Was machen eigentlich The Behemoth? 0

Was machen eigentlich The Behemoth? 0

Vor ziemlich genau einem Jahr enthüllten The Behemoth den ersten Trailer (siehe weiter unten) zu ihrem damals noch mit Game #3 betitelten Spiel. Wenn ich an damals zurück denke, weiß ich sogar noch exakt wie begeistert ich von den neuen Ideen der Castle Crashers-Erfinder war. Doch dann geriet der Titel bei mir irgendwie in Vergessenheit und auch die großen Videospielseiten hielten es nicht für nötig, die einzigartigen Künste von The Behemoth im Auge zu behalten.

Vor wenigen Tagen musste ich allerdings wieder an März 2009 zurückdenken und surfte auf dem Development-Blog der kalifornischen Jungs vorbei. Und siehe da: Game #3 trägt seit Anfang Februar den klangvollen Namen BattleBlock Theater und darf mittlerweile in einem zweiten Trailer (ebenfalls weiter unten) bestaunt werden.

Laut dem Entwickler-Team ist BattleBlock Theater eine Geschichte über Freundschaft, Verrat und ganz viele Katzen, in der ihr auf einer Insel strandet, von den Eingeborenen gefangen genommen und zu tödlichen Theater-Aufführungen gezwungen werdet. Das klingt nicht nur völlig abgedreht, sondern auch unglaublich witzig und unterhaltsam. Genau so eben, wie wir es von The Behemoth kennen und mögen. Zumindest mir haben Alien Hominid und Castle Crashers unglaublich viel Freude bereitet und ich kann mit Gewissheit sagen, dass es kaum schönere Titel über Xbox Live Arcade gibt. Und auch BattleBlock Theater, das noch 2010 erscheinen soll, wird da wohl keine Ausnahme machen.

Schaut die Trailer an und überzeugt euch selbst von der unübertrefflich großartigen Konzeption der Charaktere, dem einzigartigen Charme der Kulisse, den farbenfrohen und abwechslungsreichen Ideen und dem vermutlich schönsten XBLA(-Multiplayer)-Titel des restlichen Jahres.

Trailer vom 17. März 2009:

Trailer von Februar 2010:


Youtube-Videos sind im „privacy enhanced mode“ eingebunden, erst beim Abspielen werden Daten an Youtube übertragen. Beim Abspielen stimmst du dem zu, mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.


PS: Wie sich das für ein echtes Mädchen gehört, MUSS ich diese Plüschfigur (von AnnaTheRed) einfach zum Kuscheln für die Nacht haben. Dafür werde ich wohl meine Nähmaschinen-Skills wieder entstauben.

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: