Stardew Valley bekommt einen Multiplayer 0

Stardew Valley bekommt einen Multiplayer 0

Seit »Stardew Valley« für die Switch erschienen ist, spiele ich nichts anderes mehr. Früher hatte ich das Spiel komplett ignoriert und konnte den Hype nicht verstehen, jetzt lässt es mich nicht mehr los. Ich weiß zwar nicht, wie aufregend es noch sein wird, sobald ich mal geheiratet habe oder das Community Center komplett renoviert ist, doch bisher macht mir Stardew Valley unglaublich viel Spaß. Vor allem, weil man das super „mal eben so nebenbei“ spielen kann. Eine halbe Stunde auf der Farm entspannen und mit neuer Kraft zurück in den Alltag.

Jetzt hat Entwickler ConcernedApe einen Multiplayer zum Farming-Dating-Simulator angekündigt – naja, mehr angeteased – und alle sind aus dem Häuschen. Zurecht. (Angekündigt wurde er schon früher, Informationen sind aber bisher nur sehr wenige vorhanden.)

Im Multiplayer sollen andere Spieler in eigenen Hütten auf meiner Farm leben und mir beim farmen, angeln oder beimBergbau helfen können. Ich frage mich allerdings, für wen dieser Multiplayer Sinn ergibt. Es macht sicher Spaß, seine Freunde im Stardrop Saloon auf einen Drink einzuladen oder ihre Farmen zu besuchen und zu bestaunen, aber den Sinn oder Spaß darin, mit mehreren auf einer Farm zu arbeiten, sehe ich noch nicht. Viel besser fände ich es, wären die Farmen meiner Switch-Freunde im Spiel, z.B. mit dem Bus, erreichbar. Man könnte sich abgucken, wie sie ihre Farm angelegt haben, andere mit seinen Viehzucht-Skills beeindrucken, sich Geschenke da lassen. Trotz der Skepsis bin ich gespannt, wie der Multiplayer aussehen wird, denn viele Infos gibt es leider bisher nicht. Angekündigt ist der Multiplayer-Modus in Stardew Valley für 2018.

Previous ArticleNext Article

Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin’s-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: