Monkey Island 3 Demake 4

Monkey Island 3 Demake 4

Pappapischu, das ist auf so vielen Ebenen großartig: In einem LucasArts-Fanforum diskutieren, planen und arbeiten diverse Mitglieder daran, The Curse of Monkey Island (vulgo: Monkey Island 3) in den alten Stil der ersten beiden Teile umzusetzen. Da hüpft mein Herz vor Freude – vermutlich stehe ich mit der Meinung ziemlich allein da, dass es sich mit Monkey Island invers zu den Star Trek-Kinofilmen verhält: Nur die ungeraden Teile sind richtig gut! (Heißt im Umkehrschluss: Teil 2 finde ich ziemlich überbewertet, das liegt aber hauptsächlich am beknackten Ende und an der üblen optischen „Fehlbesetzung“ von Guybrush. Sehr gutes Adventure, aber für den Monkey Island-Kanon eine Katastrophe.)

Nur mit der arg überzeichneten Comic-Grafik konnte ich im dritten Teil nie viel anfangen. Doch Abhilfe ist auf dem Weg, wie diese beiden Screenshots erahnen lassen:

Bleibt jetzt also nur noch die übliche Ungewissheit, die man immer bei laufenden Fanprojekten hat. Wird das hehre Vorhaben und die Beteiligung vom Treibsand verschluckt? Verwandelt LucasArts diese kreativen Menschen mit der Anwaltskeule in Goldstatuen? Es gab ja schon diverse Fanprojekte zu LucasArts-Spielen (viel Maniac Mansion und Zak McKracken) und soweit ich weiß, wurden die Projekt-Teams stets in Ruhe gelassen. Aber selbst wenn beides nicht eintritt: Wird es noch viele Jahre dauern, bis man was spielbares runterladen kann?

Letzteres kann man auf jeden Fall schon mal verneinen: Die aktuellsten Demo-Versionen findet ihr zum Download im Eröffnungspost. Und das letzte Mal wurde Ende September in den Thread geschrieben, das Projekt scheint also noch aktiv zu sein. Wir drücken die Daumen und gehen erstmal zum Friseur!

(via aptgetupdate.de)

Previous ArticleNext Article
Fabian Hartmann (Redaktion) Job: Doktorand ...for science (Future Internet/Social Networks. Nebenher Vorlesungen betreuen und Studis pampern.) Auf ZwO Experte für: das Zerreißen von Kritikerlieblingen. Ansonsten bin ich kürzlich vom PC-Saulus zum Konsolen-Paulus geworden und muss neben aktuellen Releases auch noch die besten Sachen aus der Zeit davor nachholen (für Xbox 360, PS3, Wii, (3)DS und Dreamcast - ächz!). Aufgrund meiner PC-Sozialisation lasse ich Shooter da aber meist links liegen, auch Sportspiele interessieren mich nicht. Mich springen eher stimmungsvolle, bunte Action-Adventures oder Puzzlespiele wie Professor Layton oder Portal an. Hier holt sich Fabian Gaming-News: Ich bin erschreckend schlecht aus erster Hand informiert, über die wirklich wichtigen Dinge wird sich meine Twitter-Timeline dann schon das Maul zerreißen. Filterbubble olé. Mail: fh [at] zockworkorange [dot] com Twitter: yesnocancel XBLA: yesnocancel PSN: yesnocancel Steam: yesnocancelzwo Erstes Game: Super Games Liebste Games: Uncharted 2, die God of War-Teile, King's Quest VI, Blade Runner, Bubble Bobble Liebste Persönlichkeit der Branche: Traditionell der Angry Video Game Nerd, auch wenn er stark nachgelassen hat. Jingleball für die Leidenschaft und Intensität, mit der sie sich in ein einzelnes Spiel reinkniet. Balkantoni für die stetige Verbesserung meines Wortschatzes. Liebste Game-Figur: Jade und Pey'j aus Beyond Good and Evil

4 Comments

  1. Ich fand Teil 3 auch am besten aus der Reihe. Vermutlich war ich für Teil 1 und 2 auch noch zu jung, um die richtig schätzen zu können, als ich die bei Freunden gespielt habe. Teil 3 habe ich mir irgendwann mal für nen Zehner in der Software-Pyramide zugelegt, fand den echt gut. Was mich immer störte: das es da überall so trostlos und leer war. Fühle mich in Spielen mit nur einer Hand voll NPCs immer unwohl. Und auf oberaffig habe ich MI3 nie geschafft, war ich wohl zu blöd für. Teil 2 habe ich mir letztens am Talk Like A Pirate Day für 79 Cent für’s iPhone besorgt. Die Steuerung ist besser umgesetzt, als beim ersten, nervt aber trotzdem noch ohne Ende, ein Point and Click auf einem Touchscreen zu spielen. Aber mich nerven sowieso alle Games auf dem iPhone.

  2. Ich fand den zweiten Teil schon klasse. Aber über ein Demake des dritten Teils würde ich mich trotzdem riesig freuen. Ich stehe einfach auf Pixelgrafik!

    Dass Lucas Arts da Probleme macht, glaube ich nicht. Problematisch ist nur immer die Fertigstellung solcher großen Fan-Projekte. Da verschwinden leider viel zu viele im Nirvana. Aber hier scheint es ja gut auszusehen!

  3. Ich hab im ersten Moment gar nicht erkannt, dass es ein Demake ist… Meine Augen… Auf der anderen Seite finde ich das grandios. Habe leider 3 nie bis zum Ende gespielt, dafür aber alle anderen und das könnte da genau richtig komme….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: