Erste Infos zu Fallout: New Vegas? 3

Erste Infos zu Fallout: New Vegas? 3

Letzten Sonntag wurde von einem User des Gamespot-Forums das Gerücht verbreitet, dass die amerikanische Zeitschrift Gameinformer in seiner nächsten Ausgabe erste Informationen zu FALLOUT: NEW VEGAS veröffentlichen will. Diese Informationen sollen aus einer „vertrauenswürdigen Quelle“ stammen, auch wenn Gameinformer die Veröffentlichung der Informationen inzwischen dementiert hat.

Screen aus Fallout 3

FALLOUT: NEW VEGAS wird dem Namen nach kein direkter Nachfolger zu Fallout 3 werden, was die nun veröffentlichten Informationen bestätigen würden. Da der Release des Spieles für 2010 angesetzt wurde, wäre es auch mal langsam an der Zeit erste Information an die Öffentlichkeit zu lassen, um das allgemeine Interesse zu erhöhen. Deswegen präsentiere ich euch, trotz des Dementis durch Gameinformer die ersten Informationen nach einem Klick auf „Weiterlesen“.

FALLOUT: NEW VEGAS soll ähnlich wie Dragon Age: Origins verschiedene Start-Geschichten besitzen, welche auf unterschiedliche Weise in das Geschehen einführen. Eine dieser Geschichten soll aus der Sicht eines chinesischen Geheimagenten gespielt werden, welcher den Auftrag hat den Hoover Damm zu zerstören. Der Auftrag scheint erstmal erfolgreich zu verlaufen, doch wird der Spieler schließlich von den Amerikanern gefangen genommen. Es gibt zwar weitere Informationen, dennoch will ich nicht zu viel spoilern. Wer wissen will, wie diese Geschichte ausgeht, sollte auf den eingangs verlinkten Forum-Post klicken, es sei nur so viel gesagt: Wer sich für diese Start-Geschichte entscheidet, der wird FALLOUT: NEW VEGAS aus einer ganz neuen Perspektive spielen können.

Da das Spiel, wie es der Name verrät, in New Vegas spielen wird, spielt selbstverständlich auch das Glücksspiel eine Rolle, welches nicht direkt eine eigene Fähigkeit erhält, aber durch das Attribut Glück beeinflusst werden soll. Zusätzlich soll der Spieler mit Fahrzeugen durch die Ödlande reisen können. Der Spieler soll nach einer gewissen Zeit ein eigenes Fahrzeug erhalten, welches mit verschiedenen Verbesserungen ausgestattet werden kann. Fahrzeuge bleiben aber eher selten, denn schließlich ist Öl in den Ödlanden Mangelware, wie wir aus Fallout 2 bereits wissen.

Schließlich soll auch noch das Fertigkeiten-System eine Spur schwieriger werden, sodass es schwieriger wird, eine bestimmte Fähigkeit aufs Maximum zu leveln. Hierzu gibt es aber scheinbar noch wenig Informationen, da sich Bethesda scheinbar noch nicht endgültig festgelegt hat.

Allgemein sollten diese Informationen mit Vorsicht genossen werden, vor allem durch das Dementi seitens Gameinformer. Dennoch denke ich, dass die genannten Sachen sehr glaubwürdig klingen und ich bin wirklich gespannt auf weitere Informationen. Sobald sich irgendwas bestätigen, oder aber offiziell von Bethesda dementiert werden sollte, dann werdet ihr es von uns natürlich erfahren.

Previous ArticleNext Article
Frederik Wagner (Redaktion) Job: Student im Master of Education für Geschichte und Englisch Auf ZwO Experte für: PC-Spiele aller Art, hauptsächlich aber Sachen aus den Bereichen RPG und Strategie, bevorzugt rundenstrategisch. Die herumstehende Xbox erweitert das Spektrum um reine Konsolentitel. Hier holt sich Freddi Gaming-News: PCGamer.com Mail: fw [at] zockworkorange [dot] com Twitter: Fredelsloh XBLA: - PSN: - Steam: Fredelsloh Erstes Game: Prince of Persia Liebste Games: Baldur’s Gate II, Planescape Torment, Arcanum, Civilization II, Europa Universalis 3 Liebste Persönlichkeit der Branche: Warren Spector Liebste Game-Figur: Minsk und Boo

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: