Endlich enthüllt: Nintendo NX heißt Nintendo Switch 2

Erster Trailer verrät, was die neue Konsole kann

Endlich enthüllt: Nintendo NX heißt Nintendo Switch 2

Erster Trailer verrät, was die neue Konsole kann

Heute um 16 Uhr hat Nintendo endlich erste offizielle Informationen zum WiiU-Nachfolger, der bisher nur als Nintendo NX bekannt war, veröffentlicht. Der offizielle Name wird »Nintendo Switch« sein – passend, denn Nintendo Switch kann genau das, was ich mir bei der WiiU oft gewünscht habe: den kompletten Wechsel zwischen TV-Konsole und Handheld. Manche WiiU-Games erlaubten das Spielen nur auf dem Tablet-Controller, bei Nintendo Switch kann man nun komplett frei wechseln zwischen TV-Konsole und tragbarem Handheld. Der Clou: das Handheld kann nochmal in Monitor + Controller aufgeteilt werden.

Und weil geteilter Spielspaß doppelter Spielspaß ist, lassen sich die Joy-Con-Controller, die an beiden Seiten der Konsole angebracht sind, von Nintendo Switch lösen. Das ermöglicht die unterschiedlichsten Spielkombinationen: ein Spieler mit je einem Joy-Con-Controller in jeder Hand, zwei Spieler mit je einem oder viele Spieler mit mehreren Joy-Con-Controllern.
So leicht sie sich abnehmen lassen, so leicht kann man die Controller auch wieder anbringen, ob an der Konsole oder an der Joy-Con-Halterung, die einem traditionellen Controller ähnelt. Wer mag, kann neben den Joy-Con-Controllern auch den optionalen Nintendo Switch Pro Controller verwenden. Damit nicht genug, können die Spieler mehrere Nintendo Switch-Konsolen lokal miteinander verbinden. Auch das steigert die fesselnde Mehrspieler-Action.

Super Sache, oder?

»Nintendo Switch« soll im März 2017 erscheinen.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

2 Comments

    1. Erwachsener sieht es schon aus, sind auch nur „Erwachsene“ im Trailer zu sehen. Selbst das Design der Konsole ist eher erwachsen und schlicht und an Games sieht man Skyrim und so. Klar, Mario und Zelda dürfen auch nicht fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: