14 Zeit: The Legend of Zelda

von in 52 Games
0

Wie könnte ich beim Thema »Zeit« nicht über den »Hero of Time« schreiben? Nein, ich rede nicht vom persischen Prinzen, ich rede natürlich von Link. Mein erstes Spiel mit dem jungen Hylianer in der Hauptrolle war »A Link To The Past«, ein Titel, in dem es trotz des Namens erstaunlicherweise nicht um Zeitreisen oder ähnliches geht. Ich weiß bis heute nicht genau, warum das Spiel (im Original: Kamigami no Toraifōsu – Triforce of the Gods) so heißt und habe mir bis heute auch nie wirklich Gedanken drüber gemacht. Link wechselt zwischen zwei Welten, aber nicht zwischen zwei Zeiten.

Es folgte »Link’s Awakening«, in dem der »Hero of Time« seinem Namen erneut keine Ehre machen durfte. Doch dann erscheint mit »Ocarina of Time« endlich das Spiel, in dem der junge Held sich seinen Titel verdient. Da die meisten Legend-of-Zelda-Games nach »Ocarina of Time« spielen, wird klar, warum man den Titel »Hero of Time« mit Link verbindet, auch wenn er in anderen Spielen die Zeit nicht beeinflussen kann (siehe “offizielle” Zelda-Timeline).

Link bzw. seine verschiedenen Inkarnationen tragen diverse Titel, mir kommt aber stets »Hero of Time« als Erstes in den Sinn – vielleicht auch, weil »Ocarina of Time« einfach das beste Spiel der Reihe war. Mit Hilfe der titelgebenden Ocarina und der Zitadelle der Zeit kann Link sieben Jahre vor und zurück springen. Und auch im folgenden Spiel »Majora’s Mask« muss Link wieder die Zeit beeinflussen, da ihm für sein Abenteuer nur drei kurze Tage zur Verfügung stehen. Die nachfolgenden Game Boy-Titel haben ebenfalls wieder die Zeit als zentrales Thema. In »Oracle of Seasons« kann Link logischerweise die Jahreszeiten beeinflussen, in »Oracle of Ages« steht ihm die Harfe der Zeit zur Seite.

In den neueren Titeln der Reihe ist die Zeit selbst dann als Spielmechanik weniger wichtig, allerdings habe ich erst mit »The Wind Waker« die Zeitlinie der Zelda-Spiele wirklich verstanden. Zum ersten Mal wird die Story zeitlich ganz eindeutig eingeordnet: wir befinden uns über dem versunkenen Hyrule. Nach »Ocarina of Time«. Und wir sind nicht Link, sondern ein Nachfahre des Helden der Zeit. Das neuste Spiel »Twilight Princess« führt Link dann ganz an den Anfang zurück und der Kreis schließt sich.

Bild von OMOCAT

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: