Zockwork Orange Episode 5: And then there will be cake 15

Zockwork Orange Episode 5: And then there will be cake 15

Kaum zu glauben, aber unser kleines Blog wird heute schon fünf Jahre alt. Fünf! Und das letzte Mal, dass wir was zu unserem Geburtstag gemacht haben, ist auch schon drei Jahre her – verrückt. Aber man kennt das ja, irgendwas kommt auch immer dazwischen. Bei einem runden Geburtstag geht das aber doch nicht, deshalb gibt es dieses Jahr alles, was man sich zum Geburtstag wünscht: Kuchen und Geschenke. Aber dazu gleich mehr. Zuerst ein kleiner Rückblick, das gehört schließlich auch dazu.

Angefangen hat alles mit diesem Artikel hier, wobei, in Wirklichkeit schon viel früher. So ein Blog entsteht ja auch nicht über Nacht. Ich hatte ein (schreckliches) Design basteln müssen, wir mussten Autoren finden, uns grob Gedanken darüber machen, was wir hier überhaupt schreiben möchten. Und wie.

Was haben wir uns nur dabei gedacht?
Was haben wir uns nur dabei gedacht?

Als dann die Anfangscrew gefunden war, ging es mit Kristin (jetzt bei Giga), Ralf (nach kreativer Pause wieder bei uns), Freddi (von Anfang bis Ende ZwO treu geblieben) und meiner Wenigkeit am 5. Oktober 2009 los. Warum genau an diesem Datum, kann ich nicht sagen. Im Dezember kam dann Fabian mit an Bord, im April 2010 Maxx, den wir ein Jahr lang damit genervt hatten, der sich aufgrund seiner Ausbildung bei Ubisoft aber immer geziert hatte (hat der Gamesbranche mittlerweile den Rücken gekehrt) und im August 2010 schließlich Marc (der Team ZwO leider auch verlassen hat). Neben einigen Gastautoren und kürzeren Auftritten kamen dann zur gamescom 2012 noch Joe, Jan und Daniel mit an Bord und jetzt zuletzt mit Moni endlich wieder weibliche Verstärkung. Alle Autoren zusammen haben in den 5 Jahren 1118 Artikel verfasst, was 223,6 Artikeln pro Jahr entspricht. Bei 7746 Kommentaren sind das 6,93 Kommentaren pro Artikel. Dass es weniger wirkt, liegt vermutlich daran, dass sich viele Kommentare unter wenigen Artikeln ansammeln, z.B. auch unter Gewinnspielartikeln. Trotzdem freuen wir uns über jeden einzelnen Kommentar hier oder auf Facebook oder Twitter. Ohne euch hätten wir wahrscheinlich schon längst aufgehört zu schreiben. Auch wenn das hier für uns alle ein Hobby ist und wir einfach gerne schreiben, wollen wir ja doch, dass es irgendwer liest. (Also traut euch ruhig mal, ein bisschen öfters zu kommentieren. ;) )

Was bleibt noch zu sagen? Vielen Dank fürs Lesen, fürs Kommentieren, für die jahrelange Treue, dafür, dass sich jede gamescom wie ein riesiges Klassentreffen anfühlt, zu dem nur die coolen Kids kommen… einfach danke! Und zögert nicht, Lob oder Kritik zu äußern, wir nehmen das sehr ernst und möchten ja auch, dass ihr uns noch mindestens 5 weitere Jahre lest. (Wir geloben auch Besserung, was die geringe Artikelanzahl angeht!)

Delicious and moist!
Delicious and moist!

Also: auf euch! Auf weitere 5 Jahre! Und haltet die nächsten Tage die Augen nach Gewinnspiel-Artikeln zu unserem Geburtstag offen; ich schneide derweil schon mal den Kuchen an.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

15 Comments

  1. Und die Aufrufzahlen sind egal, weil wir keine Werbung haben ;) Dann ist ja alles richtig so. Wobei man als Blogger natürlich immer Feedback möchte und da hat man außer Kommentaren und Besucherstatistiken ja nicht so viel, deshalb freut man sich natürlich auch über höhere Besucherzahlen, egal, wie die entstehen.

    Und: yay :) Das freut uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: