Neues auf der gamescom 2015 0

Neues auf der gamescom 2015 0

gamescom 2015: Eingang Süd
Eingang Süd
Eingang Süd

In einem Monat dürfen wir uns wieder fluchend durch viel zu volle Messegänge kämpfen, um dann doch mit funkelnden Augen und freudigem Nerd-Herzen die Highlights der nächsten Monate zu bestaunen: Vom 5. bis 9 August öffnet die gamescom in Köln wieder ihre Pforten! 700 Aussteller aus über 40 Ländern geben alles und zeigen uns ihre Neuheiten aus den Bereichen Computer- und Videospiele. Dabei wurde das Gelände im Vergleich zum letzten Jahr auf 193.000 Quadratmeter vergrößert, indem die Halle 5.2 für Besucher geöffnet wurde. In dieser Halle befindet sich erstmals die „social media stage“. Auf der Bühne werden sowohl zahlreiche Aktionen der Social Media Community als auch die Verleihung des Cosplay Awards stattfinden. Zudem treten die Gewinner des Deutschen Computerspielpreises und Youtube-Bekanntheiten auf. Eine weitere Neuheit ist der „family & friends“-Bereich in Halle 10.2, der sich vor allem an Familien mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren richtet. In diesem werden nicht nur Ruhezonen und Sitzgelegenheiten geschaffen, sondern auch familiengerechte Attraktionen und Caterings angeboten.

Stand: NVIDIA, Halle 8
Stand: NVIDIA, Halle 8

Was wir jedoch alle wissen wollen: Welche Unternehmen haben ihre Teilname in diesem Jahr bestätigt? Dabei sind:
Activison Blizzard, astragon, Bandai Namco, Bethesda, CI Games, Cloud Imperium Games, Crytek, Deep Silver (Koch Media), Electronic Arts, Kalypso Media, Konami, Microsoft, Nintendo, Oculus, Sea Sun, Sony, Ubisoft, Warner Bros., Square Enix, Aeria Games, Bigpoint, Perfect World, Grey Box und Gameforge. Zudem wird es e-Sport-Präsentationen geben, u.a. von Wargaming und Turtle Entertainment, sowie Stände vom G.A.M.E. Bundesverband, Caseking, Marketpoint, Nvidia, ROCCAT und Samsung. Darüber hinaus werden in Halle 10.1 rund 50 unabhängige Entwickler ihre Neuheiten in der rund 500 Quadratmeter großen „Indie Arena“ vorstellen.

Partnerland in diesem Jahr ist das Vereinigte Königreich (UK), welches unter der Leitung des Branchenverbandes Ukie nicht nur in den Besucherhallen, sondern auch in der Business Area prominent vertreten sein wird. Aber auch Deutschland präsentiert sich als starker Standort der Gamesbranche und zeigt dies unter dem Motto „Made in Germany“ in Halle 3.1.

gamescom fanshop arena/ Merchandise area, Halle 10.1
gamescom fanshop arena/ Merchandise area, Halle 10.1

Wir werden natürlich auch wieder in wechselnder Team-Konstellation vor Ort sein, uns den alljährlichen Trubel genauer ansehen und sowohl auf dem Blog als auch live via Twitter berichten. Vielleicht sieht man sich ja! Hilfe bei meinem Woll-Yoshi-Überfall auf den Nintendo-Stand kann ich auf alle Fälle gebrauchen. Doch trotz der Vergrößerung des Messegeländes waren die Eintrittskarten für Freitag und Samstag wieder in Windeseile ausverkauft. Wer sich noch für eine Karte interessiert, sollte sich beeilen bzw. beim örtlichen Saturn nachfragen, der vielleicht noch einige Resttickets vorrätig hat.

Bleibt natürlich nur noch die Frage: Freut ihr euch schon auf die gamescom 2015? Habt ihr euch bereits aus lauter Vorfreude den neuen Hallenplan über das Bett gehangen oder freut ihr euch, dem Massenandrang zu entgehen und euch alles in Ruhe von daheim anzusehen?

Previous ArticleNext Article
Point & Click Adventurer und Monstermaler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: