[gamescom 2016] Modern Combat 5: Blackout 0

[gamescom 2016] Modern Combat 5: Blackout 0

Mobile Games sind mittlerweile ein Teil unseres alltäglichen Lebens. Früher eher belächelt und dank Spielen wie Candy Crush und Angry Bird in die Schublade jener Games gesteckt, die man für gewöhnlich bei einer längeren Sitzung auf dem Keramikthron vor sich hin daddelt, beweisen heute Titel wie Bethesda’s »Fallout Shelter« oder »Pokémon Go«, dass auch echte Gamerherzen mit den Spielen für „zwischendurch“ erreicht werden können. Es geht mittlerweile so weit, dass das Streamen von Apps Normalität auf Twitch und Co. geworden ist.

Gameloft geht dabei mit »Modern Combat 5« sogar noch einen Schritt weiter: die Entwickler wollen mit ihrem mobilen Egoshooter den ESport-Himmel erobern und es scheint zu funktionieren. Zwar ist das Free-to-Play-Spiel bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt, erfreut sich aber seit kurzem einer Kooperation mit der ESL. Tatsächlich ist »Modern Combat 5« der erste mobile Shooter, der nun auch als ESport-Event regelmäßig einmal im Monat neben Größen wie »Counter Strike« oder »League of Legends« von dem Gaming Network übertragen wird. Dabei locken Preisgelder oder Gewinne – wie zum Beispiel speziell für die Teams individualisierte Skins – weltweit Teilnehmer und Zuschauer zu dem Kämpfen zwischen den internationalen Spielern die zumeist in Lobbys von 5 gegen 5 aufeinandertreffen. Zwar gibt es die Spiele-App für Windows, Android und iPhone, die beschränken sich im Moment aber nur auf iOS User. Dennoch hat Gameloft mit dem Schritt sich der ESL anzuschließen eine Lanze für alle Mobile-Game-Enthusiasten gebrochen und will hier noch lange nicht aufhören. Es gibt bereits Pläne für weitere mobile Games in Richtung MOBA. Man sollte sich also in Zukunft mit der Meinung, dass Spiele für das Smartphone nicht ernst zu nehmen seien, eher zurückhalten.


Youtube-Videos sind im „privacy enhanced mode“ eingebunden, erst beim Abspielen werden Daten an Youtube übertragen. Beim Abspielen stimmst du dem zu, mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Aber auch ohne an groß angelegten Turnieren teilzunehmen, bietet »Modern Combat 5« im Mehrspielermodus mindestens so viel Action, wie Shooter für PC und Konsolen, wenn man mit Freunden in Schlachten gegen andere Teams zieht und in epischen Kämpfen Mannschaft gegen Mannschaft in den Krieg zieht. Dabei kann man aus fünf unterschiedlichen Klassen wählen, die man im Laufe des Spiels aufleveln und dem eigenen Spielstil anpassen kann.
Für all jene, denen jedoch große Turniere, weltweite Übertragungen auf Twitch und PvP-Action eher egal sind, bietet »Modern Combat 5« aber auch einen ansehnlichen Single-Player-Modus, in dem man sich in eine rasante Story-Mission stürzt und dabei verschiedenste Aufgaben erfüllt, um die Welt vor der vollkommenen Anarchie zu bewahren.

»Modern Combat 5« ist ein vielseitiges Game für Fans von »Counter Strike« und »Call of Duty«, was sich jederzeit und überall auf mobilen Geräten genießen lässt. Ob man es nun in Turnieren spielt, einfach die PvP-Action im Mehrspielermodus genießt oder den Storyteil für sich entdecken will, dieses mobile Game bietet denselben Content, den auch Konsolen- und PC-Spieler gewohnt sind.

Modern Combat 5 ist kostenlos im Google Play Store, bei iTunes und fürs Windows Phone erhältlich.

Previous ArticleNext Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: