Prince of Persia Retro für iPhone, iPod & iPad 6

Prince of Persia Retro für iPhone, iPod & iPad 6

Obwohl Ubisoft ja gar nichts mit dem original Prince of Persia zu tun hatte, haben sie jetzt für das iPhone, iPod Touch und auch für’s iPad eine Retro-Version veröffentlicht, die – zumindest von der Optik – das Nostalgiker-Herz höher schlagen lässt. Ob bei der Steuerung wirkliches Prince of Persia-Feeling aufkommen wird? Besonders auf dem iPad kann ich mir das nicht so recht vorstellen. Man braucht doch zwei Hände, um den übergroßen iPod touch zu halten, wie drückt man dann auf den Screen zum Springen? Wenn mir jemand ein iPad schenkt, werde ich das gerne für euch testen.


Prince of Persia Retro ist für das iPhone, den iPod touch und das iPad erhältlich, kostet 0,79 Euro, verschlingt 55 MB Platz und läuft nur mit iPhone OS 3.1.3 oder neuer.

via fscklog

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

6 Comments

  1. ?? Retro-Version? Ich kann es jetzt nur den Screenshot beurteilen, aber der sieht nach dem Original aus.
    Ich würd’s vielleicht als ein wenig bunter als die Amiga oder PC-Version beschreiben, aber nicht so aufgepumpt wie die spätere SNES-Version.
    Was Ubisoft und das Original betrifft, hat Ubisoft die Rechte am Original. Broderbund existiert ja nicht mehr und wie die Jungs hießen, die Prince of Persia 3D Ende der 90er verhunzt haben,weiß ich auswendig schon garnicht mehr.
    Aber wie die Handhabung auf nem Ipad ist, würde mich auch interessieren.

  2. Ja, wenn es das Original ist, ist es doch Retro, oder nicht? Außerdem hab ich mir den Titel nicht ausgedacht, das läuft bei iTunes unter „Prince of Persia Retro“.
    Dass Ubisoft die Rechte an den alten Games hat, wusste ich nicht. Ich dachte, die hätten einfach nur die Rechte am Namen und so gekauft, für ihre neuen Games.

  3. Mit dem Namen hab ich keine Ahnung, also wie es bei Itunes genannt wird und ob es nicht vielleicht doch neue Levels gegenüber dem Original von 1989 beinhaltet, aber halt das original Gameplay beinhaltet. In dem Fall find ich den Namwn ok, im anderen halt eher ne Marketingmaßnahme, aber das gilt nur für mich persönlich. Ich kenn halt noch die Originalzeiten und verbinde mit Retro was anderes. Ich würde persönlich auch nie auf die Idee kommen alte Filmklassiker als Retro zu bezeichnen, ebenso wie Spiele, sofern es sich um die Originalen handelt, aber das ist Korinthenkackerei und soll keine Kritik sein. Hat mich nur verwundert.
    Was den Rest betrifft, ist Broderbund 1980 gegründet worden und die bedeutendsten Spiele waren Prince of Persia 1 und 2, Wings of Fury und Myst. Irgendwie sind sie irgendwann gegen Ende 90er zu Mattel gekommen, ja, die von Barbie, und 2001 hat Ubisoft die Unterhaltungssoftwaresparte von dem Ganzen übernommen und damit auch sämtliche Rechte an den alten Titeln während Broderbund zwar heute noch existiert aber auch nur vom Namen her, ähnlich Atari. die ja auch fast nichts mehr mit dem Atari von Bushnell zu tun hat unter denen Steve Jobbs als Programmierer gearbeitet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: