Cast #38: Krieg, Religion & Demokratie (Quartett der Spielekultur) 0

Live vom Gamescom Kongress

Am 21. August fand im Rahmen des Gamescom Kongress die vierte Ausgabe des „Quartett der Spielekultur“ statt. Diesmal luden Moderatorin Melek Balgün und Moderator Marcus Richter Nina Kiel (Spielejournalistin) sowie Lena Falkenhagen (Autorin) um anhand der Spiele »A Plague Tale: Innocence« sowie »Assassin’s Creed: Odyssey« über das Thema „Krieg, Religion & Demokratie – Spielen in historischer Kulisse“ zu sprechen.

In Kooperation mit der Stiftung Digitale Spielekultur (Veranstalterin des Quartetts) veröffentlichen wir die Veranstaltung als Podcast.

Foto: © Maria Manneck (Silver Seed Games) für Stiftung Digitale Spielekultur

Links

Previous ArticleNext Article
Dominik mag Storyspiele und Shooter und findet die meisten Open World- und Grinding-Mechaniken ganz furchtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: