Indie Adventsverlosung #2 – Adventure 13

Indie Adventsverlosung #2 – Adventure 13

Zweiter Advent, zweite Chance für euch auf ein Bundle mit drei von mir ausgesuchten Indie Titeln. Dieses Mal zum Oberthema Adventures und wie bereits letzten Sonntag müsst ihr zur Teilnahme erneut eine kleine Aufgabe erfüllen. Da eine Zeichnung anzufertigen offenbar schon zu viel Arbeit für die meisten war, fällt diese aber nun etwas weniger „aufwändig“ aus. Der einzige Teilnehmer des ersten Gewinnspiels war Thomas und somit gehen FTL, Pixeljunk Shooter und Waking Mars an ihn.

Vielleicht reizt euch diese Runde ja mehr, denn zu Gewinnen gibt es folgende Spiele:

Resonance: LTM und STM»Resonance« war nicht nur einer meiner ersten Titel die ich für ZwO rezensiert habe, sondern auch einer meiner absoluten Favoriten des vergangenen Jahres. Wadjet Games Eye schuf einen Cyber-Noir Detektiv-/ Verschwörungsthriller, erzählt im Gewand eines klassischen Point’n’Click Adventures. Mit vier steuerbaren Hauptcharakteren muss der mysteriösen Tod eines Physikers aufgeklärt werden, der an einer neuen, bahnbrechenden Technologie gearbeitet hat, die der Menschheit Nutzen, aber auch Schaden bringen könnte.

lillygiveaway»Lilly Looking Through« erschien erst letzten Monat und ist eins der charmantesten Spiele dieses Jahres. Titelheldin Lilly macht sich auf ihren verschwunden Bruder zu suchen und muss sich den Weg durch eine mysteriöse, vom Zerfall gezeichnete Welt bahnen. Dabei kann sie dank einer magischen Fliegerbrille in die Vergangenheit sehen und diese so verändern, dass sie in der Zukunft Nutzen daraus ziehen kann.

»To The Moon« liegt zwar noch auf meinem digitalen Pile Of Shame, doch dank der vielen positiven Stimmen und einer interessanten Story die stark an einen Chris Nolan Film aus 2010 erinnert, landete es in diesem Bundle. Obwohl es augenscheinlich nach einem 16bit Rollenspiel aussieht, steckt unter der Haube ein Story-getriebenes Adventure: In der Welt von To The Moon existiert eine Technologie die es möglich macht Erinnerungen eines Sterbenden so zu verändern, dass alle Dinge die er bereut, gerne anders oder überhaupt gemacht hätte, in dessen Kopf wahr werden. In diesem speziellen Fall wünscht sich Johnny ein mal auf dem Mond gewesen zu sein. In den Hauptrollen zwei Doktoren, die nun in den Verstand eines Sterbenden reisen um seinen Wunsch zumindest imaginär wahr werden zu lassen.

to-the-moon-promo

Nun zur Aufgabe: Ihr seid der Charakter in einem Point’n’Click Adventure und befindet euch in eurem Wohnzimmer. Im Rucksack ist Platz für fünf Gegenstände. Was sammelt ihr ein, weil ihr denkt sie könnten später noch von Nutzen sein und wofür? Schreibt eure Antwort bis Samstag den 14.12. 18 Uhr in die Kommentare! Der Gewinner wird dann nächsten Sonntag bekannt geben, wenn es im 2013-Bundle »Volgarr The Viking«, »Papers, Please« und »Shelter« abzustauben gibt. Wer leer ausgeht, bekommt ein Bonus-Ticket für nächste Runde. Mitmachen lohnt sich also!

Die Spiele kommen in Form eines Download-Keys und wurden uns freundlicherweise von Good Old Games (GoG.com) zur Verfügung gestellt und können dementsprechend dort DRM-frei geladen werden.

Previous ArticleNext Article
Daniel (Redaktion) Job: Referendar Auf ZwO Experte für: Indie Games, Aufbau-Strategie, DotA 2 Hier holt sich Daniel Gaming-News: GameInformer Erstes Game: Super Mario Land 2 Liebste Games: Cities Skylines, Prison Architect, DotA 2, PUBG, Civilization Liebste Persönlichkeit der Branche: Braucht man die? Liebste Game-Figur: Meepo

13 Comments

  1. Die Leine für den Haushund, eine Regenjacke, eine Laterne, Zündhölzer und einen Zollstock. Als was Praktisches und ein paar Gegenstände zum Kombinieren. ;)

    einen schönen 2. Advent & einen guten Start in die Woche!

  2. Oh man, Kettensäge und Benzin waren auch mein erster Gedanke…
    – Die 2m Riesenkombinationsscheibe durch die man Ort, Art und Zeitpunkt aller Tode von allen Piraten herausfinden kann, sonst kann das Abenteuer ja gar nicht los gehen.
    – wenn wir schon bei Piraten sind: ein Schiff, eine Crew und eine Karte
    – und just in case ein paar Goldperlen, falls man auf Atlantis stößt

  3. Universalfernbedienung = Hey sie ist universal!
    Kreditkarte = Universalwerkzeug nr. 2, mit ihr kann man schließlich überall bezahlen und Türen aufmachen.
    Taschenmesser = Universalwerkzeug nr.3 , da ist ja einiges dran um sinnvoll dinge zu kombinieren.
    Kleingeld = man sollte das haus nie ohne verlassen.
    Hausschlüssel = falls man doch mal vorhat wieder nach hause zu gehen.

  4. Ihr habt ne Kettensäge und einen Benzinkanister in eurem Wohnzimmer stehen o.O.
    Ich schnapp mir mein Telefon samt Ladegerät, da ich so sämtliche Freunde um Hilfe und Rat fragen kann. Dann pack ich noch einen Pullover ein, damit mir auf meiner Abenteuer-Jagd nicht kalt wird. Ein paar Süßigkeiten, falls mir die Energie ausgeht und den Wohnungsschlüssel damit ich zuhause auch wieder rein komme.

  5. Ich nehm natürlich einen Sonic Screwdriver mit! Mein Handy (inklusive Ladegerät) könnte vielleicht noch nützlich sein (ist zwar Smartphone, aber da hält der Akku oft schon fast 5 Tage und in 5 Tagen hat man doch so ein Abenteuer durch :D)
    Ein Feuerzeug (oder Streichhölzer je nachdem was da ist) und ein Taschenmesser kommt auch noch mit :D

  6. Ich packe meinen Rucksack und nehme mit:

    1: Eine CD zum blenden von Wiedersachern, zum hineinschauen und zum kaputtmachen um mit den Splittern Seile durchtrennen zu können oder „Stichwaffen“ zu produzieren.
    2: Meinen „36 Cube 3D“!!!! Um die Gegenspieler zur schieren Verzweiflung zu bringen bei dem Versuch das Teil aufzulösen und um mir Zeit für was auch immer zu verschaffen:-)
    3: Meinen beidzeitig nutzbaren Schraubenzieher (eine Seite Kreutz andere Seite Schlitz)
    um Dinge auf oder zu zuschrauben und wofür man Schraubenzieher sonst noch brauchen kann.
    4: Ein Gutes Buch, falls es mal wieder länger dauert.
    5: Meine Kurbeltaschenlampe damit ich auch im dunklen das gute Buch lesen kann, falls es mal wieder länger dauert.

  7. Mh, auf alle Fälle den Schraubenzieher und ein Stück Draht. Damit könnte ich einfach alles öffnen: Türen, Kisten, geheimnisvolle Schatullen – was man halt so verschlossen vorfindet. Dann natürlich ein Messer, als Waffe oder zum Zerschneiden bzw. Abschneiden von Stoffen, Pflanzen, Körperteilen. Vielleicht noch ein Feuerzeug zum Licht/Feuer machen. Und ein Handtuch. Abgesehen davon, dass man schon nach Adams immer eines dabei haben sollte, kann man damit Flüssigkeiten aufnehmen und transportieren (ganz klar), sich wärmen, ein Feuer löschen, sich dahinter verstecken, kleinere Waldtiere einfangen, als Segel benutzen, etc.

    Damit wäre ich als Point & Click Figur erst einmal perfekt ausgerüstet! Ruhuhufuuus. Achso, nein.

  8. ich würde mein kopfkissen mitnehmen, sonst könnte ich nicht schlafen..
    ohne schlaf sterbe ich, oder andere…
    ich würde mir meine stange zigaretten einpacken..
    ohne meinen rauch sterbe ich, oder andere…
    was habe ich noch…achja feuerzeug, weil sonst bringt die stange auch nichts :)
    dann würde ich noch mein taschenmesser mitnehmen, muss mir ja irgentwie essen besorgen
    ohne essen sterbe ich, oder eben andere^^
    so eins noch…hmm..meinen akkubohrer :D ich mach damit wirklich so ziemlich alles

  9. Gummihuhn (Allzweckwaffe, die doch bei jdem neben deom Sofa liegt, oder?), und dieses komische, 1 Pixel große rosa Klebeband-Ding, dass hinter meinem Bücherregal klebt (ich glaube, da steckt was drin, mit dem ich Türen aufkriege). Außerdem noch Gold, Schaufel und Seil (sind sowieso die letzten drei Gegenstände in dem dunklen Raum der sich mein Wohnzimmer schimpft, und die sind bei einer langen Waldwanderung im pfahlen Modschein immer nützlich)

  10. Die unzähligen Rechtschreibfehler in meinem Kommentar sind übrigens kein Anzeichen für einen dahingeschluderten Text oder schwindende geistige Fähigkeiten, sondern ergeben, wenn man alle fehlenden und überflüssigen Buchstaben nimmt und in die richtige Reihenfolge bringt, das geheime Codewort zum freischalten des „echten“ Preises ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: