Am 24. November 2009 erschien der erste Download Content (DLC) für BORDERLANDS, mein (bis dahin) persönliches Videospiel des Jahres, auf Xbox LIVE: The Zombie Island of Dr. Ned. Als guter Konsument und süchtiger Grenzgänger habe ich natürlich direkt im deutschen Store zugeschlagen und 800 Microsoft Points (ca. 9,60 Euro) investiert. Mit folgendem Ergebnis:

Probleme mit Borderlands DLC auf Xbox LIVE

Was soll uns diese Fehlermeldung sagen?

Du konntest dem Spiel des Hosts nicht beitreten, weil du entweder eine inkompatible Spielversion hast oder der Host momentan Inhalte zum Herunterladen verwendet, die du nicht besitzt.


Eine ehrliche Fehlermeldung hätte wohl gelautet:

Du hast Dein Spiel in England gekauft und deswegen läuft der deutsche DLC nicht bei Dir.

Meine UK-Version von BORDERLANDS läuft einwandfrei auf meiner deutschen Xbox 360, funktioniert super im Multiplayer mit allen internationalen Versionen des Spiels, ist komplett auf Deutsch (Text und Audio) und außerdem vollkommen legal und günstig importiert. Warum also, funktioniert der DLC nicht?

Und wenn er nicht funktionieren wird, wieso wird mir das nicht vor dem Kauf des DLC angezeigt, sondern erst nachher? Fragen über Fragen, die ich nun auch einmal dem Support auf Xbox LIVE gestellt habe. Sieht so aus, als müsste ich noch ein wenig länger warten, bis ich die Insel des Dr. Ned betreten darf…

[Update 25.11.2009/19:20]
Ein Mitarbeiter von Gearbox hat in deren Forum geschrieben:

We are aware of this issue and are working now to see what can be done for a fix. We, Gearbox, cannot control this particular issue. Microsoft has been a good partner to work with and we’re hoping we can find a solution that works for all customers. Right now we do not know what action needs to be taken or when it can be accomplished.

Gearbox is a company of gamers and we completely understand your frustration. Bear with us while we navigate the complex world of politics, technology and fun games. It’s a rather difficult path at times.

Microsoft hat mir auf meine Anfrage bisher noch nicht geantwortet.

[Update 26.11.2009/10:35]
Microsoft hat bisher immer noch nicht auf meine Anfragen per E-Mail reagiert. Auch in den deutschsprachigen Foren tauchen nun vermehrt frustrierte User auf, die alle das gleiche Problem schildern. Die Moderatoren von Microsoft ignorieren diese Hilferufe und schließen einen Thread nach dem anderen und hüllen sich in Schweigen. Sehr professionell und kundenorientiert!

FAQ

[Update 27.11.2009/18:40]
Microsoft hat mir geantwortet. Mit zwei Sätzen. Im ersten haben sie sich für meine E-Mail bedankt und im zweiten Satz mit einen Link auf ihre FAQ verwiesen. Das war’s. Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich auch nichts anderes erwartet. Schließlich haben sie ja schon mein Geld. Aber sowas merke ich mir.

[Update 02.12.2009/13:00]
Ein Mitarbeiter des Supports von Microsoft hat sich per Telefon bei mir gemeldet, um mich darüber in Kenntnis zu setzen, dass

1. das Problem weiterhin besteht.
2. es in dieser Größenordnung so bisher noch nicht vorgekommen ist.
3. der Hersteller für die Spieleinhalte im Store verantwortlich ist.
4. ein Eskalationsteam mit der Lösung des Problems beauftragt wurde.
5. er sich in spätestens drei Wochen wieder bei mir meldet.

Wenig hilfreich, aber immerhin antworten sie. Gearbox schweigt sich weiterhin aus.

[Update 08.12.2009/14:20]
Microsoft hat angerufen und mir mitgeteilt, dass ich meine Gamerpoints wieder gutgeschrieben bekomme, da ich den DLC geladen habe bevor die PEGi-Inkompatibilität bekannt war. Was das für die Käufe nach dem 28.11. bedeutet, das könnt Ihr Euch ja sicherlich denken.

Einen Spielen von The Zombie Island of Dr. Ned ist von Microsoft mit einem deutschen Gamertag und der PEGi-Version des Spiels ausgeschlossen worden.

End of Story.

110 Kommentare

    Du bist einfach ein Raubmordkinderpornokopierer, deine Xbox wird umgehend unwiderruflich gesperrt, alle deine Spiele werden sich in 10 Sekunden selbst zerstören und dein Foto hängt als Steckbrief in jedem Gamestop (DE und UK), damit du so eine schändliche Untat nicht nochmal wiederholen kannst.

    Oh, ich wusste gar nicht, dass Du für D I E arbeitest ;-)

    Hat mich auch tierisch geärgert als dreisechzig gestern über Twitter diese Bombe losgelassen hat, ne Stunde vorher wollte ich die UK-Version noch bestellen.
    Bin jetzt unschlüssig was ich machen soll, entweder USK kaufen oder auf PEGI-Bundle ala GotY-Edition mit DLC warten…

    So geht es wohl 99% der deutschen Borderlands Zocker. Im offiziellen Forum von Gearbox ist aktuell die Hölle los. Gearbox sagt das man sich dem Problem nicht bewusst wäre und nun eng mit MS an einer Lösung arbeitet.

    Hab auch die 800 MS Point bezahlt und wurde nicht vorab darauf hingewiesen.

    Meine Version ist aus AT und das schlimmste ist, das es wohl den Ösis genauso geht. DIe haben wohl auf Ihrem Marketplace auch nur die Cut-Version erhalten und können daher selbst nicht das Add-On zocken.

    Hier muss rasch eine Lösung her.

    Habe den Artikel mit dem Posting eines Gearbox-Mitarbeiters aktualisiert. Antwort von Microsoft steht noch aus.

    Artikel weiter aktualisiert. Microsoft verhält sich sehr professionell und kundenorientiert.

    Microsoft hat mir auf meine ausführliche Fehlerbeschreibung und die Bitte um Stellungnahme und Lösungsvorschlag geantwortet: mit einem Link auf die FAQ.

    Hi,
    hab ja auch einiges zu Borderlands bei Gearbox gepostet und auch im Offiziellen Forum.
    Nun Resultat:
    Im Gearbox Forum bin ich wohl auf “Lebenszeit” gebannt. Eine Aktion, die wieder mal Bände spricht, oder?

    So “schlimm” waren Deine Postings doch gar nicht. Merkwürdig. Bei dem kleinsten Anzeichen von (zugegeben: lauter) Kritik werfen sie einen raus. Wenn ich sowas nicht verkrafte, dann sollte ich mir kein Forum zulegen.

    Ich hoffe aber immer noch darauf, dass GEARBOX die Angelegenheit mit einem Software-Patch beseitigt. Von Microsoft haben wir, glaube ich, nichts mehr zu erwarten. Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend.

    Hier nochm als (ganz unten).
    Der wahrscheinlich Grund meines Banns, den möchte ich nicht vorenthalten. Grenzwertig provokativ, was meint ihr?
    http://gbxforums.gearboxsoftware.com/showthread.php?t=88631
    Gruß,
    Goover

    Hier noch der Link zu meinem Thread im offiziellen Xbox Forum (der seltsamer Weiser immer nich nicht geschlossen ist)

    http://forums.xbox.com/30150172/ShowPost.aspx
    Gruß,
    Goover

    @Ralf bin ja auch noch guter Hoffnung das dass Problem gelöst wird, aber nachdem der Kunde für den DLC bezahlt hat, solte man doch wenigstens den Anstand besitzen und diese Kunden über Neuigkeiten informieren, schon alleine um die Wogen ein wenig zu glätten

    Ziemlich miese Aktion seitens Microsoft/Gearbox. Dennoch ein Tipp für alle Freunde von Importspielen: englischen Gamertag anlegen und alle DLCs für in England gekaufte Titel dort kaufen. Da hat man dann auf jeden Fall die kompatible Version. Ich hatte das damals bei Fallout3 so gemacht, weil ich mir nicht sicher war ob die DLCs sonst laufen würden. Immerhin ist die deutsche Version ja geschnitten und ohne englische Tonspur und kann meiner Meinung nach gar nicht kompatibel sein/gemacht werden.

    Wo liegt das problem das man sowas nich kompatibel macht! o.O Fallout Funzt einwandfrei Dragon Age ebenfalls hat eine Englische Sprach und text ausgabe geht mit dem Deutschen download content! Liste ist endlos und bei Mass Effect wurde von Anfang an auf dem Deutschen Marktplatz ein (EN) und (DE) Download content angeboten!!! Jetzt auf einmal nicht mehr dem nächst werde ich mich auch bei dernSammelklagen gegen Microsoft beteiligen !!

    @Mistafreakshow: DASS es Microsoft nicht möglich ist, den Content anzubieten, liegt wohl nicht an ihnen, sondern an irgendwelchen USK/PEGI Deutschland vs. Europa Gesetzeswirrungen, wo man als Normalsterblicher nicht durchblickt und die durch die Kombination Englisches Hauptspiel+Deutsches Addon entstehen. Muss man wohl so hinnehmen. Der eigentliche Aufreger hier ist der, dass augenscheinlich Points=bares Geld eingesackt wird und einem dann eine lange Nase gezeigt wird. Würde der Käufer gleich vor dem Download eine Fehlermeldung angezeigt bekommen, würde er sich zwar ärgern, aber nicht gleich abgerippt fühlen. Zunächst mal, der DLC steht ihm natürlich trotzdem zu.

    Artikel geupdated. Microsoft hat sich bei mir gemeldet, aber wenig hilfreiches zu sagen gehabt. Statt mein persönliches »Spiel des Jahres« zu werden wird es so langsam zum »Fail des Jahres«. Schade!

    Auch ich habe nach dem ich deinen Blog gelesen habe
    (am 01.12.2009) im X-Box Live Support angerufen um das Problem zu lösen und um meine 800 MS-Points zu kämpfen.

    Nach 5 minuten Warteschleife und etlichen Informationen zu gesperrten Konsolen erreichte ich einen jungen Mann und schilderte Ihm mein Problem. Nachdem er mein Problem aufgenommen hatte sagte er müsse einen Kollegen um Rat fragen und ….

    legte auf.

    Etwas erstaunt über diese Verhalten wählte ich die Supportnummer (glücklicherweide einne 0800 Nummer) noch einmal und erreichte, nach weiteren 5 minuten Warteschleife eine junge Dame mit russischen Akzent. Nachdem mich die nette Support Mitarbeiterin höfflich darauf aufmerksam gemacht hat das der DLC mit der PEGI Version inkompatibel sei, und ich 15 Minuten verzweifetl versuchte Ihr zu erklären das genau das mein Problem sei, platzte mir der Kragen und ich verlangte Ihren Vorgesetzten.

    Erstaunlicherweise wurde ich auch, nach weiteren 5 minuten Warteschleife, an Ihren Vorgesetzten verbunden.
    Dieser erklärte mir in aller höfflichkeit und mit dem gesammleten Wissen seiner sicher zahlreichen Verkäufer- und Rethorikkurse das ich doch die USK des Spieles kaufen solle.

    Als ich Ihn fragte ob er das nochmal wiederholen könne sagte er, verblüfft das ich ihm tatsächlich zugehört hatte, das dies kein Problem von X-Box Live sei.

    ICH WILL MEIN GELD ZURÜCK schrie ich in den Hörer, doch offensichtlich hatte ich vor Wut die Fähigkeit verlohren mich zu Artikulieren und gurgelte wohl mehr als das ich sprach, zumindest dachte ich das nach dem ich seine Antwort erhielt:

    “Der am Deutschen Marketplace angebotene DLC ist mit der PEGI Version inkompatibel”

    Ich nahm einen Schluck Kaffee um mich zu beruhigen und sagte im das ich diese Ausage nun zum 5. mal gehört habe diese aber bereits in der DLC Beschreibung hätte stehen müssen.

    Er bat mich kurz zu warten. Nach weiteren 5 minuten Warteschleife diesemal unterlegt MS Esoterik Musik (Offensichtlich müssen Anrufen bei MS Vorgeetzten öffters einmal beruhigt werden), sagte er mir das dies in der DLC Beschreibung vermerkt sei und ich sie mir auch online ansehen könne: http://marketplace.xbox.com/de-DE/games/offers/0ccf0003-0000-4000-8000-0000545407e7.

    Als ich Ihn darauf hin fragte seit wann dieser vermerk dort steht war die Antwort:

    “Ich kann Ihnen diesbezüglich keinen Auskunft geben, da hierfür eine andere Abteilung zuständig ist.”

    Die Warnung wurde jedoch erst später hinzugefügt sagte ich ihm denn als ich am 24.11. den DLC heruntergeladen hatte war noch keine Warnung in der Beschreibung.

    Mit den Worten er könne sich das nicht vorstellen endete unser Gespräch.

    Normalerweise würde ich sagen SCH**** auf dies 800 Points, aber wenn man so mit Kunden umgeht wie MS bin ich der Meinung das etwas getan weren muss.

    SO GEHT MAN NICHT MIT LEUTEN UM !!

    Der Hinweis auf die Inkompatibilität wurde am 28.11.2009 hinzugefügt.

    Bei mir am Telefon waren sie schon etwas freundlicher und hatten zumindest verstanden, dass es sich um ein Problem handelt, das nicht nur drei Gamer betrifft, sondern eine ganze Horde von Fans. Nichtsdestotrotz verhalten sich weder M$ noch der Hersteller hier sehr professionell oder kundenorientiert. Transparenz schaffen, Lösungen aufzeigen. Das Leben könnte so einfach sein.

    Das mit dem Hinweis von wegen nur mit USK-Version haben die erst am 28.11.2009 hinzugefügt. Am 24.11.2009 stand davon noch nichts dort.

    Ich finde das einfach eine riesen Frechheit und was Gearbox hier abzieht ist unter aller Kanone.

    Wenn die das Problem nicht lösen, können die Borderlands in Deutschland vergessen. Dann können die sich ihre weiteren Addon’s sparen. Ich für mein Teil hab mit Borderlands auch schon abgeschlossen, weil das einfach eine riesen verarsche ist.

    Von Gearbox kauf ich mir nichts mehr, wenn nicht bald eine Lösung kommt.

    Dann geb ich mal meinen Senf hinzu.
    Ich find es unter aller Sau was die da mit dem Kunden treiben. Wenn man für eine Leistung zahlt, diese aber nicht erbracht wird, ist das nicht rechtens. Entweder die machen alle Download Contents für Importspiele inkompatibel oder nicht. Aber willkürliche Selektion scheidet völlig aus, sowas geht einfach nicht.
    Angeblich soll der Content ja auch bei der “deutschen” Version nicht funktionieren aber darüber hab ich noch nichts konkretes gehört. Wär aber ein noch größerer Kracher.
    Immer dieses gerede von EU und Globalisierung wenn das doch alles eigentlich nur für die Tonne ist. Danke Demokratie und Erziehungspolitik, willkommen im Umerziehungslager Deutschland! ;-D

    @Lorydo, ja, es hinterlässt einen ziemlich faden Beigeschmack. Bis vor zehn Tagen habe ich auch allen und jedem erzählt, wie geil Borderlands ist. Das hat sich auf jeden Fall gelegt.

    @MarCazm, die Geschichte mit der fehlerhaften “deutschen” Version ist eine Ente. Ich kenne mindestens zwei Zocker, die mit ihrer USK-Version fröhlich Zombies “heilen”.

    hi Leute, hab auch sofort nach erscheinen des DLC gekauft und war dementsprechend sauer, Gearbox hat sich ja recht schnell geäußert aber dabei ist es leider geblieben, keine weiteren Stellungnahmen und es ist bis jetzt nicht raus wer letzendlich dafür die Verantwortung trägt,
    wir regen uns auf und der Großteil lädt über AT,US oder UK und freut sich am Spiel, MS kassiert in jedem Fall also warum sollten sie was tun ?
    was erst wenn es MS schafft im Namen des Jugendschutzes die Marktplätze für uns erfolgreich zu sperren, will MS das überhaupt und damit etliche € verlieren ?
    oder es laufen keine PEGI-Spiele mehr auf deutschen Boxen nur noch welche mit USK-Freigabe,
    im Gegenzug werden 18er Demos auf dem DE-Marktplatzt angeboten bei denen keiner prüfen kann ob der Nutzer wirklich volljährig ist oder sich beim Geburtsdatum vertippt hat,

    ich hab nen dicken Hals, der ganze USK-Mist muss abgeschafft werden und PEGI wie in ganz Europa eingeführt werden, aber unsere Damen und Herren in den Stellen kleben ja an ihren Sitzen

    mußte ich mal loswerden, trotzdem noch nen schönen Tag

    Nachdem ich mir das durchgelesen habe, fühle ich mich in meiner Haltung DLC’s gegenüber bestärkt: Das kann nicht das System der Zukunft sein! Bei dieser Download-Kacke hast du nix in der Hand, Gesetzeslage schwammig bis hochkompliziert! Wenn du dein Recht einfordern willst, wirst du in ein Nirvana von Kunden-Hotlines und FAQ-Seiten geschickt und versuchst vergeblich in Foren deinen Frust loszuwerden, der dich auf eine rote Liste der Publisher und Verantwortlichen stellt, schlimmer als ein Pirat. Ich kann die verärgerten Kunden sehr gut verstehen und es ist längst an der Zeit, dass der Gesetzgeber aktiv wird. Das Ganze Online-Geschäft muss transparenter und vor allem wieder vertrauenswürdig werden. Im Fall Borderlands bin ich aber mehr als geschockt. Das ist schon unverfroren, was Microsoft sich da leistet. Auch Gearbox (wobei ich sie in diesem Fall noch eher auf der Seite sehe, die das Problem lösen wollen) scheint diesem Problem nicht Herr zu werden und sammelt Minuspunkte. Die Sache mit dem später eingefügten Warnhinweis der Inkompatiblität zeigt für mich am deutlichsten, das das DLC-System in seiner derzeitigen Form einer strengeren Überwachung im Sinne des Käuferschutzes bedarf. Das IST Abzocke und und ohne Zugeständnisse der Verantwortlichen bleibt es das auch. Ein verheerendes Armutszeugnis – sollte als RIESENGROSSE WARNUNG mehr Publik gemacht werden! Anders geht ja scheinbar nicht mehr.
    Grüße von einem Nichtkonsolero!

    Ich hatte beim MS-Support angerufen. Die sind sich dem Problem bewusst und arbeiten anscheinend an einer Lösung. Die sind sich aber nicht schlüssig wie die aussehen wird, da noch nicht entschieden – hatte nachgefragt, ob der DLC spielbar sein wird oder man seine Points erstattet bekommt. Bis Montag 07.12. wird die Entscheidung dauern, dann wird eine Lösung präsentiert. Ansonsten soll man sich erneut an den Support wenden – wollen wir mal hoffen das dem auch so ist.

    Greetz
    Zamzara

    Endlich wird das ganze public gemacht.

    Mehrere Onlineseiten haben seit dem 3.11.2009 dazu Berichte verfasst, damit viele potenzielle Käufer wissen was hier abgeht und das man vielleicht doch lieber ein anderes Game kaufen sollte.

    Hier mal ein paar Links zu einigen Onlineseiten:

    http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=79434 (deutsch)
    http://www.gamepro.de/news/spiele/xbox360/ego-shooter/borderlands_probleme/1963800/borderlands_probleme.html (deutsch)
    http://www.joystiq.com/2009/12/02/german-borderlands-importers-encounter-incompatible-dlc/ (englisch)

    Es gibt noch weitere, aber die will ich jetzt nicht alle auflisten.

    Vielleicht bewegt das jetzt Gearbox mal langsam eine Lösung zu präsentieren. Da das hingehalte und geschweige einfach nicht mehr in Ordnung ist.

    Das ganze ist so besonders ärgerlich, da es ein wirklich tollen Spiel ist, was nun vor dem aus steht. Ich hoffe ja immer noch das es doch bald eine Lösung gibt. Hoffung stirbt halt zuletzt ;)

    Gruss
    Lory

    da bin ich mal gespannt wie die Lösung aussieht, ich persönlich könnte auch damit leben wenn der DLC cut wäre, hauptsache er funktioniert mit allen Versionen

    Also mir wäre auch lieber, ich könnte den DLC endlich mal spielen. Da freut man sich so lange auf die Insel und dann so was!

    Hi ihr

    Soll ja jetzt nicht böse gemeint sein aber meiner meinung seit ihr selbst daran schuld
    In so vielen Foren und auf so vielen Seiten im inet steht dass Borderlands nur mit dem DLC aus dem jeweiligen Land von wo auch das Hauptspiel selbst kommt kompatibel ist
    Ich z.B. hab ca. 3 minuten gegoogled und mir dann das Östereichische DLC gezogen da ich auch die Östereichische Version von dem Spiel besitze.

    Ich finde es ist fast so wie früher bei der PS2 wenn man sich aus den USA (ohne sich zu informieren) ein NTSC Spiel gekauft und man sich denn wundert dass es auf einer deutschen PAL Konsole nicht läuft..
    also nicht sauer sein Leute aber das ist meine Meinung (in Deutschland gibts Meinungsfreiheit xD)

    mfg Rene

    PS: bei mir läuft der DLC auch ohne Probleme

    Lieber Rene, warum hat Google Dich wohl zu uns oder in die anderen Foren geführt? Bei irgendjemand muss der Fehler ja mal zuerst aufgetreten sein. Und da M$ & Co. erst vier Tage später öffentlich zugegeben haben, dass es diese “Inkompatibilität” gibt, sind noch eine ganze Menge mehr Menschen in die gleiche Falle getappt wie ich am ersten Tag und haben diese Foren entsprechend gefüllt.

    Die Vergangenheit hat aber gezeigt, z.B. bei Fallout 3, dass deutscher DLC durchaus mit PEGi-Versionen zurecht kommen kann. Des Weiteren kritisieren wir hier die Informationspolitik von M$ & Co. und deren Krisenmanagement. Kundenorientierung sieht nämlich anders aus.

    Da ist es natürlich extrem nett und hilfreich von dir, dich zwei Wochen später hier als der beste Google-Bediener von ganz Deutschland vorzustellen und uns armen Deppen zu erklären, dass schon NTSC-Spiele nie auf PAL-Konsolen liefen. Vielen dank auch!

    @Rene
    du ärgerst dich dann hoffentlich auch nicht wenn dein Fake-Account samt Box gesperrt wird da du ja gegen die Nutzungsbedingungen von Microsoft verstößt und die sind ja wohl bekannt ;)

    ich habe mich sehr auf den DLC gefreut und sofort geladen, natürlich bin ich selbst schuld aber ein Hinweis beim DLC das dieser NUR mit der USK funzt ist doch nicht zuviel verlangt, der wurde jetzt nach den massiven Beschwerden nachträglich angefügt

    [...] so treibt. Das mehr als erbärmliche Verhalten des PC-Betriebssystem-Monopolisten im Falle des fehlerhaften BORDERLANDS Downloadcontents, war dann nur ein weiterer Stoss in die bereits eingeschlagene Richtung. Ich vermute mal, das auch [...]

    Microsofts Kundensupport bot mir keine Hilfe und legte mitten im Gespräch auf – als Kunde fühle ich mich extrem veralbert.
    Danke, dass ich hier meinen Frust niederschreiben durfte.

    was muss ich hier lesen O.o am 28.11. wurde nachträglich ein hinweis eingefügt… wie toll das ich am 26.11. den borderlands dlc für meine (komplett auf deutsch) at version runtergeladen hab. natürlich blieb es auch mir verwehrt, mich mit “borderlands-zombies” anzufreunden. 800ms-points, also knappe 10 euro zum fenster rausgeschmissen. das tut verdammt weh, wenn man nicht allzu viel verdient und auf allesmögliche sparen muss.
    gefrustet wie ich bin, war meine xbox seitdem nicht wieder an.
    wenn das problem nicht bald gelöst wird, wandert mein bo-lands in den nächsten a&v.

    Publisher Take-Two erwartet, dass Gearbox Softwares Boderlands zu einem “wichtigen Franchise” für das Unternehmen wird.

    Untermauert wird dieser Gedanke laut Take-Two-Chef Strauss Zelnick und CEO Ben Feder durch den “erfolgreichen Verkaufsstart” des Titels.

    Im Oktober wurden alleine in den USA 546.000 Exemplare von Borderlands verkauft: 418.000 für die Xbox 360, 113.000 für die PlayStation 3 und 15.000 für den PC.

    Interessantes Detail am Rande: Wie nun bekannt wurde, besitzt Gearbox bereits seit 2007 die Rechte am Namen Borderworlds.

    Quelle Eurogamer

    hauptsache der Rubel rollt, ich hoffe mal das jetzt bald was in Sachen DLC passiert, könnte mir vorstellen das der weitere Erfolg von Borderlands auch davon abhängig sein wird

    noch ne kleine Bemerkung meinerseits:

    anscheinend lädt der Großteil ja über Fake-Accounts, das heist Microsoft verdient trotzdem, der kleine Teil Dummys wie ich fällt da kaum ins Gewicht obwohl ich ja MS zu noch mehr Reichtum ohne Gegenleistung verholfen habe,
    auch die Berichterstattung der Medien ist für meinen Geschmack zu lasch, so nebenbei wirds erwähnt aber man tut sich ja nicht weh,
    ich hatte große Hoffnung in Gearbox gesetzt die sich zuerst sehr schnell gemeldet haben, jetzt aber auch nur schweigen, sogar in ihrem eigenem Forum, arme Vorstellung

    Krasse Zahlen – weiß jemand, warum es gerade auf der XBox 360 so gut ankommt? PC-Anteil von 2,7%, das muss man sich mal geben.

    Wahrscheinlich mögen Dosenspieler die Optik nicht?!

    @Rene: Das mag ja alles stimmen das es jetzt überall zu lesen ist, aber am 24.11.2009 stand dazu noch nichts und es war auch nicht abzusehen das es ausgerechnet bei Borderlands nicht geht. Wie viele nun schon darauf hingewiesen haben, gibt es viele Spiele wo der deutsche DLC auch mit Uncut Games läuft. Die Info das der DLC nur mit der USK-Version läuft wurde ja erst hinzugefügt, nachdem fast alle den DLC schon geladen hatten und somit die 10 EUR an MS gezahlt hatten.

    Wenn die Info gleich da gestanden hätte, dann hätte man zwar auch erstmal rumgemeckert, aber es wäre niemand abgezockt worden. Und genau das ist ja das eigentliche Problem dabei.

    Und es ist ja nicht so das wir alle Versionen aus den USA haben, sondern es sind PAL Versionen die dennoch nicht funktionieren, weil Gearbox das von Anfang an so reinprogrammiert hatte. Wie soll sonst die Meldung erscheinen. Also war davor beim Hersteller schon bekannt das es nicht geht aber man hat die Info einfach mal weggelassen und so getan als würde man jetzt selbst davon total überrascht worden sein. Sehr ärgerlich…

    Off-Topic
    @Fabian, das liegt einfach daran das mittlerweile mehr Menschen Konsole zocken. Ich hab zu Hause selbst nen PC, 360 und ne PS3. PC zock ich sogut wie fast garnicht mehr. Bis auf wenige Ausnahmen da man Sie nur auf dem PC bekommt. Alles andere kauf ich mir für 360 oder PS3. Macht einfach mehr Fun und auch EGO-Shooter sind auf Konsole mittlerweile kein Problem mehr. Hab früher nur auf PC geschworen was Shooter oder so angeht, aber seit der neuen Konsolengeneration hat sich das gewandelt. Shooter auf Konsole machen mittlerweile genauso Spass, wenn nicht sogar noch mehr.
    End-Off-Topic

    Gruss
    Lory

    @Lorydo: In der Theorie ist mir das auch alles klar, auch mein PC sammelt gerade dicke Staubflocken. Aber 97,3% Konsolenanteil ist für mich ein paar Ligen über “mittlerweile mehr Menschen”. Das war mir in dem Rahmen bislang nicht bewusst.

    @Fabian: Ja, stimmt schon, aber wenn ich so in meinen Freundeskreis gucke spielen dort 80% 360, der Rest PS3 und vielleicht noch 1-2 Personen mit dem PC. Liegt wohl daran das man, wenn es nur um das spielen geht, doch lieber auf eine 360 zurückgreift als auf die PS3. Sony zieht erst jetzt so richtig mit der Slim nach. Preislich gesehen ;-). Mal schauen wir es bei einen ähnlichen Titel in einem Jahr ausschaut. Denke mal da werden dann auch deutlich grössere Anteile bei Sony liegen.

    wenn mich meine erbärmlichen Holland-Kenntnisse nicht ganz im Stich gelassen haben ist der 2. DLC schon in Bearbeitung,

    http://www.gamed.nl/view/69854

    schön wenn der erste endlich funktionieren würde ;)

    wenn ich das halbwegs richtig interpretiere wird hier der 2.DLC angekündigt, für die Xbox am 29.12.09

    diesmal wart ich aber erstmal ab oder lass es wenn das Problem mit der Zombie-Insel nicht gelöst wird ;)

    http://www.gamed.nl/products/5820

    ICH werde hier auf dem Blog jedenfalls nichts mehr über BORDERLANDS schreiben bis diese Angelegenheit vom Tisch ist. Und danach weiss ich jetzt noch nicht, ob ich das Spiel jemals wieder positiv erwähnen werde. Einen abschließenden Artikel bekommt Gearbox und Microsoft von mir aber ganz sicher.

    Nur ganz nebenbei: seit ich den DLC geladen habe, verstaubt BORDERLANDS bei mir im Regal. Mir ist mittlerweile auch irgendwie die Lust auf die Zombie-Insel vergangen.

    Hey, ist euch auch dieser DLC-Link in der Dashboard-Übersicht aufgefallen? Die Insel des Dr. Ned scheint neu verteilt zu werden. Der Download, den ich da jetzt zur Verfügung habe, besitzt keine Hinweise zu PEGI-Inkompatibilität mehr. Ich lad’s gerade neu herunter und teste es mal.

    Bin zuversichtlich. :)

    Also in meiner Downloadbeschreibung steht immer noch drin, dass der DLC nur für die USK-Versionen bestimmt ist.

    Artikelupdate: Ich bekomme meine Gamerpoints von Microsoft zurück und kann den DLC nicht spielen.

    @ Veyrne: meinst du ganz sicher den deutschen marketplatz?
    bei mir hat sich nichts verändert, gerade nachgeschaut, die warnung steht dort wie gehabt…

    am 7.12 wollten sich microsoft und gearbox zu der sache äussern, nicht?
    zum kotzen…

    Ich wurde gerade angerufen. Immerhin gibt’s das Geld zurück. Aber keine Zombies für mich :(

    War ja beides abzusehen, oder?

    in meinen Augen die schlechteste Lösung, aber wie gesagt kassiert MS halt über die Fake-Accounts von daher dürfte sich der Verlust in Grenzen halten, Gearbox und MS haben sich mit dieser Aktion wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert und bekommen hoffentlich noch einiges an negativem Feedback,

    ich befürchte allerdings das wir in Zukunft noch mehr Probleme mit PEGI und DE-Marktplatz bekommen werden

    Naja, die schlechteste Lösung wäre gewesen, wenn ich auch noch auf meinen Kosten sitzen geblieben wäre. So ist es für mich eben eine “Nullnummer”.

    ja klar, da hast du recht,
    mal sehen ob ich meine Points auch wieder bekomme, hatte am 24. direkt ne Mail an MS geschickt

    Soviel Kulanz/Rückgrat, die paar Euros zurückzuerstatten, trau ich M$ gerade noch zu. An dem USK/PEGI Gesetzesdilemma können sie natürlich nichts ändern.

    Lesson learned für M$: Das Zusammenspiel zwischen Versions/Seriennummer + DLC-Angebot muss besser ineinander greifen, um VOR dem Download = Abbuchung eine Fehlermeldung schmeißen zu können. Dann verhindert man zumindest ein mittelschweres PR-Desaster.

    Lesson learned für den Benutzer: Verschiedene Spiel-Lokalisierungen sind eben immer noch nicht 100% kompatibel zueinander. Wer sein Spiel im Ausland kauft, hat möglicherweise Einschränkungen zu erwarten – von Workarounds über einen Fake-Account bis hin zu is nich.

    Hab grad nochmal beim Support angerufen. Dort ist von einer Rückerstattungsregelung noch nichts bekannt.

    Ihr könnt mich gerne als Referenz bei Euren Telefonaten mit dem Microsoft-Support nennen. Meine Anfrage lief unter SRX1118696113ID und ich habe die 800 M$-Points als Gutscheincode erstattet bekommen, da ich den DLC vor Kennzeichnung geladen habe.

    @ Ralf.. das ist ja schon mal was positives.
    trotzdem hab ich bedenken, das man mir die 800ms-points erstattet. würde man nämlich von mir verlangen, einen beweis zu erbringen, das ich am 26.11. den dlc für borderlands runtergeladen hab und nicht später, sprich seit dem hinweis auf die usk fassung, wüsste ich jetzt garnicht wie ich das anstellen sollte.
    ich war einfach nur enttäuscht, das es nicht funktioniert und hab bis jetzt den microsoft-support in keinster weise kontaktiert. das werd ich diese woche nun nachholen. da du es anbietest, würde ich es gegebenfalls auch wahrnehmen, dich als referenz anzugeben. aber wie eigentlich? beziehst du das auf diese nr. SRX111…?

    M$ weiss sicherlich ziemlich genau, wann Du den DLC gekauft hast. Die SRX111-Folge ist die Vorgangsnummer, unter der mein Anliegen vom Support behandelt wurde. Falls der Supportmitarbeiter bei M$ von nichts wissen sollte, hilft ggf. diese Nummer weiter.

    Unter xbox.de kannst du dich mit deinem LIVE Acount anmelden. Im Profil unter meine Spiele steht was du wann runtergeladen hast.

    gott, ist es anstrengend mit den leuten von der hotline zu reden. ich quatsche seit über 30 min. mit einem, der mir ernsthaft zu verklicken versuchte, dass insel… in deutschland verboten ist, jetzt habe ich ihn überzeugen können, dass es keineswegs so ist und stecke wieder in der warteschleife…

    ralf, deine bearbeitungsnummer hat mir wirklich geholfen, jetzt hoffe ich nur, dass ich die points auch zurückerstattet bekomme…

    und während ich es schreibe, worde es dort aufgelegt…
    verflucht noch mal…

    so, also morgen will mich MS zurückkrufen und mir die 800pt’s gutschreiben, da bin ich schon gespannt…

    @Ralf: Na das ist ja schonmal was. Dann werd ich heute auch mal bei MS nach meinen 800MS Points fragen.

    Wenn ich die wieder habe, dann ist das nur noch halb so ärgerlich.

    Danke für den Hinweis.

    Ich geb bescheid wie MS sich angestellt hat. ;)

    @ frisell
    bei mir ähnlich abgelaufen, soll auch morgen zurückgerufen werden, mal sehen ob wir noch nen Offenbarungseid ablegen müssen :)

    Stelle mir gerade die Frage was passiert, wenn ich mir nun die USK-Fassung des Spiels kaufe. Funktioniert dann der DLC noch? Rein theoretisch versteht sich.

    Ja, vermute schon. Oder halt UK-Gamertag anlegen und den DLC ziehen. Beide Möglichkeiten sollten funktionieren.

    @Ralf
    schau doch mal spaßeshalber in deinen Downloadverlauf ob der DLC dort noch aufgeführt ist, dann könntest du ihn ja theoretisch auch erneut kostenfrei runterladen oder ob MS dort Hand angelegt hat

    tja, gerade hatte ich einen anruf von MS, die points habe ich nicht bekommen, weil es noch nicht entgültig geklärt ist, ob gearbox es noch patchen kann oder nicht.
    tja, also alles wie gehabt, ganz toll…
    dabei wollte ich mir heute “die insel…” über meinen fake-acc ziehen…

    Passt auf, als nächstes sperren sie euch wegen der Fakeaccounts die XBoxen. ;) Nutzungsbedinungen und so.

    same here,
    wird zur nächsten Stelle weitergeleitet, der Herr ging davon aus das die Punkte erstattet werden, von einem möglichen Fix seitens Gearbox war und ist nichts bekannt

    Hi,

    leider war es ja wohl doch nur ein Luftschloß mit dem “präsentieren” einer Lösung am 07.12. :-( bin auch sehr genervt deswegen. Ich warte eventuell noch bis Mitter nächster Woche. Sollte dann nichts passiert sein in Form eines Fixes oder mir wurde das Geld von denen aus nicht erstattet (ich meine ohne hinterlaufen!), dann werde ich mein Xbox-Live Gold-Abo mit sofortiger Wirkung wegen Betrug kündigen. Sollte eigentlich jeder so machen, denn nur so merkt MS etwas.

    Traurig ist auch, dass Gearbox in deren Forum auch nichts mehr zu dem Thema von sich gibt – scheinen es wohl totschweigen zu wollen. Bug-Patches kommen ja auch keine und davon (Bugs) gibt es ja genug.

    Zamzara

    laut Gearbox-Forum soll es nen Patch gegeben haben, mal sehen was der bringt

    nichts, dass ihr euch schon freut; jacobs cove kann man immer noch nicht spielen.
    ich glaube, ich verkaufe das spiel und warte einfach auf die GotY. nach dem download-desaster hat sich meine begeisterung eh ziemlich gelegt…

    Ich habe beim Rumkopieren mit der deutschen USK-Fassung doch tatsächlich meine Spielstände gelöscht. Adieu, Berserker (Level 42). Mir kommen die Tränen :(

    das ist ärgerlich,
    aber wie frisell schon geschrieben hat ist einem irgendwie die Lust auf das Spiel vergangen,
    die Hinhaltetaktik von MS ist auch lächerlich, meine Supportnummer liegt 70000 VOR deiner und ich hab noch keine Erstattung, jetzt noch der Patch der auch keine Lösung bringt, im Xbox-Forum werden Threads darüber gelöscht etc.

    erbärmliche Vorstellung

    Hi,

    ich habe nun zusätzlich mal an Take2 eine E-Mail geschrieben. Bin gespannt wann und wie die antworten.

    Zamzara

    Hallo zusammen,

    tja was soll ich sagen, ich Reihe mich mal zu Euch. Mir erging es natürlich auch so wie viele von uns hier. Das bittere ist, dass ich vorher eben nicht wild diverse Forenbeiträge gelesen habe, um zu checken, dass der USK-DLC von Borderlands mit der UK-Fassung nicht geht. Nun meine Frage. An wen muss man denn nun eine Mail schreiben, in der Hoffnung Points wieder zurück zu bekommen ? Danke schon einmal im Voraus.

    Man kann jetzt definitiv sagen, dass keiner von gearbox in dem inkompatiblen thread unterwegs ist.
    War ja mal so frech gewesen und hab meinen Ton in dem Patch thread rausgelassen um vielleicht so mal wieder ne Reaktion zu bekommen und siehe da, schon wurde der Bann ausgesprochen.
    Also fleißig in den anderen Threads das Problem publik machen und die damit zur Verzweiflung bringen, bis sie es dann doch patchen. ;-)

    Ach und für die Leute, die wie Ralf auf die Idee kommen sich die deutsche Version zu holen, vergesst eure Spielstände. Die sind nämlich auch nicht kompatibel und schlimmstenfalls, siehe Ralf, werden sie gelöscht aka “überschrieben”.

    @Blumi,

    wenn du erst gekauft hast nachdem in der DLC-Beschreibung stand “nur für USK-Version” gibts garantiert nix zurück, sonst einfach den Xbox-Support anrufen und hoffen

    so, also den patch wirde es definitiv nicht mehr geben, gerade habe ich meine points zurückerstattet bekommen. der typ von der hotline hält es auch für völlig bescheuert, aber so lange wir solche politiker haben, wird sich nichts ändern…
    also jetzt noch schnell den fake acc. zu füttern und heute abend werden die gehirne gesammelt.
    falls jemand mich unterstützen möchte, mein tag ist ronmono :)

    weiß jemand ob ich den content mit einem us-account (mein einziger account seit xbox1-zeiten) und der uk-version des spiels laden kann?

    hab meine Points auch heute erstattet bekommen,

    soweit ich weis ist der Uncut-DLC mit allen Uncut-Versionen kompatibel, also Uk/US/AT

    Es passieren doch noch Wunder. MS hat mich heute in der Mittagspause angerufen, nach dem ich gestern nochmal eine ausführlichere Mail geschrieben hatte, da die sich auf meine erste nicht gemeldet hatten. Es rief mich ein sehr netter Mitarbeiter von MS an zwecks meiner Erstattung der MS Points.

    Er wollte nur sichergehen das ich den DLC auch vor den 28.11.09 gekauft hatte und fragte mich daher nach meinen letzten 4 Ziffern der Kontonummer um in mein Account zu gucken wann ich das gekauft hatte. Kurz geguckt, gesehen ah alles klar am 24.11. und sagte, wir holen uns die MS Points von Gearbos zurück und erstatten diese auf Ihr Konto bzw. ich erhalte eine Mail mit Codes zum einlösen.

    Er erkärte mir das MS sehr lange mit Gearbox diskutiert hatte wie die das Problem lösen können und es scheint hier wirklich Gearbox zu sein die einfach nur unfähig sind. Entweder können die nicht (was ich nicht glaube) oder die wollen einfach das Problem nicht lösen. Jdenfalls hat er mir erklärt das die MS Points ja nicht MS bekommt sondern der Hersteller. MS liefert lediglich die Plattform wo die Hersteller ihre Downloads anbieten können. MS kontrolliert nur ob das auch alles rechtlichc in Orrdnung ist sprich ob da was auf dem Index stehen könnte bzw. von der USK nicht so freigegeben ist.

    Ich hatte in meiner Mail an MS auch gleich die Vorgangsnummer von Ralf erwähnt, damit die gleich nachvollziehen können was ich von denen will, falls da ein begriffsstutziger Supporter die Mail liest. Jedenfalls wurde ich heute gleich angerufen und habe nun meine 800MS Points wieder zurück.

    Also Leute. Alle die den DLC vor dem 28.11.2009 gekauft haben, Mail an MS, Ralf seine Vorgangsnummer mitteilen und notfalls gleich mit Anwalt drohen, wenn die auf eine erste Mail nicht reagieren, wie es bei mir der Fall war und schon ruf MS zurück und ist richtig bemüht das Problem schnell zu lösen.

    Danke an Ralf und alle die sich vorab mit MS auseinander gesetzt haben.

    Mein Fazit aus der ganzen Misere: Nie wieder ein Game von Gearbox bzw. zumindestens kein DLC mehr vom deutschen Marktplatz, wenn ich die Uncut-Version habe. Borderlands ist für mich auf jeden Fall gestorben.

    Gruss
    Lory

    Weiß garnich warum sich alle aufregn! hab einmal angerufen, daraufhin wurde ich am nächsten tag zurückgerufen und hab die points zurück bekommen!

    Manche regen sich über die Inkompatibilität an sich auf. Andere hingegen sind empört über das Verhalten von Gearbox und Microsoft. Weitere schütteln einfach nur den Kopf über Kommentare, die keinem Menschen weiterhelfen und den Kommentator als neunmalklug entlarven. Mich hingegen regt gar nix mehr auf. Ich hab Urlaub.

    Hi zusammen,

    ich fand den Blog hier sehr hilfreich, wenn auch leider zu spät … Ich zock Borderlands auf der PS3, ahb zu Weihnachten die PEGI Version bekommen und hab mir gestern den DLC geladen (im PlaystationStore gibt es übrigens keinerlei Hinweise auf die Versionsinkompatibilitäten) Naja, das Problem ist Euch ja bekannt, ich habe gerade eine eMail an den Support geschrieben, mit der Bitte, mir meine 7,99€ zurückzuerstatten.

    Eigentlich schreib ich das bloß um Euch wissen zu lassen dass es nicht allein an M$ liegt – Sony ist auch nicht besser …

    Entnervte Grüsse
    J

    Würde mich interessieren, ob Sony so kulant ist und Dir Dein Geld wieder erstattet. Sag’ Bescheid, wenn Du eine Antwort erhalten hast.

    Da bin ich auch gespannt. Nach dem Fernabsatzgesetz müsste ich ja von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen dürfen. Mal abwarten.

    Mittlerweile hat gearbox wohl zumindest für die PC User Abhilfe in Form eines Patches (07.01.2010) geschaffen …

    n paar Worte von meiner Seite zu diesem Thema: Hab’s mir auch im PSN Store geladen für meine AT Version, nix geht, keine Warnung wegen Inkompabilität, selbst heute nicht.

    Hab ne Mail an den PS3 Kundensupport geschrieben und bis heute nichtmal ne Antwort bekommen. Mal morgen anrufen.

    Ich bin übrigens wieder rückfällig geworden. Habe mir eine deutsche USK-Fassung für kleines Geld gebraucht gekauft und levele gerade einen Soldaten auf der Zombie-Insel hoch. Seufz! Das Spiel ist einfach zu gut.

    Ich hab heute beide DLCs gekauft und dann danach festgestellt das es dieses Problem gibt.

    Ja, ich hätte es lesen können, aber da es das erste mal ist das ich höre das so etwas nicht geht, bin ich doppelt sauer… auf unfairen Support und auf meine Dummheit.

    Ich habe die PEGi-Version verkauft und mir eine gebrauchte USK-Fassung gekauft. Danach funktioniert alles prima. Hat aber ein wenig gedauert, bis ich mich zu diesem Schritt entschieden habe.

    [...] (ungeschnitten und günstiger – aber VORSICHT: die DLCs im deutschen Store sind dazu inkompatibel) auf der Xbox 360, die erfreulicherweise schon gut und komplett ins Deutsche lokalisiert ist. Nach, [...]

    Ja ich depp habe auch ne UK version und den deutschen DLC. Hätte genauer lesen sollen…
    Gibt es nicht eine Möglichkeit sich den englischen DLC (oder den Österreichischen) zu holen OHNE sich eine neuen account (mit neuen MS Punkten anzulegen)?

    Ich glaube, es ist viel einfacher, sich eine USK-Fassung zu kaufen. Ich habe beide Versionen gespielt und finde die Unterschiede jetzt nicht wirklich ausschlaggebend.

    Kann man mit einer USK Version problemlos mit PEGI Spielern in UK gemeinsam online spielen?

    Also ich spiele zur Zeit nur USK und habe immer wieder Amis mit im Spiel. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass die auch USK spielen ;-)

    Ist Euch schon aufgefallen, dass derzeit ziemlich viele Idioten mit Level 50 unterwegs sind? Die springen von Spiel zu Spiel und fordern jeden zum Duell auf. Spinner!

    Außerdem habe ich einen prima Weg gefunden, einen Charakter neu aufzuleveln. Springt mal mit einem Level 1 Charakter in eine Multiplayer-Runde rein, in der schon 3 starke Charakter unterwegs sind. In weniger als zehn Minuten bist Du Level 12, ohne eigenes Zutun. Bleib aber den Kämpfen fern, sonst muss Dich ein Kollege sekündlich wiederbeleben ;-)

    [...] durch das ganze Cut-Uncut-Gezeter bestellt er sich vorsichtshalber das Spiel im Ausland – und hat mit inkompatiblen DLCs zu kämpfen. Hinterher stellt sich raus, dass die deutsche Version sich von der europäischen [...]

    Hallo Leute. Wollte mir heute den DLC ziehen und hab glücklicherweise die Beschreibung gelesen (da ich die PEGI hab). Vielleicht habe ich etwas erfreuliches für alle anderen PEGI-Besitzer. Schaut mal hier rein http://www.xbox.com/de-at/ . Kann mich mit meinem X-Box Acc einloggen und mir die Borderlans DLC (ausschließlich für PEGI) ziehen. Werd gleich mal losziehen und mir Points kaufen ums auszuprobieren. Hoffentlich klappts.

    Das würde mich auch interessieren. Sag Bescheid, ob das funktioniert hat.

    So ein mist. Die Inhalte sind in unserer Region nicht verfügbar. Also müsste man wohl nach Österreich fahren und sich das da ziehen (wär mal interessant zu erfahren ob das gehen würde). Dann muss ich mir wohl auch die USK-Version holen, denn scheinbar wirds wohl nichts mit dem DLC für PEGI in Deutschland :(
    Macht die USK-Version denn trotzdem Laune?

    Und wie ist das mit den Fake-Acc? Wie ist denn das gemeint?

    Gibt es schon wieder irgendwelche aktuellen News zu dem Thema?

    Ich glaube nicht, dass hier nochmal was kommt. Gearbox hat das Thema erfolgreich totgeschwiegen und zahllose Gamer verprellt. Andere, mich eingeschlossen, haben die USK-Version gekauft und spielen fröhlich weiter. Der neue DLC ist wirklich gut!

    Weis jemand ob man mit der Uk Version den Österreichischen Borderlands DLC spielen kann?
    Das wäre doch eigentlich auch ne möglichkeit, oder?

    alsooooo bin nun 2 jahre in XBL online. kann eure sorgen gar nicht verstehen! mit usk pegi usw verhälts sich so du =deutschland DLC=amis geht doch gar net, bedeutet fake acc und hat normalerweise die sofortige bannung verdient(meinungsrecht BRD) ich meine mal richtig lesen dann geht auch alles ihr seid im forum NUR um 800 points abzugammeln das ist meine meinung,gut es gibt fehler aber SEID IHR ALLE PERFEKT? nein alspo jeder der weiter negativ posted wird von mir gemeldet!beschwert euch beim deutschenm rechtssystem und nicht in blogs denn müll kommt immer zu stande!!!( sand 2010= 2te xbox 36000 GS no probs mit dem supp oder sonstiges!bedenkt eines PSN=PS3 XBOX360=xbox360 warum fragen wenns euch nicht pass´t geht doch einfach und heult nicht rum MS stand mir bisher immer zur seite , aber ich kenne euch agrro pillemänner !denkt 1fach dran nein ist nein und ja ist ja und nicht irgendwas anderes!wenn euch meine aussage nicht passt dann ….. euch!!!!!!!!!!!!

    Ach du Scheisse. Norman will jeden MELDEN, der sich negativ äussert!!!

    Ich schlage daher vor, wir treten jetzt den geregelten Rückzug an und überlassen ihm, als Kenner der Szene (und der deutschen Rechtschreibung!), das Feld.

    Nein Norman! Bitte nicht, ich wusste nicht das Fake Accounts verboten sind. Bitte verrate uns nicht, Norman. Du hast es geschafft wir haben jetzt alle Angst und großen Respekt vor dir ;)

    Fabian is now a fan of Meinungsrecht BRD.

    Norman, Norman, Norman. Bis jetzt hat sich hier noch jeder um einen freundlichen Umgangston bemüht und dann kommst du daher mit deiner unflätigen Ausdrucksweise. Was stimmt mit dir nicht?! Du warst bestimmt schon in der Schule eine Petze, hattest deswegen keine Freunde und musst nun mit deiner überschäumenden Wut kämpfen. Hier im Forum geht es darum sich miteinander auszutauschen, Probleme zu erörtern (ist ja nicht jeder soeine Leuchte wie du) und Neuigkeiten zu erfahren. All diese Kriterien treffen aber auf dich nicht zu. Also wenn du nichts wichtiges zu sagen hast, dann sag einfach nichts. Und wieso willst du alle die negative Meinungen Posten melden? Schonmal Artikel 5 des Grundgesetzes gelesen? Scheinbar nicht. Also Norman, melde ruhig alle die mit der Firmenpolitik gewisser Firmen nicht einverstanden sind und sag bitte bescheid, denn ich hab in meinem Freundeskreis noch genügend Leute die der gleichen Ansicht sind wie die netten Leute hier und ich, die könntest du dann auchnoch melden. Also dann Norman, viel Spaß noch und vielleicht hört man ja nie wieder was von dir.

    Hallo an alle.

    Ich hab da folgendes Problem. Hatte von Borderlands die PEGI Version und habe mir aber trotzdem die DLC geladen. Jetz hab ich mir die USK Version geholt aber die DLC`s gehen nicht. Es kommt auch keine Meldung wie es bei der PEGI Version war sondern ich kann da einfach nicht hinreisen, sie tauchen bei der New-U Station einfach nicht auf.
    Könnt ihr mir da vielleicht irgendwie weiterhelfen? Ich kann mir darauf einfach keinen Reim bilden. Habe zur Zeit auch keinen I-Net Zugang mehr, könnte es vielleicht daran liegen, das ich es online vielleicht erst bestätigen muss? Bei der PEGI Version hat er die 3 Stationen noch angezeigt.
    Bitte helft einem Pandoraveteran in Not :~)

    Ist jetzt zwar schon eine Weile her, aber ich habe glaube ich das Grundspiel USK neu installiert (PEGI vorher gelöscht), die DLCs neu geladen und dang ging es.

Kommentar schreiben