A Link to the Turntables 1

A Link to the Turntables 1

Mark Ronson kennt man vor allem als Produzenten von Amy Winehouse, ganz besonders durch das gemeinsame Remake des Songs Valerie von den Zutons.
Aber auch ohne die Amy kann Mark einiges, sein letztes Album Version ist leider schon ein paar Jahre her, für dieses Jahr ist allerdings ein Nachfolge-Album angekündigt, ich bin gespannt, ob das noch was wird.

Von eben diesem Album namens Record Collection gibt es schon eine Single. Und da das hier ja kein Musikblog ist, könnt ihr euch denken, dass Circuit Breaker von Mark Ronson irgendetwas mit Videospielen zu tun haben muss. Das Video ist eine geniale Anspielung auf Legend of Zelda, A Link to the Past und die alten NES-Games, um genau zu sein.


Youtube-Videos sind im „privacy enhanced mode“ eingebunden, erst beim Abspielen werden Daten an Youtube übertragen. Beim Abspielen stimmst du dem zu, mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Jordan Galland und Gery Breslin haben hier ein ziemlich cooles Video hingelegt und dabei ziemlich dreist von Zelda geklaut, cool ist es trotzdem. Der Song ist… naja, geht so.

via cinematz

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: