Pokémon Go – Safari Zone Dortmund 0

Dieses Wochenende (30.Juni/1.Juli) verwandelt sich ganz Dortmund und speziell der Westfalenpark in eine Pokémon-Safarizone. Es ist das Einzige seiner Art in Europa, ähnliche Veranstaltungen finden dieses Jahr nur in Chicago und Yokosuka (Japan) statt. Während des Events wird es spezielle Pokémon zu fangen geben, die man sonst in Europa nur selten zu Gesicht bekommt, sämtliche Pokéstops im Westfalenpark werden durchgehend mit Lockmodulen ausgestattet sein. (Raids sind im Park nicht möglich, außerhalb aber schon.) In Team-Lounges könnt ihr euch mit euren Team-Mitgliedern entspannen und stärken. In den Lounges gibt es auch kostenloses WLAN, Ladestationen für eure Smartphones sind ebenfalls im Park verteilt, gratis Wasser ist auch vorhanden.

Erlebe eine Vielzahl von Pokémon, darunter einige, die noch nie zuvor in Dortmund gesehen wurden. Dies ist eine großartige Chance, einige Lücken in deinem Pokédex zu füllen.

Mehr Infos zum Ablauf des Safarizone-Events findet ihr hier, alle Fragen werden euch hier beantwortet. Bitte beachtet, dass der Park nur begrenzt Platz hat, es werden „nur“ 55.000 Pokémon-Go-Spieler rein gelassen. Beachtet auch die Sicherheitshinweise für Rucksäcke, mitgebrachte Getränke usw.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: