Assassin’s Creed: Revelations Teaser Trailer 7

Assassin’s Creed: Revelations Teaser Trailer 7

Normalerweise posten wir ja hier keine Trailer und so Kram, bei Assassin’s Creed mache ich aber immer gerne eine Ausnahme. Ich freue mich schon mächtig auf das neue Abenteuer mit Ezio, auch wenn es sein letztes sein wird.

Einen ausführlichen Trailer dürfen wir am 7. Juni erwarten, dort sehen wir dann sicher mehr Details zum letzten Abenteuer des nun 52jährigen Assassins. Sicher ist bis jetzt nur, dass es Ezio in die Türkei verschlagen wird, neben Istanbul (Konstantinopel) wird es einen riesigen Untergrund-Abschnitt unter Kappadokien geben, wo sich scheinbar die Templar verstecken. Neue Features, die bis jetzt bekannt sind, sind die Hookblade, also quasi der Enterhaken, den Link schon ewig benutzt, und Ezio wird Bomben bauen können. Interessant finde ich die „random events“, die dem Spiel die Geradlinigkeit nehmen sollen. Ob das optionale Verbrechen wie z.B. bei L.A. Noire sind, oder ob die Events wirklich Einfluss auf das Spielgeschehen haben, werden wir dann bestimmt auch im nächsten Trailer erfahren. Ach ja, den Multiplayer-Modus wird es auch wieder geben, der war ja angeblich so erfolgreich. Kann ich persönlich drauf verzichten, wenn er nicht komplett überarbeitet wird.

Assassin’s Creed: Revelations wird im November erscheinen.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

7 Comments

  1. und ich hab brotherhood noch nicht mal gespielt…was ist denn da los.

    wollen die den franchise nun eigentlich völlig ausschlachten? bekommt ascreed 3 dann fünf spin offs?

  2. „Hab ich kein Problem mit, die können gerne jedes halbe Jahr ein Game mit Ezio rausbringen. :)“

    Nach 5 Spielen ist Ezio schon längst in Rente :-D

    Ne, mal im Ernst, so sehr wie ich Ezio als Charakter mag, nach 3 Spielen mit ihm wäre frischer Wind in der Serie mehr als angebracht. Ich hätte z.B. nichts mit einer Frau als Protagonistin. Ich hoffe, sie lassen sich für den nächsten Teil etwas mehr Zeit. Aber erstmal abwarten, ob Revelation überzeugen kann. Das Idee für das Setting klingt cool, mit Bomben als Assassine um sich zu werfen klingt meiner Meinung nach aber absurd und würde nicht zur Arbeitsweise eines lautlosen Assassinen passen.

  3. Finde das ja gut. Die Sequels sind tatsächlich vollwertige Spiele, die auf eigenen Beinen stehen können. Hätte ich definitiv nicht erwartet. Außerdem müssen sie die Story doch vorantreiben, da nächstes Jahr AC3 rauskommen muss wegen dem 2012-Storybezug ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: