Das Spiel zum Sonntag: Scarygirl 2

Das Spiel zum Sonntag: Scarygirl 2

Wer kennt es nicht: Es ist schon wieder Sonntag, die Blogs sind ruhig, beim Mittagessen mit der Familie gab es auch keine spannenden Neuigkeiten und die Freunde brauchen den Tag zum entspannen. Doch ZwO schafft eine kleine Abhilfe. In der Reihe Das Spiel zum Sonntag werde ich euch ab sofort jeden Sonntag ein kostenfreies (Browser)Game vorstellen, das euch die Langeweile an dem ruhigsten Tag in der Woche nehmen soll.

Scarygirl ist mit Abstand das wohl schönste, komplexeste und beste Browsergame, an das ich je meine Finger gelegt habe. Ab sofort wird es für die Spiel zum Sonntag-Reihe also schwierig, geeignete Nachfolger für die nächsten Sonntage zu finden.

In Scarygirl spielt ihr ein scary girl (dt. schauriges Mädchen), das von Albträumen geplagt in seinem kleinen Zimmer aufwacht und sich im Anschluss auf den Weg macht, um mehr über ihre Träume herauszufinden. In einer Mischung aus Platformer und Point & Click-Adventure steuert ihr das Mädchen durch verträumte Landschaften, die wunderschön gezeichnet sind, führt textlose und bildreiche Konversationen mit schrägen Charakteren, die euch tiefer in die Spielwelt leiten, und sammelt Fische, Diamanten und wundersam explodierende Eier ein, während ihr Monster mit eurer Wirbelattacke ins Jenseits befördert.

Eigentlich möchte ich auch gar nicht mehr zu Scarygirl schreiben. Ganz abgesehen von der Tatsache, dass ich im Zug sitze und vor lauter Menschen keinen klaren Gedanken fassen kann, ist Scarygirl zu wertvoll um euch die ganze Erfahrung durch Worthülsen zu nehmen. Stattdessen solltet ihr einfach euren Sonntag damit verbringen, dieses einzigartige Browsergame zu spielen. Und ja, es ist wirklich ein kostenloses Browsergame, auch wenn es so aussieht, als könne es locker auf XBLA oder im PSN erscheinen (was der einzige Verbesserungsvorschlag wäre, denn da würde es sich sicher etwas angenehmer steuern lassen). Ich würde jedenfalls auch 800 Punkte (oder irgendeine äquivalente PSN-Summe) für Scarygirl hinblättern.

Scarygirl spielen.

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: