[52 Games] Thema 38: Krieg 15

[52 Games] Thema 38: Krieg 15

Sieben Tage der »Trauer« liegen hinter uns. Sieben Tage, in denen der stilsichere Teilnehmer des 52-Games-Projektes in sich ging, um sein Verständnis für den Begriff und die damit verbundenen Erinnerungen aus bzw. mit Videospielen zum Ausdruck zu bringen. Trauer wird dabei sehr unterschiedlich empfunden. Oft sind es eben nicht nur die gewollt initiierten Verluste eines lieb gewonnenen Charakters, sondern Dinge, welche abseits des Spielgeschehens (teils unbewusst) geschehen. Auch findet das Gefühl von Trauer am Bildschirm selbst gar nicht statt, da diese Dinge eben rein virtuell – und eben mit dem Bewusstsein dafür – geschehen.
In der kommenden Woche gibt es natürlich auch wieder ein neues Thema. Dieses ist vom letzten Thema gar nicht weit entfernt, da es oft ineinander übergeht.

Krieg

Krieg ist schon immer ein Schauplatz für Angst, Schrecken, Hass und Tod gewesen. Der simulierte Krieg in Videospielen jedoch findet auch immer wieder Platz für Heldentaten und in Mehrspieler-Partien auch für ein gewisses Gefühl der Zusammengehörigkeit. Wir sind interessiert an eurer Laufbahn: Welche Kriegsschauplätze habt ihr schon gesehen? Welche Geschichten habt ihr dort erlebt? Schauen wir mal, was in den kommenden sieben Tagen zusammenkommt!

Alle Beiträge zum Thema „Trauer“:

Elvun: Die Sims / Silent Protagonist: Final Fantasy VII / PeteBACK: Castlevania: Dawn of Sorrow / Onlinegames-Info: Star Citizen / Indanett: Ring Of Death / Dons Welt: Battlefield: Bad Company 2 / Webschnorcheln: Super Mario Kart und noch ein wenig mehr / GameExperience: Fallout 3

Previous ArticleNext Article

15 Comments

Schreibe einen Kommentar zu El Spotto Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: