Nächstes Assassin’s Creed erst 2017, wird in Ägypten spielen 0

Nächstes Assassin’s Creed erst 2017, wird in Ägypten spielen 0

Assassin's Creed Empire wird in Ägypten spielenåç

Die »Assassin’s-Creed«-Reihe strauchelt seit geraumer Zeit. Zu viele Bugs (auch wenn ich das Problem auf Xbox360/Xbox One nie hatte) und zu wenig Innovation. Schon länger schreibe ich, dass die Reihe einfach mal eine kreative Pause bräuchte. Ein neues Spiel jeden Herbst – manchmal sogar zwei – das kann nicht gut gehen. Jetzt hatte »Assassin’s Creed Syndicate« anscheinend den zweitschlechtesten Verkaufsstart (hier geht’s zu meinem Review), nur getoppt von »Assassin’s Creed Rogue«. »Rogue« ist vermutlich nicht mal das schlechteste Spiel der Reihe, hatte aber das Problem, dass Ubisoft hier jeden zufrieden stellen wollte und zwei Spiele gleichzeitig rausbrachte, »Rogue« für “last gen” und »Unity« für Next Gen-Konsolen. »Rogue« ist auch für mich das einzige Assassin’s Creed, das ich komplett ausgelassen habe, einfach, weil ich gerade »Unity« auf der Xbox One gespielt hatte und keine Lust hatte, im Anschluss wieder ein Spiel für meine alte, überholte Konsole zu kaufen.

Assassin's Creed Empire wird in Ägypten spielen
Artwork, das ein mögliches Assassin’s Creed in Ägypten zeigt

Jetzt verdichten sich die Hinweise, dass es 2016 kein neues Assassin’s Creed geben wird, zumindest kein “großes”. Das wäre die erste Pause seit dem ersten Assassin’s Creed, das 2007 erschien. 2017 soll dann erst der nächste Teil der Reihe erscheinen, der – darauf warten Fans ja schon lange – in Ägypten spielen und »Assassin’s Creed Empire« betitelt sein soll. Man darf gespannt sein. Die Pause will Ubisoft mit »Watch Dogs 2« überbrücken, das in San Francisco spielen soll. Da auch »Watch Dogs« eher enttäuschend war, hält sich meine Freude darüber in Grenzen, mal abwarten, bis man erste Bilder oder Trailer zu Gesicht bekommt.

Laut unbestätigter Quellen soll »Assassin’s Creed Empire«, wie gesagt, in Ägypten spielen, vom Team von Black Flag entwickelt werden und etwa 3 mal so groß wie Black Flag sein, mit einer richtigen Open World. Man soll einen ehemaligen Sklaven spielen, dem ein Adler zur Seite gestellt wird, den man im Kampf benutzen kann. Außerdem soll es wieder Schiffsreisen geben, aber keine Seeschlachten. Nicht viel Informationen, aber bis zum Release sind ja dann noch fast 2 Jahre Zeit.

Freut ihr euch über die lange überfällige Pause in der Assassin’s-Creed-Reihe oder verflucht ihr jetzt schon die Assassin’s-Creed-freie Zeit?

Quellen: PlayM
Kotaku
vg247.com

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: