Mit Uplay wird man fürs Spielen belohnt 6

Mit Uplay wird man fürs Spielen belohnt 6

Uplay ist der Versuch von Ubisoft, den Spieler durch Goodies und Extra-Content, zum Durchspielen ihrer Games zu motivieren. Tolle Sache, denn beispielweise bei Assassin’s Creed 2 bekommt man für bestimmte Aktionen oder Erfolge Punkte, die man über Uplay gegen Rewards wie ein Altaïr-Outfit, einen erweiterten Wurfmesser-Gürtel oder das Auditore-Familiengrab eintauschen kann. Die Idee finde ich wirklich super, gibt sie doch dem Gamerscore, der bis jetzt nichts anderes als ein – salopp ausgedrückt – Schwanzvergleich für die Spieler war, endlich einen Sinn. Man bekommt nicht nur sinnlose Punkte, man kann sie gegen Ingame-Erweiterungen oder auch Avatar-Outfits oder ähnliches eintauschen.

Ubisoft Uplay
Ich hatte da jetzt schon einige Punkte zusammen und wollte diese Eintauschen, ging beim Altaïr-Outfit und dem Messergürtel auch problemlos. Dann wollte ich das Assassin’s Creed 2-Theme für meinen Xbox-Avatar haben. „Not available for your location“ stand da. Das ist ärgerlich und für mich unverständlich. Warum sollte ein Theme ortsgebunden sein? Viel ärgerlicher finde ich allerdings, dass ich die Punkte für das Theme nicht zurückbekommen habe, die sind weg. Kann also sein, dass ich bestimmte Inhalte nicht mehr bekomme, weil ich meine Punkte dank des Themes ins Nirvana geschickt habe? Jetzt muss man anmerken, dass gerade mal drei Spiele unterstützt werden und im Menü fast überall „Coming Soon“ steht, da wird also vermutlich noch Arbeit reingesteckt, vielleicht bekomme ich dann mein Theme ja auch noch irgendwann.
Die Hoffnung stirbt ja wie immer zuletzt (und letztendlich ist es ja nur ein blödes Theme, die Ingame-Rewards finde ich viel wichtiger).

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

6 Comments

  1. Die Idee finde ich auch gut, und ich hab‘ ja auch glücklicherweise nicht das Theme eingetauscht. Aber auf dem Screenshot ist ja auch das BETA noch gut zu sehen, die Problemchen werden sicherlich bald gefixt.

  2. Die Idee ist doch uralt: Bei den Metroid-Spielen z.B. bekommst du andere Endsequenzen oder in der Prime Trilogy Bonus-Content, wenn du z.B. 100% der Items sammelst. Klar ist das jetzt hier auf Gaming Networks gemünzt und allgemein aufgepimpt, aber ich würde jetzt nicht behaupten, dass hier das Rad neu erfunden wurde. (Hat auch sonst niemand behauptet, jaja :) )

  3. Ich persönlich glaube ja, dass das mit dem Theme nicht ging, weil du die deutsche Version des Spieles mit deinem Gamertag gespielt hast, den du unter UK angelegt hast. Wäre jedenfalls mal wieder typisch. ;)

    Nichtsdestotrotz: Eine tolle Sache, die hoffentlich auch weitere Publisher in ihre Spiele verankern werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: