Mit Fackeln durch die Nacht: Assassin’s Creed II Release-Event in Düsseldorf 2

Mit Fackeln durch die Nacht: Assassin’s Creed II Release-Event in Düsseldorf 2

Obwohl meine Kollegen und ich nicht sonderlich begeistert von ASSASSIN’S CREED gewesen sind, waren wir uns im Zockwork Orange-Team einig: Wir MÜSSEN das Release-Event zum zweiten Teil in Düsseldorf besuchen. Schließlich hatten wir über ASSASSIN’S CREED II reichlich positives gelesen und Trailer mit einem unglaublichen Setting bewundert. Wir wollten die Hoffnung also nicht zu früh aufgeben.

Mit sichtlich starken Schmerzen stirbt Sarah K. in den Händen des Titelhelden Ezio Auditore de Firenze.
Mit sichtlich starken Schmerzen stirbt Sarah K. in den Händen des Titelhelden Ezio Auditore de Firenze.

Das Team des örtlich ansässigen Ubisoft-Büros begab sich kurz vor Beginn des Events im Pestdoktor-Kostüm mitsamt Fackeln auf den Kreuzzug durch die Düsseldorfer Altstadt. Fans und Fotografen wurden im wahrsten Sinne des Wortes mit Pauken, aber ohne Trompeten, eingesammelt und zum nahe gelegenen GameStop gebracht, in dem die ganze Inneneinrichtung schon gegen ASSASSIN’S CREED II-Deko eingetauscht wurde. Die sich dort bildende Schlange am Eingang war unerwartet lang: Rechnete ich zuvor noch mit einem Menschenauflauf von maximal 70 Leuten, wurde diese Vorstellung mit einem Mal über den Haufen geworfen: Rund 350 Fans warteten auf ihr heiß ersehntes Spiel und das ganze Drumherum, dass überall auf Postern angekündigt wurde.

Natürlich durften ganz ungeduldige Spieler bereits vor Ort in das Spiel reinschnuppern und sich vom Ubisoft-Team helfen lassen. Wer sich schnell an die Kasse drängeln konnte, hatte sogar die Möglichkeit ein oder mehrere AC2-Shirts abzustauben (glücklicherweise war genug Vorrat da) oder ein Foto mit dem toll verkleideten Titelhelden Ezio Auditore de Firenze machen und sich dieses im Anschluss auf Hochglanzpapier ausdrucken zu lassen.

Den großen Jackpot zog aber ein Mädchen aus München. Extra angereist aus der Ferne, konnte sie in ihrem selbstgenähten Altaïr-Kostüm nicht nur die begehrte White Edition von ASSASSIN’S CREED II kaufen, sondern gewann auch den Preis des Abends: die streng limitierte Black Edition, die auf eBay schon bis zu €300 wert ist. Da hat sich die Fahrt ja richtig gelohnt.

Insgesamt war der Abend für alle Beteiligten ein voller Erfolg: Die Fans konnten mit leuchtenden Augen nach Hause gehen, die UbiSoft- und GameStop-Mitarbeiter freuten sich über den großen Andrang, die erfreuten Fans, die verkauften Titel und über die einfach durchweg gelungene Aktion. Und wir sitzen jetzt wieder daheim mit neuem Review-Material für unsere XBox 360 und euren Wissensdurst.

Fotos vom Düsseldorfer ASSASSIN’S CREED II-Event findet ihr bei flickr und in unserem Facebook-Account.

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

2 Comments

  1. Ich war mit von der Partie und kann nur sagen, dass es sich auf alle Fälle gelohnt hat. Und ebenso, dass ich froh bin, nicht als GameStop-Mitarbeiter dort gewesen zu sein.
    Ziehe mir jetzt erst einmal die Fotos rein. Ich weiß zwar bereits, was so alles fotografiert wurde, bin aber gespannt, was so draus geworden ist. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: