Portal 2 is no lie. Oder doch? 11

Portal 2 is no lie. Oder doch? 11

Es scheint offiziell zu sein: Valve bestätigte gestern via Pressemitteilung, dass die Gerüchte um Portal 2 der Wahrheit entsprechen und wir das Sequel zur Weihnachtszeit für PC und Xbox 360 (nein, nicht für PS3) in den Regalen unserer vertrauten Spielehändler ergattern können.

Ganz persönlich glaube ich noch an einen verfrühten Aprilscherz von Valve, kann ich mir doch einfach keine Fortsetzung zu diesem Meilenstein aus 2007 vorstellen. Ob ich damit Recht habe wird sich hoffentlich schon zur April-Ausgabe des GameInformer klären, die nicht nur Portal 2 auf ihrem Cover offenbart haben, sondern auch noch ein 12-seitiges Special zum Spiel bieten wollen. Ich bin zwar gespannt und eventuell bis dahin etwas leichtgläubiger, aber wirklich überzeugt erst dann wenn ich den Titel Ende des Jahres in meinen Händen halten werde.

In Portal 2 kommt eure treue Begleiterin aus Teil 1 wieder zurück in die Aperture Science Labore und darf sogar ganz neue Bereiche erkunden und auf überraschende Gegner treffen. Doch diesmal müsst ihr euch nicht allein an die zum Teil schwierigen Puzzles begeben: Es wird einen Coop-Modus mit eigener Kampagne geben.

Was haltet ihr von diesen Ankündigungen? Ist es wahrscheinlich, dass es sich hier um einen Scherz handelt? Oder dürfen wir uns auf ein geniales Sequel zu einem der tollsten Spiele aller Zeiten freuen?

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

11 Comments

  1. Ich glaube dran. Half-Life 3 wäre mir zwar noch einen Ticken lieber gewesen ;) aber Portal ist einfach genial.
    Bleibt die Frage ob sowas wie Coop funktioniert? Bitte nicht so einen „wir machen jetzt auch Multiplayer“ wie bei BioShock2. Das ging dann doch eher in die Hose.

  2. zunächst einmal war Portal eines der besten Spiele, die ich je gezockt habe.

    Ein zweiter Teil wäre super weil für meinen Geschmack das GAme zu schnell durchgespielt war – dh. zu leicht.

    ( wieso sollte Valve es nicht herrausgeben? )

  3. warum sollte das überhaupt ein scherz sein? is das hier gespielte ungläubigkeit a la „omgjuhunichtzufassen“? is aufjedenfall ein bisschen, naja, lame. auf portal 2 kann man sich natürlich freuen.

  4. Ihr dürft mich nicht falsch verstehen. Natürlich würde ich mich über Portal 2 riesig freuen. Ich habe Portal geliebt und vergöttert und lasse noch heute mein Handy regelmäßig mit Coultons Still Alive klingeln. Ich bin nur etwas skeptisch, da ich mir eine Fortsetzung irgendwie nicht richtig vorstellen kann. Eine „Erweiterung“ wie Portal: Still Alive fand ich passend. Aber etwas „Teil 2“ zu nennen beinhaltet schon wesentliche Änderungen und Verbesserungen zum alten Spiel und ich finde, dass Portal einfach ein einzigartiges Werk ist, zu dem ein zweiter Teil irgendwie unnötig ist.

  5. Also ich kann mir schon eine Fortsetzung vorstellen. Das Ende lässt meiner Meinung nach vieles zu. Man kann es so stehen lassen oder was neues dazu machen. Gameplay Neuerungen sind auch immer Möglich – das ist es doch was Gamedesigner machen und bei dem sie auch kreativ sein können. Und aus betriebswirtschaftlicher Sicht macht es sowieso Sinn: es war innovativ, bei Kritikern sehr beliebt und praktisch jeder der Half-Life kennt, kennt Portal. Es sollte sich also wunderbar verkaufen lassen. Ja ich weiß, das letzte klingt sehr kommerziell, aber so ist es nunmal :) ich mein ich finde es ja klasse wenn Kunst, Unterhaltung und Kommerz sich so gut verstehen :) Also ich seh denke, die Meldung ist echt und ich lass mich mal überraschen wie’s wird. Muss ja nicht immer gleich alles schlecht sein ;)

  6. ich kann mir grad spontan 3 fortsetzungsmöglichkeiten ausdenken – das material gibt genug her.
    man kann entkommen, draussen wirkt alles verlassen, gladis ist still alive, es gibt andere gefangene… was will man mehr?
    ich freu mich :)

  7. „Aber etwas “Teil 2″ zu nennen beinhaltet schon wesentliche Änderungen und Verbesserungen zum alten Spiel …“ (Kristin)

    Wo sind die wesentlichen Änderungen und Verbesserungen zum alten Spiel bei Left 4 Dead 2, das auch von Valve produziert wurde?

  8. @ogpie Das kann ich dir nicht sagen, ich habe Left 4 Dead 2 nicht gespielt. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass einige Dinge verändert wurden, und wenn es nur winzige Kleinigkeiten sind.

    Für mich bedeutet Teil 2 jedenfalls, dass ich mindestens ein neues Setting hab, wenn nicht eine neue Spielmechanik, verbesserte Menüs, wasauchimmer.

  9. In der PC Version wurde vor ein paar Tagen ein neues Ende in die Portal Version gepatcht, insofern ist das Ende noch offenere und bestätigt Portal 2 auch relativ deutlich :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: