Zockwork Orange erstrahlt in neuem Glanz 13

Zockwork Orange erstrahlt in neuem Glanz 13

Seit Zockwork Orange ins Leben gerufen wurde (das war im Oktober 2009), ist recht viel Zeit vergangen und nach diesem knappen Jahr empfand die Redaktion des Blogs, dass einige Neuerungen angebracht wären. Eventuell seid ihr alle auch nicht blind und habt bereits gesehen, dass euer Lieblingsblog pünktlich zur gamescom 2010 einen frischen Look verpasst bekommen hat. Doch wir haben viel mehr Punkte aufgefrischt, als man auf den ersten Blick sehen kann und deswegen nehme ich euch jetzt an die Hand und erzähle euch, was hier in den letzten Wochen passiert ist:

Design: Bestimmt habt ihr bemerkt, dass es in den letzten Tagen sehr ruhig auf dem Blog war. Abgesehen davon, dass die Vorbereitung für die gamescom 2010 viel Zeit geschluckt hat, waren David und ich mit dem neuen Design und dessen Umsetzung beschäftigt. Der Seite wurde eine strenge Diät verschrieben, unnötige Bilder und Bereiche wurden von uns entfernt und neue Features hinzugefügt. So findet ihr in der Sidebar jetzt Buttons zu unserem RSS-Feed, unserem Twitter- und Facebook-Account, der Blogroll und einer About ZwO-Seite (letztere wird nach der gamescom hinzugefügt werden). Ebenfalls in der Sidebar: Fünf zufällige Artikel aus unseren Fundstücken und ein Archiv, durch das ihr verfolgen könnt, in welchen Monaten wir fleißig und in welchen besonders faul waren. Ich bin sicher, weitere Kleinigkeiten findet ihr selbst schnell heraus, z.B. die Tatsache, dass ihr Artikel jetzt direkt retweeten oder auf Facebook favorisieren könnt.

Die wirklich wichtigen Änderungen am Design dürften euch aber sicher sofort ins Auge gefallen sein. Wir sind besonders stolz auf unser aufpoliertes Logo, das Jennifer Daniel in mühevoller Feinarbeit für uns entworfen hat und seit heute auch auf unseren neuen Visitenkarten prangt. Die zweite große Design-Änderung seht ihr rechts oben. Die Kategorien sind aber nicht nur an den Rand gerutscht, sondern tragen auch völlig neue Namen.

Eine kurze Erklärung der Kategorien:
Features > Besonders lesenswerte Artikel oder diskussionswürdige Themen.
Fundstücke > Allerlei Schund, den wir im Internet finden – von lustigen Bildern über Browsergames bis zu kostenfreier 8Bit-Musik.
In eigener Sache > Alles, was ZwO direkt betrifft, so wie dieser Artikel hier.
News > Selbsterklärend, oder? Neuigkeiten aus der Videospielwelt in kurzer und knapper Form.
Retro > Artikel über ältere Konsolen-Generationen und spannende Retro-Titel.
Reviews > Spieletests von uns für euch.
Zock & Work > Artikel rund um Business-Angelegenheiten. Das können Interviews sein, oder Texte über Spieleproduktion an sich.
ZwOcast > Hier findet ihr immer unsere aktuellen Podcast-Episoden.

Autoren: Leider geht uns etwas Frauenpower flöten, denn Meike hat uns nach nur wenigen Artikeln aus Zeitgründen verlassen. Dafür stößt in der kommenden Woche Marc (aka Zitronenkopf) zu uns und bereichert das Blog dann regelmäßig um ein paar interessante Artikel. Ansonsten bleiben euch neben meiner Wenigkeit natürlich nach wie vor David, Freddi, Fabian, Ralf und die Gastautoren Maxx, Konna und beetFreeQ erhalten.

gc2010 Kooperation: Und nun noch eine schöne Nachricht zum Schluss. Zockwork Orange wird die komplette Woche in Zusammenarbeit mit der Redaktion von ZDF/3sat neues in einem Video-Podcast von der gamescom 2010 berichten. Wir werden für euch über die Messe laufen, alle spannenden Titel anspielen und in Interviews den Entwicklern jede noch so kleine Information aus der Nase ziehen. Die Videos werdet ihr ab heute regelmäßig bei uns auf dem Blog finden. Zum Start bekommt ihr auch direkt die Videos, die wir vorbereitend gedreht haben. Schaut doch mal rein!

Ihr seht: Es hat sich sehr viel getan in den letzten Wochen. Ab sofort geht unsere Redaktion mit frischem Elan an die Arbeit und hofft, euch in Zukunft wieder mit informativen und spannenden Artikeln beschäftigen zu können. Solltet ihr Feedback oder Fragen zu Design, Autoren, Philosophie haben, lasst es uns doch in den Kommentaren wissen.

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

13 Comments

  1. Gefällt mir sehr gut, das neue Design :-). Ein bissl nachräumen müsst ihr aber noch, denn z. B. bei dem „Videospiel-Verfilmung“-Feature fließt der Text noch neben dem breiten Bild, was net so gut aussieht ;-). Aber das macht ihr schon noch, oder? ^^

  2. Sehr schick, muss ich sagen! Ist auch echt genial, wie toll sich das Blog in der kurzen Zeit entwickelt hat und welchen Status es mittlerweile schon hat. Weiter so! Jetzt muss ich es ja auch nur endlich schaffen, wieder nen Gastbeitrag für euch fertigzustricken. ;)

    Ach ja, auch nett zu sehen, wo sich der Zitronenkopf so rumtreibt. ;)

  3. Freut mich nun plötzlich teil dieses Teams zu sein!
    Mögen meine Artikel euch stets auf dem laufenden halten, unterhalten und eine nicht zu trennende Symbiose mit eurer metaphysischen Existenz eingehen. (Amen!)

    @beetFreeQ: Ja, ich finde ganz herumtreiberisch meinen Weg zurück ins Web. ;)

    Das neue Design spricht mich auch sehr an. Hat sich der ganze Aufwand am Ende doch noch gelohnt.
    Sehr schick!

  4. Wie ich euch bereits getwittert habe, gefällt auch mir das neue Design sehr gut. Es sieht einfach nochmal ganz anders aus und hat einen sehr großen Wiedererkennungswert.
    Ich glaube, es wäre unnötig zu schreiben, dass ich mich freue, dass jetzt wieder mehr Zeugs von euch kommt. Ihr seit auf dem richtigen Weg. ;)

  5. Nein, für die paar Cent, die da im Monat kommen, wollen wir uns das Design nicht verschandeln. Und überall Buttons mit lauter 0en drauf ist auch doof. Passt schon so, kauf dir lieber ein Eis davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: