Meine Lieblingsgames der letzten drei Jahre 4

52-Games-Thema 13: 3 von 3

Meine Lieblingsgames der letzten drei Jahre 4

52-Games-Thema 13: 3 von 3

3 Jahre, 3 Lieblingsgames. Gar kein leichtes Thema, weiß ich doch schon bei Jahresrückblicken meist nicht mehr, was ich im laufenden Jahr gespielt habe, geschweige denn, was die letzten 3 Jahre. Es kann also sehr gut sein, dass ich etwas total wichtiges, gutes vergesse. Erinnerung, lass mich nicht im Stich! Und los!

Firewatch

(Review)

52games firewatch

Vielleicht einfach, weil es so aktuell ist, aber »Firewatch« war einfach ein tolles Spiel und wird auf jeden Fall ganz lange Zeit sehr weit oben bei mir im Ranking sein. Ja, der Walking-Simulator hatte ein paar Schwächen, vor allem auch technisch. Und ja, »Firewatch« war viel zu kurz, dennoch war es einfach ein tolles Spiel, Optik, Atmosphäre, die Dialoge… hier passte fast alles.

Assassin’s Creed: Syndicate

(Review)

52games syndicate

Nicht das beste Assassin’s Creed, aber schon das beste der letzten 3 Jahre. Und überhaupt: London, hallo? Da ich Assassin’s Creed liebe, musste einfach ein Teil der Reihe hier rein. Die alten Ezio-Teile sind trotzdem bisher unerreicht, vielleicht wird sich das ja nach der kleinen Pause ändern und die Reihe wird frisch und mit viel Innovation neugeboren.

Monument Valley

(Review)

52games monument valley

Ja, es ist ein Mobile Game, aber es ist so schön! So schön! Und es ist ein unterhaltsamer Puzzler, aber in erster Linie einfach nur schön. Hach.

Runner Ups

Yoshi’s Wooly World (Hier merkte ich, dass ich die WiiU nicht umsonst gekauft habe.)
Pokémon Go (Gehört hier einfach rein.)
Majora’s Mask 3D (Eines der besten Zelda-Games?)
Never Alone (Füchse!)

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: