3-2-1 Ignition „Feel East“ – ein Interview 1

3-2-1 Ignition „Feel East“ – ein Interview 1

An dieser Stelle hatten wir schon das ein oder andere Mal von dem anstehenden 3-2-1 Ignition-Konzert am 31.05. in der Düsseldorfer Tonhalle berichtet. Heute in einer Woche ist es endlich so weit und Sounds aus Zelda und Pikmin werden im klassischen Gewand zum Leben erweckt. Obwohl schon alle Hals über Kopf in den Vorbereitungen stecken, haben sich Intendant Michael Becker und Marketing-Verantwortlicher Udo Felskamp die Zeit genommen, ein paar Fragen zur nerdigen Musikgestaltung im klassischen Ambiente zu beantworten. Dabei gibt es einige interessante Einblicke in die Ideenfindung für ein solches Konzert oder die Hürde des Nintendo-Approvals.

Das etwa 20 Minuten lange Gespräch könnt ihr euch hier anhören:

Wer jetzt Lust auf das Konzert bekommen hat, kann im Laufe der Woche über unsere Facebook-Seite zwei Karten für die Veranstaltung gewinnen oder an bekannten Vorverkaufsstellen zuschlagen. Außerdem gibt es sowohl einen offiziellen Trailer zum Event, als auch einen Video-Teaser auf die Wadokyo Taiko Show.

Previous ArticleNext Article

1 Comment

  1. Wadokyo hat mal bei uns in der Uni gespielt, wirklich faszinierend, macht total Spaß, denen zuzuschauen. Hab mich danach auch mit denen unterhalten, nette Truppe, die Begeisterung, die die für ihre Musik haben, ist wirklich ansteckend. Schon alleine dafür lohnt sich der Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: