Zockwork Orange sucht Verstärkung 18

Zockwork Orange sucht Verstärkung 18

Nun sind wir schon fast zwei Monate im Videospiel-Business und haben doch feststellen müssen, dass unser kleines Team ein wenig Verstärkung gebrauchen könnte. Zwar sind schon einige Anfragen bei uns eingetrudelt, aber da wir allen Lesern die gleiche Chance geben möchten, bieten wir euch hier eine etwas offiziellere Ausschreibung an:

rjs_2


Wir suchen also einen Redakteur, der Lust und Zeit hat, ein paar Artikel pro Woche zu verfassen. Das darf ruhig in der einen Woche mal mehr, in der anderen mal weniger sein. Du gehst bei Zockwork Orange keine Verpflichtung ein, aber solltest trotzdem bereit sein, dein Bestes beizutragen. Worüber du genau schreiben möchtest, ist dir dabei völlig freigestellt. Alles was dich und die Leser interessiert, ist auf unserem Blog willkommen.

Unsere Autoren schreiben auf komplett freiwilliger Basis über alles, was sie bewegt. Wir legen wenig Wert darauf, den ganzen Videospiel-Markt abzudecken (was in einem so kleinen Team auch gar nicht möglich ist) oder eine Konkurrenz zu großen Magazinen zu sein. Vielmehr wollen wir unser Publikum über Wissenswertes und Absurdes, Spannendes und in Vergessenheit geratenes informieren und dabei so authentisch wie möglich sein. Wenn du dich mit unserem Konzept identifizieren kannst, dann bewirb dich doch einfach bei uns! Sollten wir uns für dich als unseren fünften Autor entscheiden, dann bist du ein Teil von Zockwork Orange, der am Wachstum des Blogs aktiv mitarbeiten und seine Ideen einbringen kann.

Was solltest du mitbringen? Wir fänden es total spitze, wenn du dich schriftlich gut ausdrücken kannst, deine eigene Meinung hast und diese auch gern mal zum Ausdruck bringst. Von Vorteil wäre es außerdem, wenn du aus der Nähe von Düsseldorf kommst, da unser Team gern mal gemeinsam ein Bier trinken geht. Dies ist allerdings keine Voraussetzung, also bitte nicht vor einer Bewerbung zurückschrecken, wenn du weiter weg lebst.

Was musst du nun tun? Schreib eine Mail an mail [at] zockworkorange [dot] com und teil uns mit, warum du bei uns schreiben möchtest und ob du bereits für andere Magazine/Blogs tätig warst. Schick uns bitte ebenfalls eine kleine Arbeitsprobe mit (du kannst natürlich auch auf einen alten Artikel von dir verlinken) und lass uns wissen, welche Konsolen du daheim hast. Den ganz Unentschlossenen bieten wir an, uns telefonisch oder per Mail persönlich zu kontaktieren, um offene Fragen zu klären.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung und melden uns so schnell wie möglich!

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

18 Comments

  1. Überlegt hatte ich auch schon mal, bei euch anzufragen, aber ich denke, ich habe nicht genug Zeit, um regelmäßig für euch schreiben zu können.

    Aber wenn ihr euch auch über freie Mitarbeiter freut, die hin und wieder mal einen Artikel beisteuern, könnt ihr gern auch auf mich zukommen.

    Könnte zum Beispiel (vielleicht alle zwei Wochen) ein iPhone-Game reviewen oder monatlich ein kleines iPhone-Game Round-Up oder einen Retrobeitrag mit etwas mehr Umfang beisteuern. Gerne schreibe ich euch dafür auch einen Probeartikel. ;)

    Aber für eine festes Team-Mitglied reicht es wohl nicht, habe eh immer schon so viel am laufen. :D

  2. @ Konna. Wir haben im Team noch gar nicht besprochen, was wir von Gastbeiträgen halten, ich persönlich finde das super, viele Blogs machen das, smashing magazine ist da ein gutes Beispiel.
    Wir können ja mal drüber skypen, twittern oder facebooken :-)

  3. Lust hätte ich ja auch, bei euch mitzuschreiben. Aber viel Zeit hab ich vermutlich auch nicht und vor allem mangelt’s an modernen Konsolen, denn ich spiele so gut wie nur am PC! Oder wäre der auch ok? Hab ansonsten als Retrofan nämlich nur alte 16bitter im Angebot. ;)

  4. Der Freddi zockt doch auch nur am PC. Geht ja nicht darum, dass jeder alle Konsolen hat. Vielmehr soll durch uns alle alles grob abgedeckt werden. Wir haben bis jetzt 3 Leute mit ner Xbox, ich habe als einziger eine Wii, Freddi spielt als einziger am PC. Die Mischung macht’s :-)

  5. Über Gastbeiträge müssen wir intern noch sprechen. Wenn ihr Lust habt zu schreiben, dann bewerbt euch und schreibt dabei, wieviel Zeit ihr investieren könnt bzw wie viele Artikel ihr in etwa pro Monat machen wollt. Alles weitere werden wir dann sehen.

  6. Ich denke momenten ernsthaft darüber nach, euch eine Mail zu schreiben. Problem: Ich habe nicht jede Woche gleich viel Zeit und im schlimmsten Fall könnte ich auch mal eine Woche nichts schreiben während in der anderen auch mal mehr Output zustande käme. Wie schlimm wäre das ?
    Ich würde zumindest einen PC, eine Wii sowie eine PS3 mitbringen. ;)

    Auf jeden Fall schlafe ich erstmal eine Nacht darüber. :)

  7. @LemonHead Ich kann von mir selbst sagen, dass ich das Problem kenne. Es gibt manchmal aber auch Tage, an denen keine interessanten Sachen zu bloggen wären. Überleg’s dir mal – wir würden uns sehr freuen, wenn du uns schreibst!

  8. Hey, nachdem mich Ralf schon direkt angesprochen hat, fühle ich mich natürlich extrem geehrt und die Lust ist auch definitiv da. An aktuellen Systemen kann ich momentan nur mit einer Wii, einem iPhone und einem PC dienen. PS3 steht jedoch sehr weit oben auf dem Einkaufszettel. Das Problem bei mir ist, dass ich selten zeitnah zum Release Spiele kaufe. Für mich altern gute Spiele einfach nicht, so dass ich eher nach Schnäppchen oder Compilations Ausschau halte (momentan knusper ich an der Metroid Prime Trilogy rum). Für ein Blog ist das wohl eher unspannend, sieht man mal von der Retro-Ecke ab. ;) Ah ja, und das eine oder andere Casual Game für das Apfelfon natürlich.

  9. @Fabian, Da Du mir ja schon öfters durch qualifizierte Kommentare aufgefallen bist, musste ich Dir doch den Link zu diesem Artikel posten. Würde mich freuen, mal eine Schriftprobe von Dir lesen zu dürfen. Aber sei gewarnt, ich habe mehrere gute Leute angepingt. Die Konkurrenz ist gewaltig ;-)

    Wir betreiben hier auch eine eher nicht-Aktualitäts-bezogene Berichterstattung und es gibt immer über viele interessante Dinge rund um die Games zu berichten. Unsere Leser erwarten schließlich nicht nur Reviews.

  10. Mensch, Mensch. Jetzt habt ihr mich doch echt zum Grübeln gebracht. Aber da ich versuche meine gerade anhaltenden Motivation in einen eigenen Blog zu stecken, würde ich eine vorgegebene Schlagzahl von Artikeln nicht erfüllen können. Vielleicht entscheidet ihr euch ja für das System der Gastautoren, dann wäre ich mit Sicherheit das ein oder andere mal dabei was iPhone Games angeht :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: