Ein guter Tipp von ZwO: Next Level Conference 2

Ein guter Tipp von ZwO: Next Level Conference 2

Ihr habt am 20. und 21. April noch nichts in eurem Terminplaner verzeichnet? Ihr erfahrt gern wissenswerte Neuigkeiten über Videospiele, insbesondere hinsichtlich kultureller Aspekte (klar, sonst würdet ihr wohl kaum ZwO lesen)? Dann solltet ihr euch unbedingt für die Next Level Conference in Köln anmelden.

Videospiele sind schon längst nicht mehr nur noch Videospiele. Sie sind Kultur, Kunst, Community und Wirtschaft. Genau in diese Panels hat das Organisationsteam des NRW Kultursekretariats und der Landesregierung Nordrhein-Westfalen seine Konferenz unterteilt. An zwei vollen Tagen dürfen angemeldete Interessenten an spannenden Workshops teilnehmen (z.B. Roboter bauen, Code it Yourself), bereichernden Vorträgen lauschen (z.B. Einmal rund um die Spieletheorie, Spielst du noch oder lernst du schon?) oder im offenen Erfahrungsaustausch mit Gaming-begeisterten Menschen in Kontakt treten.

Für all diejenigen, die sich jetzt noch etwas unsicher sind, habe ich weiter unten alle Programmpunkte zusammengefasst. Aber vorab erneut die wichtigsten Daten:

Wann? 20./21. April 2010
Wo? Abenteuerhallen Köln-Kalk
Eintritt? 20€ (inkl. Lunch, Abendbuffet, Getränke und Abendprogramm)

Danke an Nina für den Hinweis, dass es Tagestickets für 10€ gibt.

Für mehr Informationen und die Anmeldung sucht bitte die Homepage der Next Level Conference auf. Ganz eventuell wird es auch noch Eintrittskarten vor Ort geben, aber das kann das Organisationsteam nicht zu 100% versprechen. Also geht lieber auf Nummer sicher und meldet euch direkt an.

Wir von ZwO werden für euch an Konferenz und Festival teilnehmen und Bericht erstatten, würden uns aber auch sehr darüber freuen einige Gesichter Ende April in Köln begrüßen zu dürfen. Denn wir sind überzeugt davon: Die Next Level Conference wird richtig spannend und uns Zockfreunden eine ganze Menge interessanten Input mit auf den Weg geben. Wir sehen uns in Köln!


Next Level Conference – Programm:

Werkschau: Interaktiv erleben
Point and Click. Das Adventure als Spielprinzip (Präsentation)
Roboter bauen – Roboter sein (Workshop)
Code it Yourself (Workshop)
Dungeon2Go (Liverollenspiel)
audiodome SoundBlox (interaktive Klangumgebung)
Demoszene (interaktive Demos)
Vom Konsumenten zum Produzenten/Medienkunstvermittlung an Schulen (Erfahrungsaustausch)

Panel 1: Spiele und Kultur
Kulturtechnik und Gaming – Ein Trialog (Podiumsdiskussion)
Einmal rund um die Spieletheorie (Vortrag mit Demonstration)
Spiele ganz konkret (Vortrag mit Demonstration)

Panel 2: Spiele und Kunst
Cracking the Maze – Geschichte künstlerischer Computerspielmodifikationen (Vortrag)
Medienkunst und Games (Vortrag mit Präsentation)

Panel 3: Spiele und Community
Die Demoszene (Vortrag mit Performance)
Machinima 2010 (Vortrag mit Filmvorführung)
Festival A Maze (Vortrag mit Performance)

Panel 4: Spiele und Wirtschaft
Spielst du noch oder lernst du schon? (Vortrag mit Präsentation)
Next Level Gaming/Schnittstelle Gamesbranche (Podiumsdiskussion)

Abendprogramm
Jailbreak Mind – Tanzprojekt (Aufführung)
Next Level Party
Special Act – Gewinner des Creative Games Contest (Performance)

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: