Pokémon Go ab heute spielbar. Sort of. 3

Pokémon Go ab heute spielbar. Sort of. 3

»Pokémon Go«, das neue augmented realtiy game von Niantic Labs (Ingress) ist seit heute kostenlos erhältlich. Leider noch nicht in Deutschland, zumindest nicht ganz offiziell, mit etwas Trickserei kann man Pokémon Go aber trotzdem schon auf seinem Android-Smartphone – und mit etwas mehr Trickserei auch auf dem iPhone – spielen.

In Pokémon Go könnt ihr in der echten Welt Pokémon fangen, trainieren und in Arenen antreten. Das Spiel zeigt euch an, wenn Pokémon in der Nähe sind, die ihr dann fangen könnt. Schwer zu erklären, aber eigentlich ganz simpel.

pokemon go map screenshot

pokemon go pokemon fangen

Offizieller Google Playstore-Link
Offizieller Appstore-Link

Pokémon Go ist free to play!
Später im Juli soll noch mit Pokémon Go Plus ein Tracker-Armband erscheinen, das das Fangen und Sammeln noch angenehmer machen soll.

pokemon go plus Armband

Da das beides in vielen Ländern noch nicht funktioniert, muss man ein wenig tricksen:

Anleitung, wie man Pokémon Go jetzt schon aus Deutschland auf Android oder für iOS laden kann.
Auf Caschys Blog gibt es ebenfalls eine gute Anleitung inklusive Download-Link für Android.

Viel Spaß mit Pokémon Go, werdet die allerbesten und fangt sie alle!

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

3 Comments

  1. Ich könnte jetzt sagen, dass ich keine Lust auf Trickserei habe und deswegen noch warte, aber eigentlich bin ich gerade nur zu faul um rauszugehen. Bestimmt schauen mich meine Nachbarn dann noch verwirrter an. :)

  2. Also ich kann ja ein wenig verstehen, dass dieses Spiel so einen Hype auslöst. Ich hab es auf dem Gameboy als teenager auch viel gespielt und wohl jeder hat sich irgendwie gewünscht, eine reellere variante zu erleben. Und dieses Handy Game knüpft an diese Spielewelt richtig gut an. Krank ist nur irgendwie der Mensch dahinter, wie sie immer mehr zu Zombies werden und sich hinter ihrem Smartphone verstecken. Was soll das erst mit Eyeglasses werden? Etwas sehr erschreckend, was hier gerade mit der Gesellschaft passiert, tolles Spiel hin oder her….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: