ZwE3 2012: EA-Pressekonferenz 1

ZwE3 2012: EA-Pressekonferenz 1

Bei Microsoft stand heute Abend alles unter dem Thema Kinect, Kinect, Sport, Sport, Kinect, Sport, Kinect. Nur wenige richtige Videospiel-Highlights wurden gezeigt, und wir konnten uns schnell auf die Favoriten festlegen: Halo 4 sah vielversprechend aus, Splinter Cell Blacklist bringt uns Sam Fisher zurück, neues Gameplay-Material zu Tomb Raider überzeugt und South Park – The Stick of Truth lässt uns Tränen lachen. Unsicher sind wir uns beim Thema Xbox SmartGlass. Mit diesem neuen Service sollen Tablet, Handy, Fernseher und Xbox demnächst miteinander interagieren. Wir sind gespannt, wie Microsoft den Service umsetzt und ob’s funktionieren wird.

An ordentlichen Ankündigungen fehlt es bislang allerdings, und unsere Highlights waren überwiegend schon vor der Pressekonferenz bekannt. Deswegen müssen wir all unsere Hoffnung für den Abend nun noch in EA (22 Uhr), Ubisoft (00 Uhr) und Sony (03 Uhr) legen. Also, ab in den Stream zur EA-Konferenz und den Live-Chat pünktlich starten:

(Ihr wollt den alten Live-Chat zur Konferenz lesen? Nach dem More-Link geht’s weiter.)

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: