Nasser Spaß mit Fluidity für die Wii 2

Nasser Spaß mit Fluidity für die Wii 2

Pünktlich zu Nikolaus kommt ein cooles Game für WiiWare, was ja bei dieser Plattform leider nicht so häufig passiert. Fluidity heißt es und lässt den Spieler eine Wasserpfütze steuern, bzw. die Umgebung mit der Wii Remote kippen, um das Wasser ans Ziel zu führen.

Erinnert mich jetzt spontan an LocoRoco, sieht aber echt kurzweilig aus und die Puzzles werden sicherlich auch nicht alle so leicht sein. Fluidity könnte nach LostWinds doch tatsächlich mal wieder ein WiiWare-Game sein, das ich mir zulegen werde. Der Trailer des „hydro action adventures“ sieht nicht übel aus.


Youtube-Videos sind im „privacy enhanced mode“ eingebunden, erst beim Abspielen werden Daten an Youtube übertragen. Beim Abspielen stimmst du dem zu, mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fluidity wird es ab dem 6. Dezember auf WiiWare geben und 1200 Wii Points kosten, was umgerechnet etwa 12 Euro entspricht. Ich werde mir trotzdem erst mal eine Demo laden (das geht ja jetzt auch auf der Wii) und kurz reinspielen, bevor ich mir neue Points kaufe. Wenn dann noch Donkey Kong Country: Returns hier eintrudelt, muss die Wii auch wirklich mal wieder entstaubt werden.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

2 Comments

  1. ich hab mir seit world of goo nichts mehr über die Wii runtergeladen. Ich weiß nicht so genau ob sich das lohnt. Solche Puzzlespiele gibt es ja auch zu hauf als gratis Browsergames….ich glaub das wär mir dann zu wenig Inhalt.

  2. World of Goo hatte ich in einem dieser Angebote damals für den PC gekauft. Klar, die Spiele gibt es auch als Flash-Variante im Web, aber mit der Wii Remote zu steuern ist schon was anderes. Ob einem das 12 Euro wert ist, muss jeder selbst entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: