-Events, beklebt Düsseldorf und schiebt Pixel für T-Shirts und Magazine durch die Gegend. Es gibt viele Gründe, seinem Blog mal einen Besuch abzustatten, sein Beitrag zur Blog-Parade ist einer davon. Aber seid gewarnt, Neid kann nur schwer unterdrückt werden.

  • SenorKaffee macht seine Ecke direkt selbst runter. Ist doch gar nicht so schlimm, bei mir ist es momentan wesentlich unordentlicher.
  • Lee von freaks on sofa zeigt, wie es bei einem wahren Sammler aussehen muss. Originalverpackungen, soweit das Auge reicht. Das ist auch mein persönliches Ziel, aber meine Verpackungen von früher existieren leider größtenteils nicht mehr, bzw. existieren in anderen Haushalten.

  • Unicorn Salami aka. Roboterparade hat seinen Post scheinbar gelöscht? Oder tumblr spinnt mal wieder rum.
  • PaladinFenris hat auch ein paar schöne Boxen vorzuweisen, versteckt seine SNES-Games im Tisch und hat eine Mario-Block-Lampe. (Bitte auch den Sonic Screwdriver beachten!) Auch Paladin Fenris hat ein Mass Effect 2 für die Xbox 360 erhalten. Herzlichen Glückwunsch!

  • Beim moep0r hat die GEE bestimmt das geniale Consollection-Poster entdeckt. Mehr Film als Games, trotzdem absolut sehenswert.
  • Konna ist noch so einer von der über-ordentlichen Sorte. So einen genialen Zocksessel wie er hätte ich auch gerne.
  • Nici hat wirklich viele Konsolen und die auch noch schön im Regal platziert. Aber warum vergammeln Game Boy, Nintendo 64 und C64 im Keller? So geht das aber nicht.
  • Liliana hat eine grüne Wand mit einem Triforce. Liliana hat eine Zelda-Hochzeitstorte. Reicht das nicht schon? Auf dem Bild wird natürlich ganz stilecht OOT gezockt. Liliana ist glückliche Gewinnerin der Rabbid-Statue. Herzlichen Glückwunsch!

  • beetFreeQ kühlt seinen PC mit einem Ventilator vorm Gehäuse und versteckt seine PC-Games in Schubladen. Schön auch die Terry Pratchett-Romane, deren Rückenillustrationen ich in jedem noch so verpixelten Bild erkennen würde.
  • Sephix sammelt Figuren und hat eine eigene Lösung zur Aufbewahrung von Wii-Controllern an der Wand erfunden.

  • Die meisten wird es überraschen, dass der NeoNacho überhaupt ein Blog hat. Bitte unbedingt die Handheld-Ecke auf dem Klo beachten.

Wäre das hier ein Forum, würde dieser „Thread“ ewig weiterlaufen und jeder würde seine Bilder posten. In Blogs ist das ein bisschen anders, wir haben das als Blog-Parade konzipiert und die ist nun vorbei. Aber so wie es in einigen Gaming-Magazinen üblich ist, ab und zu oder gar regelmäßig eingesendete Fotos zu veröffentlichen, werden wir auch hier gerne neue Teilnehmer hinzufügen, falls jemand unbedingt sein kleines Gaming-Reich zeigen möchte.

Wir gratulieren den Gewinner und hoffen, es hat allen ebenso viel Spaß gemacht wie uns, auch wenn ihr nichts gewonnen habt. Es ging ja in erster Linie um den Spaß an der Freude und den hatten wir.

Die Gewinner wurden übrigens via random.org ermittelt, da wir uns einfach nicht für drei Teilnehmer entscheiden konnten.

Ich persönlich fühle mich durch die Blog-Parade nun mal wieder motiviert, zu viel Geld auf eBay zu lassen, um gut erhaltenen Retro-Kram in Originalverpackungen zu kaufen. Damn.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

20 Comments

  1. Besten Dank an dieser Stelle nochmal. :-)

    Leider haben sich einige Fehler eingeschlichen: Kein SNES! Leider besitze ich kein SNES, deswegen sind „nur“ meine Wii, Xbox 360-, PS2- Spiele und meine DVDs im Tisch. Hat mich ein wenig gewundert, ich habe kein einziges SNES Spiel ^.^

    Der Mario Block ist leider nur ein leerer Karton, obwohl die Idee für einen Umbau nicht schlecht wäre.

  2. Da sind wir wirklich glücklich – danke und natürlich auch für die schöne Blogparade! Es sind tolle Sachen bei :)

    Im übrigen reicht das nicht, wir haben auch noch Eheringe mit Triforce und anderes aber das wäre eher „Euer Zocker-Leben“ als „Eure Zock-Ecke“ ;) Vielleicht dann beim nächsten Mal?

  3. weiß ich doch david, aber ich hielt es für nett, mich dafür einfach mal zu bedanken! :-)

    habe den link zu euch bei mir jetzt mal um einen kleinen minibanner ergänzt, kristin wollte mir noch einen schicken, aber ich habe jetzt mal eben einen zurecht gemacht, ich hoffe, das ist okay so!?

  4. Der Generator von random.org hat verdiente Gewinner ermittelt.

    War auch ’ne schöne Aktion, hab ich endlich mal ein paar weitere Blogs meinem Feedreader hinzufügen können :)

  5. Hui, dafür sieht deine Manga-Sammlung umso beeindruckender aus :) Du hast nicht zufällig Interesse an sämtlichen Ausgaben der Banzai? :-P Oder sieht man die auf dem Bild nicht? Auch Dragonball vermisse ich da, tse tse.
    Kannst aber wie im Artikel erwähnt trotzdem gerne Bilder machen & posten, die Liste hier wird fortgesetzt.

  6. Danke ^^
    Banzais hab ich alle (links unten im Raumteiler-Regal zu sehen). Dragonball hab ich noch nicht komplettiert, die vorhandenen Bände stehen etwas ungünstig hinter dem Fernseher ^^
    Mal sehen, vielleicht werde ich noch was dazu posten :3

  7. Hach, nochmal an dieser Stelle und letzten Endes vielleicht ein abschließender Kommentar meinerseits zu diesem schönen Event. das habt ihr fein gemacht, einerseits die Idee zu verwirklichen, aber vielmehr die ganzen Einsender. Ich kann größten Teils nur vor Neid erblassen, wenn ich sehe, was in anderen Kamern, Zimmern, ja, sogar Klos angesammelt ist. Sehr schön und stimmig finde ich dann auch die Spielecke im Zeldagrün, muss aber gleichermaßen gestehen, dass mir das für die eigene Wand dann doch zu abgedreht wäre.
    Sehr schön gefallen mir vor allem Bartos und Livios Sammlungen, was ich auch schon bei ihnen kundgetan und bestaunt habe. Viele Spielplätze sehen beeindruckend aus, andere eher enorm trostlos, aber umso schöner, dass sie alle hier vereint erstrahlen und wenn sie letzten Endes nur dafür Sorge tragen, dass ein jeder ein wenig Inspiration für die eignen Hallen findet: Schöne Sache.

    Jedenfalls: Schöne Bilder, schöne Idee, schön, wer die Preise gewonnen hat – vielleicht hat random.org dann doch ein wenig Schicksalsgott gespielt, um die Sammlungen, die eh schon glanzvoll wirken, nicht mit nur einer weiteren Kerbe zu bereichern, sondern es sinnvoll zu verteilen :)

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: