Welthungerhilfe German Masters 0

eSports-Turnier gegen Corona

Am Samstag den 2. Mai 2020 um 13 Uhr veranstaltet die Welthungerhilfe zusammen mit kleinfeldhelden.de unter dem Titel „German Masters #1“ ihr erstes eSports-Turnier, um Menschen in Regionen mit schlechten Gesundheitssystemen und unzureichender hygienischer Versorgung im Kampf gegen Corona/Covid-19 zu unterstützen. Das Ganze läuft so ab, dass eine Spende als Teilnahmegebühr am Turnier fällig wird. Zudem kann man Spenden auch an Ereignisse im Turnier knüpfen, wie zum Beispiel an Tore – gespielt wird nämlich Fifa 20 (auf der Playstation 4).

Spielen und Spenden
Du spielst mit und spendest für die Corona-Projekte der Welthungerhilfe! Deine Spende legst du ganz nach Belieben fest, z.B. einmalig an Anfang und, wenn du möchtest, darüber hinaus für geschossene Tore, pro Runde oder als Strafe für gelbe Karten. Ganz wie du willst!

Ihr wollt nicht mitspielen und einfach nur spenden? Das könnt ihr direkt hier. Es sind aber auch noch Plätze im Turnier frei!

Für alle anderen: die Regeln des Turniers und alle Infos zur Anmeldung und Teilnahme findet ihr auf der Seite der Welthungerhilfe, für das Turnier anmelden könnt ihr euch auf der Seite der kleinfeldhelden.de.

Hier könnt ihr den aktuellen Stand der Spendenaktion einsehen:



Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: