Flaggenstreit: Release von Gran Turismo 5 in Gefahr? 9

Flaggenstreit: Release von Gran Turismo 5 in Gefahr? 9

Gran Turismo 5 LogoNach der gamescom ist vor der (eventuellen) nächsten Releaseverschiebung:

Während Gran Turismo 5 von Presse- sowie Vertriebsvertretern noch die Awards zum „Best of gamescom“ sowie „Bestes Konsolenspiel“ erringen konnte und der wartende Konsument sich allmählich mit dem Gedanken anfreunden konnte, dass Gran Turismo 5 im November wirklich erscheinen könnte, dringen nach Messeschluss neue Gerüchte über Streitigkeiten an die Öffentlichkeit.

So sollen Vertreter die mit dem Schutz des Palio di Siena (ein nicht mal 2-Minuten dauerndes Pferderennen, welches 2 mal im Jahr in der toskanischen Stadt Siena ausgetragen wird) beauftragt sind,  gegenüber Sony fordern, die im Spiel enthaltenen Flaggen zu eben diesem Pferderennen im enthaltenen Siena-Kurs noch vor Release zu entfernen. Andernfalls drohen wohl schlimmstenfalls sogar rechtliche Schritte.

Da die Entwickler von Polyphony Digital keine offizielle Erlaubnis für die Verwendung dieser Flaggen haben (und auch nicht bekommen hätten), wird man wohl nicht drum herum kommen sich mit diesem Thema beschäftigen zu müssen.

Ob dies nun Auswirkungen auf das geplante Release am 3. November haben wird, ist noch nicht abzusehen. Offizielle Statements sind zur Stunde weder von Entwickler- noch von Publisher-Seite zu haben.

Sollte es wegen dieser Geschichte tatsächlich zu einer Verzögerung des Release-Termins kommen, wäre dies eine weitere kuriose Geschichte im Release-Wahnsinn der Videospielwelt – oder ein gut eingefädelter Marketing-Schachzug für kommende DLCs.

via Videogameszone

Previous ArticleNext Article

9 Comments

  1. Nur wegen GT5 ist vielleicht ein wenig krass, oder ? ^^
    Ich freue mich aber auch wie ein kleines Kind auf das Spiel. Seit der PSone habe ich jeden GT Titel gespielt – und das obwohl ich mich eigentlich so gar nicht für Autos interessiere.

    Hoffen wir das es nicht wirklich ein nächstes Duke Nukem geben wird..

  2. Nein. Ich finde das gar nicht krass. Habe, Autonarr und Motorsportler mit Herz wie ich bin, auch kurz überlegt allein deshalb eine PS3 zu kaufen. Ich habe zu GT3 und GT4 Zeiten beinahe jeden Tag meine Runden gedreht, somit würde sich das durchaus lohnen für mich. Als dann die PS3 rauskam – mir war ja klar, dass GT5 nicht lange auf sich warten lassen würde – dachte wenn sie billiger geworden ist holst du eine.

    Naja: Jetzt eiern wir seit 5 Jahren mit Gran Turismo 5 Prologue rum, ich habe mittlerweile gemerkt, dass auf der Xbox Forza 2 draussen war, was wesentlich realistischer als Forza 1 war, und von der Steuerung näher an der Realität dran ist than every f**king Racesimulation (spreche da aus Erfahrung) und mitlerweile drehe ich jeden Tag auf Forza 3 meine Kreise. An Gran Turismo 5 (sollte es denn dieses Jahr mal kommen) wird es Grafisch eventuell nicht mehr rankommen, aber die Fahrphysik bei der GT5 Demo war…unter aller Sau. So verhalten sich Autos einfach nicht^^

    Genug des Fachsimpelns: Ich bleibe jetzt bei der Xbox (der Controller liegt mir eh besser in der Hand) und lache meine Freunde aus :P

  3. Ich überlegen ebenfalls für GT5 eine PS3 anzuschaffen.

    Irgendwie geht das alles mit dem ganzen Lizenz Müll nicht mehr klar. Habe ich nicht auch irgendwo gelesen, dass sich irgendwelche Italiener, wegen der Verwendung eines Platzes aufregen?

    Ich sehe schon kommen, dass bald mehr Lizenz-Anwälte an einem Spiel arbeiten als Entwickler :(

    Da ist es auch nicht verwunderlich, dass beispielsweise die GTA Teile in fiktiven Städten spielen mit fiktiven Fahrzeugen.

  4. @Marco: Naja, so als „einfach nur von A nach B Autofahrer“ würde ich schon sagen das keine Simulation an ein richtig echtes Fahrgefühl heranreicht.
    Bislang habe ich aber auch kaum mit zusätzlichen Steuerungen wie z.B einem Lenkrad gespielt – sondern eben nur mit dem Pad.
    Forza sowie die Xbox kenne ich zu wenig um mir da ein großes Urteil bilden zu können. Der Ruf des Spiels ist mir aber schon des öfteren zu Ohren gekommen.

    @Gilly: Zu den Lizenzgeschichten wurde ja eigentlich schon alles gesagt. Soll man sich da noch aufregen ?
    Selbst bei GTA geht ja schon immer wieder die Diskussion los, wie ähnlich diverse Autos und Städte an die Realität heranreichen..

  5. @marc also ich schließe da einfach auf meine Erfahrung aus dem Motorsport. Das keine Simulation realistisch ist stimmt natürlich. Ich habe nicht den Stress wie im Auto, es ist nicht anstrengend den Wagen zu bewegen, ich gerate nicht aus der Puste, ich habe keine „wirkliche“ Rundumsicht etc.

    Aber F3 ist da schon wesentlich näher dran als Gt5. Man merkt z.B. das Blockieren eines Reifens bei ausgeschalteter Fahrholfe wesentlich besser, Drifts wirken deutlich realer, Autos geraten da, wo man es erwarten würde außer Kontrolle usw. Fast wie in echt. Bei gt vermisse ich iwie die Feinheiten, wenn es gegenüber Forza andere Vorteile wie mehr Autos und Strecken bietet, die bombastische Optik kommt noch dazu (wobei man sich da auch wieder streiten könnte)

    Vllt fällt mir das auch einfach stärker auf, weil ich mich oft auf der Rennstrecke befinde und den „Grenzbereich“ kenne. Weiß man nicht ;)

  6. Ich denke mal was realistisches Fahrverhalten auf der Rennstrecke angeht bist Du besser im Bilde als ich. ;)
    Wie gesagt, F3 kenne ich nicht, werde ich mir aber bei Gelegenheit gerne mal anschauen.
    Was ich an der GT Reihe nur so unglaublich genial finde ist eben die Tatsache das so unglaublich viele Hersteller mit noch mehr „richtigen“ Fahrzeugen im Spiel vertreten sind (Ich spiele aus diesem Grund auch Fifa und nicht PES).
    Außerdem darf dort am Wagen rumoptimiert werden bis der Tüv kommt. Allein diese Komponenten haben mir mit den letzten 4 Teilen unglaublich viel Spielspaß bereitet.

  7. Deswegen hat mir Gran Turismo auch immer gut gefallen. Ich konnte da mit so ziemlich JEDEM Auto rumdüsen, was es so auf der Welt gibt :)

    Die Einstellungen sind bei Forza natürlich auch möglich, aber es nervt, dass Autos nur durch teure DLCs dazugekauft werden können. Wobei man bedenken muss, dass es ja auch immerhin Arbeit und Kosten berietet diese Autos zusätzlich umzusetezen. Schwierige Frage, ob es das Wert ist.

    Das optische Tuning ist bei beiden Spielen übrigens für den Arsch :-D

    Fußballsimulationen spiele ich gar nicht hehe! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: