Rugby trifft auf Fantasy in Blood Bowl 4

Rugby trifft auf Fantasy in Blood Bowl 4

Die Liebe zur Fantasy wurde mir schon in die Wiege gelegt und als langjähriges Mitglied des Beirats der Deutschen Tolkien Gesellschaft sind mir die Brettspiele von Games Workshop natürlich bestens bekannt. Weniger bekannt war mir (liegt daran, dass ich am liebsten Shooter spiele), dass es auch diverse Versuche gibt, die Brettspiele als Videospiele zu etablieren. Okay, Warhammer ist mir schon ein Begriff, aber ich habe ganz schön gestaunt, als ich das erste mal von BLOOD BOWL gehört habe, welches am 27. November 2009 für die Xbox 360 erscheinen soll.

Es geht heiss her in BLOOD BOWL (Screenshot)

Rugby trifft auf Fantasy? Kann das funktionieren? Anscheinend schon. Der Spieler hat die Wahl, ob er lieber in Echtzeit oder rundenbasiert seine Horden auf dem Platz steuert. Und das geht solo gegen die KI, aber auch online gegen Freunde oder Fremde. Der Faktor Glück spielt natürlich eine großen Rolle, es wird schließlich gewürfelt. Fans der Madden NFL-Reihe dürfte das eher abschrecken, echten Brettspielern ist das Glück natürlich hold.

Bei Sportspielen bleibe ich ja lieber auf dem virtuellen Golfplatz. Da würde ich mir allerdings auch mal ein neues Setting wünschen. Liebe Spiele-Entwickler, wäre das nicht mal eine coole Idee? Golf trifft Fantasy! Wenn Legolas nur halb so gut mit dem Putter umgehen kann, wie er den Bogen beherrscht, dann hilft Gimli ihm bestimmt gerne als Caddy!

An den Szenen aus dem Trailer zu BLOOD BOWL kann ich mich jedenfalls kaum sattsehen. Vielleicht sollte ich mir das Spiel kaufen, nur um KI vs. KI Spiele zu gucken, statt schon wieder einen Fantasyfilm zu schauen?!

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange und fast schon zu alt und tatterig um Videospiele zu spielen. Dafür ist er aber schon von Anbeginn dabei und kennt und liebt (fast) jedes Spiel.

4 Comments

  1. Blood Bowl habe ich vor ca. 10 Jahren gespielt. Noch als Table Top so in Echt mit Figuren, die man selbst anmalen musste. Dass es die Warhammer-Spiele auch als Videogames gab, wusste ich, gespielt habe ich davon allerdings noch keine. Hatte auch bei den Table Top-Spielen damals immer mehr Spaß am Anmalen, als am eigentlich Spielen, hatte da nie wirklich Talent für. Ärgere mich gerade ein bisschen, mein Blood Bowl damals verkauft zu haben, hab plötzlich Bock auf eine kleine Partie Fantasie-Football.

  2. Mist, habe plötzlich total Lust, Blood Bowl zu spielen. Games Workshop-Hobbies sind so teuer aber ich glaube, ich will mal wieder anfangen. Firguren anmalen macht Spaß (ich bin so ein Geek, oder?). Verkauft mir wer sein Blood Bowl, hab das damals zusammen mit meinem Warhammer 40k und Dutzenden extra-Figuren auf ebay verkauft.

  3. Tschuldigung, wenn ich das vorher gewusst hätte, dann wäre dieser Artikel in Deinem Urlaub erschienen. Falls Dir aber jemand sein gebrauchtest Tabletop verkauft, sag‘ mir Bescheid. Ich spiele dann mit. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: