Lucas Molyneux hat eine Bitte an Valve 6

Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

6 Comments

  1. nennt mich zu liberal, aber der junge wirkt nicht wie das ergebniss einer schlechten erziehung. ich hab in dem alter zuhauf lego und playmobil figuren „gekillt“.

    ich frag mich allerdings ob das video nicht letztlich virales marketing für fable 3 sein soll. :-)

  2. Was mit den Lego und Playmobil-Figuren passiert, findet ja in deiner Fantasie statt und die ist so ausgeprägt, wie der Input den du bis dato bekommen hast.

    Half-Life 1 kam raus, als ich 17 oder tatsächlich schon 18 war und das Bild von dem infizierten Wissenschaftler mit dem Alien auf dem Kopp finde ich bis heute verstörend. Egal, ob der Junge immer schön „bitte“ und „danke“ sagt oder ob er später mal Amok läuft oder eben auch nicht – sowas ist definitiv nichts für Kinder, dafür muss man keine Super-Nanny sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: