[52 Games] Thema 25: Verrat 4

[52 Games] Thema 25: Verrat 4

Auch das Thema Eisenbahn schien nicht so gut angekommen zu sein, schade, immerhin zwei Teilnahmen sind eingetrudelt. (Update: plus eine, die ich übersehen habe und eine, die zu spät kam)

Massimo denkt, genau wie ich, beim Thema „Eisenbahn“ an North & South. Ich hab das auf dem C64 geliebt, supertolles Spiel, auch wenn ich die Eisenbahn-Szenen ziemlich schwer fand. Im Artikel von Massimo findet ihr auch ein Gameplay-Video, schaut unbedingt mal rein, falls ihr North & South nicht kennen solltet.

Bei Mussakku von Spielkritik.com geht es um Sam Fisher, der ja auch schon des öfteren auf Eisenbahnen unterwegs war. Superspione und Eisenbahnen gehören einfach zusammen, fragt mal James Bond.

Vasco Da Gamer setzt sich selbst ans Steuer und zwar im Train Simulator 2017. Zugsimulatoren sind ja auch so ein Ding, das ich nicht verstehe. Wären es wenigstens historische oder anderweitig interessante Strecken. Aber von Düsseldorf nach Köln fahren stelle ich mir nicht so spannend vor. Wobei es weitere Lokomotiven und Strecken(?) gibt, die man für viel Geld erwerben kann.

Nachtrag (<- damit ihr euch nicht wundert, dass ich unten was zu Spirit Tracks schreibe): Das Team von IKYG war dieses Mal zu dritt am Start. Daniel baut in »Transport Tycoon Deluxe« ein Transport-Imperium auf. Von der kleinen Bus-Linie bis hin zu riesigen Transportschiffen oder Magnetschwebebahnen ist dort alles dabei, natürlich auch die gute alte Eisenbahn. Chucky denkt an »Red Dead Redemption«, ein Titel, der hier bei 52Games schon öfters auftauchte. Die ganz harten unter euch schauen sich im Artikel das Gif an, in dem der Spieler gerade das Achievement „Dastardly“ bekommt. Igitt. André denkt dann doch an das tolle »The Legend of Zelda: Spirit Tracks«, wo Link als Lokführer durch die Gegend tuckert. Auf mich wirkte das damals irgendwie befremdlich und ich hatte mit dem Nachfolger von »Phantom Hourglass« nicht so viel Spaß. Vielleicht sollte ich dem Spiel noch eine Chance geben.

Schade, dass es das schon zu dem Thema war, mir fallen spontan noch ein ganzer Haufen Games ein, wie wär’s z.B. mit „Shadows of the Empire“ mit dem schwierigen Eisenbahn-Level, das in einem noch schwierigeren Endgegner mündete? Oder Tim und Struppi? Von »The Legend of Zelda« gibt es mit »Spirit Tracks« ein ganzes Spiel quasi nur über Eisenbahnen. Ticket to Ride! Sid Meier’s Railroads! (LEGO) Harry Potter! Egal, ihr mochtet das Thema nicht, vielleicht kann ich euch mit dem nächsten versöhnen:

Thema dieser Woche: Verrat

Es wird mal wieder etwas abstrakter. In welchem Spiel wurdet ihr so richtig verraten? Von eurem Partner, Freund, Kumpe… – jemandem, dem ihr vertraut hattet? Oder war es anders herum? Ihr habt jemanden verraten, um eure eigenen Ziele zu erreichen? Pfui, schämt euch!

Wie immer habt ihr bis zum nächsten Sonntag den 04.12. um 16 Uhr Zeit und vergesst nicht, einen Link in die Kommentare oder auf Twitter unter #52Games zu posten.

Um was geht es hier eigentlich?

Ihr habt die Ankündigung für die Neuauflage von »52 Games« verpasst und möchtet auch mitmachen? Dann informiert Euch hier um was es geht. Auch Späteinsteiger sind herzlich willkommen.

Alle Beiträge zum laufenden und auch zum letzten Blogprojekt findet ihr unter der Kategorie »52 Games«.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: