[Schrottwichteln 2016] Was glimmt denn da?

von , 23. Dezember 2016

Bei unserem Schrottwichteln wurde ich von David mit »Bound by Flame« für PlayStation 4 bedacht. Lustig, da es einst auf meiner Wanna-Play-Liste stand. Jetzt nicht mehr, hab’s ja. Aber durch diesen Zufall konnte ich ganz beruhigt loslegen, obwohl ich mir die Frage stellte, ob es wirklich schrottig genug ist, um ein Schrottwichtel-Geschenk zu sein. In…

Weiterlesen

Xenoblade Chronicles X

von , 24. Januar 2016

  Das Spielejahr 2015 kam mit einer ordentlichen Packung an überdimensional großen Rollenspielen. »The Witcher 3«, »Fallout«… und, als hätte ich nicht schon genug zu erforschen, entdecken und bekämpfen, schleicht sich heimlich noch »Xenoblade Chronicles X« dazu. Dass ich erst jetzt dazu komme, euch von meiner Reise durch eine neue Welt zu berichten, liegt genau…

Weiterlesen

Screenshot: Ni No Kuni: Revenant Kingdom - PS4

Ni no Kuni-Fortsetzung „Revenant Kingdom“ angekündigt

von , 7. Dezember 2015

Level-5 (Professor-Layton-Reihe, Dragon Quest)und BANDAI NAMCO Entertainment Europe haben ein Sequel zum preisgekrönten »Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin« angekündigt! Mit mehr als 150 Auszeichnungen, Nominierungen und mehr als 1,9 Millionen verkauften Spielen kehrt das zauberhafte Universum von Ni no Kuni nun zurück, um mit »Ni no Kuni II: Revenant Kingdom« für PS4…

Weiterlesen

I’ve Been Through the Desert On a Horse With No Name – Wasteland 2

von , 19. November 2014

Brian Fargo ist eine der ersten Legenden des Gamedesigns, die es jemals gab, auch wenn er im Gegensatz zu Kollegen wie Richard Garriott (Vater der Ultima-Reihe und exzentrischster Spielemillionär der Welt) und Peter Molyneux (»Dungeon Keeper« und »Fable«) eigentlich immer eher unter dem Radar geflogen ist. Er war unter anderem mit verantwortlich für große Klassiker…

Weiterlesen

Groß, dicht und atmosphärisch: »Divinity – Original Sin«

von , 23. September 2014

Was lange währt, wird endlich gut. Das gilt nicht nur für Larians »Divinity – Original Sin«, sondern auch für meine Review des Spiels, für die ich mir tatsächlich viel Zeit genommen habe. Zum einen ist das Rundentaktik-Rollenspiel des belgischen Entwicklers nämlich eine Erfahrung, die ich guten Gewissens als „unheimlich dicht“ bezeichnen würde. Es hat eine…

Weiterlesen

Review: Dungeon Siege III

von , 16. Juni 2011

Chris Taylor ist ein Blasphemist: Als er sich entschied, Dungeon Siege zu entwickeln versuchte er eindeutig den Gott des Hack’n’Slay, Diablo zu entweihen und seine heidnischen Lehren der Welt aufzuzwingen. Dieser Versuch ist ihm zwar nicht ganz einwandfrei gelungen, ein durchaus witziges Spiel war Dungeon Siege dennoch. Versuch Nummer 2 endete dann weniger interessant: Man…

Weiterlesen