Ostern. Der wichtigste Feiertag im Christentum. Der Tag, an dem aus einem normalen Propheten der Sohn Gottes wurde. Um diesen wichtigen Tag zu feiern, begehen Christen seit jeher jede Menge heidnische Rituale. Osterfeuer aus germanischen und keltischen Sonnenkulten, Eier und Hasen als heidnische Symbole der Fruchtbarkeit, und so weiter. Für viele Personen ist das alles absolut logisch.

Wie dem auch sei, wir wollten dann doch auch den Zombie Jesus Day gebührend feiern und haben ein paar virtuelle Eier auf unserem Mincecraft-Server versteckt. Also Marc für mich. In nachfolgendem Video könnt ihr mich beim Suchen beobachten. Hätte ich das Schild direkt richtig gelesen, wäre das vermutlich etwas schneller gegangen, aber hey: ich hab endlich Schafe!

(Da ich den ganzen Keller abgelaufen bin, könnt ihr ruhig nach dem ersten Fund zu Minute 12 springen, dazwischen passiert nix.)

2 Kommentare

    So schwer wollte ich es doch gar nicht machen.
    Hatte kurz Angst, du würdest einfach Freddis Eier aus seinem Keller suchen gehen. :P

    Sorry :P Es war Ostersonntag und ich war viel zu früh wach, hab dann aus Langeweile Minecraft gestartet, wegen der frühen Uhrzeit aber nur halb gecheckt, was da auf dem Schild stand.
    Dass du auch bei Freddi was versteckt hast, hab ich gestern erst gesehen. Das hat der Penisnasenmann in Freddis Keller bestimmt schon alles eingesammelt.

Kommentar schreiben