Ausgemalt: Das Malbuch für Nerds 0

Eine malerische Gastrezension von Tina

Ausgemalt: Das Malbuch für Nerds 0

Eine malerische Gastrezension von Tina

Zum Glück hatte ich meine Box mit den vielen bunten Stiften doch nicht weggeschmissen. Oft war ich in den letzten Jahren kurz davor. Denn was zu Schulzeiten noch das absolute Must-have war, war in der Uni dann einfach nur überflüssig. Hier reichten Stift und Block. Bis jetzt.
Aus den Tiefen des Schreibtisches hervorgekramt, erleben meine ehemals heiß geliebten Stifte ihr Comeback, denn ab jetzt wurde wieder fleißig ausgemalt. Drachen in der U-Bahn, Aliens in der Vorlesung und Japan am Schreibtisch.

 

Und jetzt mal ganz ehrlich: Wer kennt es nicht? Man sitzt in der Uni oder führt ein längeres Telefonat und wie von allein schweifen die Gedanken ab und die Hand fängt an irgendwas irgendwo hin zu kritzeln. Mit viel Glück waren es keine wichtigen Unterlagen, die man da in seiner „Schaffensphase“ verschönert hat. Hierfür ist das Malbuch für Nerds die passende Alternative. Besonders dann, wenn man nicht auf großflächige Mandalas oder kleinteilige Waldbilder steht, sondern stattdessen beispielsweise lieber putzige kleine Bakterien verschönert oder sich darüber freut, dass man als Serienjunkie alte Bekannte entdeckt.

Die Seiten zum Ausmalen befinden sich immer rechts, sodass man dank der Ringbindung alles bequem ohne Falz ausmalen kann. Das praktische Format passt zudem auf den kleinsten Ausklapptisch oder findet zur Not auch auf den eigenen Knien Platz. Die linke Seite des Malbuchs ist kariert. Das irritiert zunächst ein wenig, da man das bei einem Malbuch nicht erwartet, allerdings ist es doch ganz praktisch. Statt einem zweiten Block, kann man einfach das Malbuch für Notizen nutzen. Zugegeben, bei einer kompletten Vorlesungsmitschrift würde der Platz schnell eng werden, aber für kurze Anmerkungen ist genügend Platz.

Das Papier fühlt sich nicht nur sehr angenehm glatt an, sondern ist qualitativ auch so hochwertig, dass weder Mal- noch Filzstifte durchdrücken. Lediglich Filzstifte, die punktuell sehr intensiv genutzt werden, scheinen auf der Rückseite durch. Auch ein Ausbluten der Ränder konnte ich beim Verwenden von Filzstiften nicht feststellen. Somit steh auch einer knallbunten Ausmal-Variante nichts im Wege.

Transparenz-Hinweis: Das Malbuch wurde uns vom GRIN Verlag zur Verfügung gestellt.

Verlosung

Zusammen mit dem GRIN Verlag verlosen wir 2 Exemplare des Malbuchs für Nerds. Wenn ihr ein Malbuch gewinnen möchtet, dann schickt uns bis zum 14.12.2016 eine E-Mail mitsamt eurer Adresse an malbuch@zockworkorange.com. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Previous ArticleNext Article
Dominik mag Storyspiele und Shooter und findet die meisten Open World- und Grinding-Mechaniken ganz furchtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: