Betreff: Rage Betatest (PC) 17

Betreff: Rage Betatest (PC) 17

An: id Software
Von: Frederik Wagner (Zockwork Orange)
Betreff: Rage Betatest (PC)

Liebes Team von id Software,

Seit ca. 2 Wochen nehme ich an eurem Betatest zu Rage teil und wollte nun ein kleines Statusupdate der mir aufgefallenen Bugs abliefern. Zuerst aber noch ein paar lobende Worte: Ich finde es schön, dass ihr euch dazu entschlossen habt, dem PC mehr Zeit zu widmen, damit auf diesem System alles problemlos abläuft. Immerhin seid ihr ja Vorreiter in Sachen PC-Gaming und wollt euch diesen Status nicht verderben. Merkwürdig finde ich aber, dass die Konsolen schon in der Lage sind, das Spiel fehlerfrei zu zocken – aber so ist das wohl mit dem PC: Die Unzahl an verschiedenen Konfigurationen erfordert schließlich eine sehr gründliche Erkennung und Beseitigung der Fehler, denn ihr wollt die Lead-Plattform ja nicht vergraulen. Kudos für die Eier, die ihr hier beweist. Seltsam ist aber, dass ich für die Teilnahme an der Beta 50€ zahlen sollte – andere Firmen machen das doch kostenlos?

Nun zu den angesprochenen Bugs: Nachdem ich das Spiel anfangs problemlos spielen konnte, abgesehen von sehr langsam nachladenden Texturen, die insgesamt auch noch recht matschig aussehen (da musstet ihr wahrscheinlich noch den Code optimieren, denn schließlich soll die id Tech Engine 5 mit den „Megatexturen“ nahezu unendlich viele Details ermöglichen), hat nun euer letzter Patch das Spiel für mich unspielbar gemacht. Sobald ich mich nur 5 Sekunden bewege, kriege ich die Windows-Meldung, dass das Programm Rage aufgehört hat zu arbeiten. Verwunderlich finde ich daran, dass es vorher, abgesehen von den Texturen, einwandfrei funktioniert hat. Wenig hilfreich war in diesem Zusammenhang leider auch der Beta-Treiber für ATI-Karten, welcher zwar für Rage optimiert sein soll, hier aber keine Änderung brachte und dafür zahlreiche andere Spiele unspielbar gemacht hat. Ich scheine aber mit diesem Problem nicht allein dazustehen, denn sowohl euer offizielles Bethesda-Forum als auch das Steam-Forum sind voll von Leuten, die sich über Probleme beschweren. Der Knackpunkt scheint die Grafikkarte von ATI zu sein, die ja zugegebenermaßen etwas exotisch ist, wenn man bedenkt, dass NVidia-Grafikkarten 50% des Marktes ausmachen. Ich habe aber etwas Probleme den Prozentsatz an ATI-Karten herauszufinden, vielleicht könnt ihr mir da ja auf die Sprünge helfen? Man munkelt, es wären an die 50%.

Die Texturen sind übrigens immer noch nicht einwandfrei: Sobald ich mich umdrehe, sehe ich graue Steine, die so aussehen als hätte sie jemand in die Kochwäsche getan, obwohl sie eigentlich nur mit der Hand gewaschen werden dürften. Weit hergeholte Vermutung: Das könnte daran liegen, dass euer Ziel, mit 60 fps spielen zu können, für den PC aufgrund der unzähligen Konfigurationsmöglichkeiten, welche in den Optionen übrigens noch nicht implementiert sind, etwas sinnlos ist. Aber vielleicht lehne ich mich zu weit aus dem Fenster, denn schließlich seid ihr ja die Profis mit Dekaden an Erfahrung im PC-Bereich.

Nun hoffe ich, dass ich euch weiterhelfen konnte, denn ich freue mich schon auf den Release von Rage. Wisst ihr eigentlich schon mehr über das Release-Datum? Ich kann ja verstehen, dass ihr euch nicht von Terminzwängen einschränken lassen und das perfekte Spiel auf dem PC abliefern wollt. Ein Datum wäre aber dennoch nett, weil ich Rage doch gerne auf dem PC spielen würde und nicht zur schon fehlerfrei laufenden Konsolenfassung greifen möchte.

Im Anhang befinden sich selbstverständlich die Angaben meiner dxdiag.

In Hoffnung auf einen fehlerfreien Release,
Frederik Wagner

Previous ArticleNext Article
Frederik Wagner (Redaktion) Job: Student im Master of Education für Geschichte und Englisch Auf ZwO Experte für: PC-Spiele aller Art, hauptsächlich aber Sachen aus den Bereichen RPG und Strategie, bevorzugt rundenstrategisch. Die herumstehende Xbox erweitert das Spektrum um reine Konsolentitel. Hier holt sich Freddi Gaming-News: PCGamer.com Mail: fw [at] zockworkorange [dot] com Twitter: Fredelsloh XBLA: - PSN: - Steam: Fredelsloh Erstes Game: Prince of Persia Liebste Games: Baldur’s Gate II, Planescape Torment, Arcanum, Civilization II, Europa Universalis 3 Liebste Persönlichkeit der Branche: Warren Spector Liebste Game-Figur: Minsk und Boo

17 Comments

  1. Find die Beta jetzt auch nich so knülle. Die von BF3 lief immerhin flüssig und sah grafisch noch besser aus. Aber Mensch… der John Carmack, der is doch PC Fachmann, bis das Spiel endlich rauskommt, wird das auch sicherlich was mit den Mega Texturen bzw. laden die dann endlch. Freu mich schon auf den Full Release Candidate.

  2. ich schliesse auf PS3 immer kurz die augen, wenn ich mich ruckartig umdrehe (zb wenn ich gegner sehe). dann fallen die stetig nachladenden texturen kaum noch auf ^^

    ps: sehr bissig, aber leider notwendiger beitrag.

  3. @Michel: Uff, das alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Sei dir aber versichert, dass ich vom Safemode über massive Reduzierung der Grafik und Ausprobieren von 4 verschiedenen Treiben bis zu Änderungen an der Hardware alles Vorgeschlagene ausprobiert habe (Abgesehen von einer Formatierung… als ob…). Anfangs lief es auch, aber nach der Installation des Patches ging Rage einfach kaputt.

    @Sebbo: Was der Carmack anpackt wird hundertprozentig einwandfrei. Ist ja auch letztendlich nur eine Beta. Wir dürfen gespannt sein.

    @Manu: Wie stark lädt das denn nach? Auf dem PC immerhin 1-2 Sekunden, was das Spielgefühl enorm stark beeinträchtigt.

    @Jeremy: Nathan Fillion passt immer. <3

    @Jan: Würde ich diese Technik verwenden, würde ich mich wundern, dass Rage mir plötzlich Windows simuliert.

  4. ich hatte ja überlegt mir das spiel vielleicht später irgendwann mal zu zulegen, aber nein danke. wenn die Entwickler sowas anstellen, dann werde ich sie bestimmt nicht noch belohnen. dead island wirkt mir schon viel zu unfertig, aber was das dann hier soll? unfassbar. warum habt ihr euch das denn gekauft? ihr kauft doch auch keine waschmachine, die nicht das hält was sie verspricht.

    sprach-, fassungs- und kompromisslos!

  5. @Freddi
    Okay.

    Dann teste bitte mal den aktuellsten ATI-Treiber (Preview 3, einfach mal suchen) mit Defaultwerten, bis auf des AI Catalyst (deaktivieren).

    Keine cfg nutzen und als Steam-Startparameter (erstmal nur) „+jobs_numThreads 0“ ausprobieren.

  6. ne tut mir leid. sobald ich das internet durchforsten muss, um brauchbare foren zu finden, um ein spiel halbwegs spielbar zu machen, höre ich doch einfach auf, dann schmeiß ich es doch an die wand! ich versteh den aufwand nicht. den ihr da für ein offensichtlich schlecht, ja schlecht, entwickelt spiel betreibt.

  7. @Seppuku
    Dass das Spiel technisch nicht ganz einwandfrei ist, da brauchen wir nicht zu diskutieren. Ist so.

    Aber es ist nicht nur das Spiel selbst.
    Warum wohl, läuft es (ab Patch 1) mit dem Betatreiber von NVidia nahezu reibungslos und nur die Treiber von AMD machen Probleme?
    Die id Tech 5 nutzt wie viele andere id-Spiele OpenGL, und genau das ist bei AMD ein Problem, da OpenGL treiberseitig sehr schlecht unterstützt wird.

    Beide Seiten hätten mehr Aufwand in das Qualitätsmanagement stecken müssen, bevor das Spiel veröffentlicht wurde.

  8. @Seppuku: Die Frage warum man ein Spiel haben will und es unbedingt spielen will, halte ich für recht überflüssig. Ich war vor allem ziemlich überrascht, weil es auf der gamescom komplett fehlerfrei lief – Ich hab’s dort ja eine Stunde lang spielen können – auch wenn klar ist, dass es sich dort um perfekt konfigurierte Rechner handelte. Den Aufwand den ich für Rage betrieben habe, den betreibe ich auch für jedes andere Spiel, das mir irgendwie Spaß macht. Denn unter dieser grauenhaften technischen Fassade liegt ein echt gutes Spiel!

    @Michel: Danke für deine Hilfe. Ich komme grad leider nicht dazu es auszuprobieren. Sobald ich das allerdings gemacht habe, sag ich Bescheid. :)

  9. @Freddi
    Und den Triple Buffer deaktivieren, das hab ich noch vergessen.
    Da bräuchtest du das mit dem „+jobs_numThreads 0“ vielleicht garnicht mehr.

    Schreib mich gerne per Mail an, ist bestimmt einfacher.

  10. Selbst auf einer SSD + Nvidia Karte poppen die Texturen noch auf. Zwar im Rahmen von 100ms, aber bemerken tut man es dennoch immer wieder. Wirklich schade. Aber vielleicht gibts ja irgendwann mal die Mutter aller Patches und alle sind glücklich, sogar die 50%-Minderheit an ATI-Usern. ;)

  11. @Michel: Der neue Treiber hat’s für mich gebracht! Danke für den Hinweis, denn sonst wäre das an mir vorbeigegangen. Ich muss jetzt nur mal schauen, ob dieser Betatreiber wieder die anderen Spiele blockiert… Auf jeden Fall vielen lieben Dank für deine Hilfe. Sollten wir uns je persönlich treffen, erinnere mich daran, dass ich dir ein/e/en Bier/Cola/Kakao/Kaffee/wasauchimmer ausgebe! :)

    @Haf: Ja, das hab ich auch schon gehört. Aber es sind immerhin keine 1-2 sek. wo du die einzelnen Stufen des Texturpoppings aufzählen kannst. Naja, ich kriege es jetzt zum Laufen. Dann kann ich mich auch mal endlich dem Ödland widmen! :)

  12. @Freddi
    Kein Thema.

    Falls es noch Probleme geben sollte, Catalyst A.I. und Triple Buffer deaktivieren.
    Und den Cache-Ordner erstellen, falls du das nicht schon gemacht hast.

    Oder schreib ’ne Mail. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: