Podcasts und so 2

Podcasts und so 2

Vor einiger Zeit konntet ihr ja unseren ersten Podcast bestaunen (was hieltet ihr eigentlich davon?), unser Podcast ist aber natürlich nicht der einzige da draußen. Ganz besonders empfehlenswert und persönlich von mir Fitnessstudio-geprüft (ein guter Podcast ist der, den man 1-2 Stunden beim Sport hören kann, ohne dass einem langweilig wird) sind für mich die Podcasts von meplaying und polyneux.
Erst letztens hatte Kristin einen Gastauftritt bei meplayings fünftem Podcast, und jetzt ist schon Nr. 6 im Netz. Vielleicht sollten wir mal unsere „1 Mal im Monat“ Taktik überdenken.
Ich bin persönlich ein totaler Neuling auf dem Gebiet, kenne kaum Podcasts und habe erst vor kurzem mit denen von meplaying und Polyneux (und den Spieleveteranen, aber den fand ich doof) meine ersten Podcasts gehört, wenn ihr also ein paar Tipps habt oder selbst einen Podcast habt, den ihr mir empfehlen wollt, schießt los, ich brauche ein bisschen Futter (habe nämlich gemerkt, dass Podcast hören unterhaltsamer ist, als immer nur die gleiche Musik).
Unser zweiter wird hoffentlich auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, habt ihr ja sicher alle schon bei iTunes abonniert.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

2 Comments

  1. Fand den Podcast Nummer 1 von euch gelungen – auch weil ich’s gut finde, wenn mehrere Meinungen aufeinandertreffen. Bin schon gespannt auf den nächsten. War übrigens auch irgendwie lustig, Kristin gleich in zwei Podcasts zu hören…

    Ganz klar Empfehlung Nummer eins: Der Podcast von Areagames. Zwar vollkommen spätpubertär, aber eben gerade nicht immer bierernst sondern locker-authentisch und daher mein Lieblings-Spiele-Podcast.

    Darüber hinaus will ich den Boxtopia-Podcast nicht unerwähnt lassen – auch reinhörenswert.

  2. Hi David,
    Ich will eure Meinungen zu Spielen weiter hören! Also bitte führt den Podcast weiter. Ihr erreicht damit auf jeden Fall mehr leute und das ist warscheinlich auch was ihr möchtet oder?
    Falls du Filme liebst, dann solltest du wirklich unbedingt (und mit unbedingt meine ich wirklich unbedingt) den Podcast von Bernd Begemann anhören. Er bespricht mit einem sehr eingefleischtem jungen Regiesseur,Kay Otto, aus Kiel und seinem liebenswerten Band Freund (der schwigsame Bassist), Ben Shadow auf allerhöchstem „gernhab“ – Niveau, Filme, die oft keiner kennt und jeder gesehen haben sollte aber auch alles Neue, was so in die Kinos kommt.
    Der Podcast ist schon äußerst alt, und wurde kürzlich in „Flimmerfreunde“ umbennant. In Hamburg ist er meines Erachtens sehr beliebt, wenn auch weniger bekannt. Bernd Begemann ist nebenbei auch ein charmanter Entertainer und Liedmacher bzw. Musiker mit seiner Band „Bernd Begemann udn die Befreiung“, welche man vielleicht beim namen schon mal gehört hat.

    Hoffe du nimmst meinen Tipp zu Herzen, da ich den Podcast am liebsten jedem Empfehlen möchte.
    Viel Spaß und macht bitte weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: