[52 Games] Thema 07: Sex

von in 52 Games
72

Seufz. Regelmäßige Blogprojekte machen jede Menge Spaß. Aber sie verursachen auch unglaubliche Mengen an Arbeit, die man anfangs immer irgendwie unterschätzt. Aber ihr Teilnehmer sollt zukünftig natürlich nicht darunter leiden, dass ich dauernd viel zu beschäftigt bin. Für jeden Tag, den das Thema zu spät im Blog online geht, bekommt ihr einen Ersatz-Tag zum Schreiben. Für Thema 07 nehme ich eure Artikel also bis nächsten Montag um 20 Uhr entgegen. Und weil jetzt bereits Dienstag ist und ihr alle sicher schon ganz zittrig seid, welches fiese Thema wir euch diese Woche wieder auftischen, hat Random.org seinen Job besonders gut gemacht:

Sex

Auf den ersten Blick ein sehr offensichtliches Thema. Aber ist es das wirklich? Die meisten Teilnehmer werden sicher sofort an Spiele denken, in denen Romanzen und Sex eine sehr plakative Rolle spielen. Doch gibt es eventuell auch Titel, die das Thema viel subtiler oder mit einem Augenzwinkern angehen? Ich bin gespannt, welche Assoziationen ihr aus eurem Hut ziehen werdet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

AAAAAAAAAAAAAAAAAaaaaaaaaaaaaAAAAAAAAAAAA aaaaaaaaaaaaaaAAaAAAAAAaaaaaAA!!!

Das ist zwar nicht ganz der Name meiner Auswahl für das dieswöchige Thema der 52 Games, aber signalisiert optimal um was es geht: AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! – A Reckless Disregard of Gravity. Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen, die sich mit hohen Geschwindigkeiten auseinandersetzen, findet diese Erfahrung hier nicht in der horizontalen, sondern in der vertikalen Ebene statt.

Geschwindigkeit als Rauschzustand treibt den Menschen zu immer wahnwitzigeren Handlungen. Angefangen bei Achterbahnen, über das simple Austesten der Stärke des ersten eigenen Wagens – mein Golf II schaffte es damals auf satte 180 km/h – bis hin zu Extremsportarten, setzen sich viele Menschen immer extremere Ziele. Ein Bekannter von mir versuchte sich vor ein paar Jahren am Base-Jumping und beschrieb das Gefühl als einen wahnsinnigen Zustand zwischen ‘Oh mein Gott! Gleich werde ich sterben.’ und ‘Schneller, schneller, schneller – gib mir mehr Speed!’, welcher einen im positiven Sinne fast verrückt werden lässt. Es geht also eine wahnsinnige Faszination davon aus, seinen Körper in extremen Situationen zu erfahren. Wer wie ich zu den Feiglingen gehört, die sich an so etwas nie herantrauen würden, der kann ja zum Glück auf virtuelle Äquivalente zurückgreifen. In diesem Fall ist das AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!!.

Der Spieler stürzt sich von einem hohen Punkt, versucht unterwegs bestimmte Checkpoints zu treffen und am Ende ohne Probleme das Ziel zu erwischen. Wer nur mal ein bisschen im Physikunterricht aufgepasst hat, weiß, dass hierbei enorm hohe Geschwindigkeiten entstehen. Deswegen wird das Spiel nur durch ein sehr minimalistisches Artdesign unterstützt. Zwar bunt, aber dennoch auf das Nötigste reduziert, lässt das Spiel eine beklemmende Enge des Geschehens entstehen, der man anscheinend nur durch den Fall nach unten entfliehen kann. Wirkt das Spiel im ersten Moment nicht sehr schnell, so zeigt sich im Vorbeiflug an Gebäuden, mit welchem Wahnwitz sich der Protagonist eigentlich bewegt.

Das bunt aufleuchtende Ziel ist unten. Dort will man so schnell wie möglich hin, aber ohne sich dabei die Knochen zu brechen. So fliegt der Spieler im Geschwindigkeitsrausch dem Ziel entgegen und versucht mit schnellen Reaktionen möglichst hohe Punktekombos zu erreichen. Bei AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! schreit alles nach Geschwindigkeit. Es liefert einen kurzen und heftigen, aber dennoch sehr zufriedenstellenden Rausch, der sicherlich kein reales Base-Jumping ersetzen, aber immer noch ein ungefähres Gefühl vermitteln kann.

Das Projekt #52Games hat mich in fünf Wochen schon wesentlich schlauer gemacht. Ich musste nämlich bereits diese Woche wieder die bittere Wahrheit feststellen: Eine Woche ist verdammt kurz. Deswegen gehen wir mit Thema 06 quasi einen Tag zu spät an den Start. Quasi, weil wir bereits gestern auf Twitter darauf hingewiesen haben, worüber ihr euch diesmal den Kopf zerbrechen dürft. Doch bevor ich das Thema nun auch offiziell im Blog enthülle, möchte ich noch auf eine Kleinigkeit hinweisen.

Wer kein Twitter benutzt, aber trotzdem mitbekommen möchte, was zu #52Games passiert, kann ab sofort die 52Games-Soup in seinen Lesezeichen speichern. Dort werden alle Tweets mit Hashtag #52Games gesammelt, sowie sämtliche 52Games-Themen verlinkt, die direkt auf ZwO erscheinen.

Und nun zum neuen Thema:

Geschwindigkeit

Extrapunkte bekommt, wer weder über ein Racing-Game, noch über eine Sonic-Version schreibt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

04 Minimalismus: Lume

von in 52 Games
1

Irgendwann war mit Puppen zu spielen nicht mehr genug. Die Erfindung von Schaltkreisen und Mikroprozessoren eröffnete das Fenster in eine neue Welt. Seitdem strengen sich die begabtesten Menschen an, diese Welt der echten immer ähnlicher zu machen. Luke Whittaker und Katherine Bidwell sind den umgekehrten Weg gegangen. Für einen Moment sind sie aus der digitalen Welt herausgestiegen, haben eine Kamera genommen und ein Puppenhaus fotografiert. Um die Fotos und Filme eines echten Spielzeugs herum haben sie dann ein Spiel geschrieben, das Lume heißt.

Das Ergebnis ist eine neue Mischung aus Fotorealismus und Minimalismus. Hier explodiert und morpht nichts, es gibt keine wilden Kamerfahrten oder Closeups, nur diese wunderschöne Grafik von bestechender Einfachheit, die einen in ihren Bann zieht. Es ist, als würde das iPad zum Fenster in eine Puppenwelt, in eine einfachere Zeit vor der digitalen Revolution.

Lume ist eher als graphisches Experiment, denn als komplettes Spiel zu verstehen, in weniger als einer Stunde hat man die handvoll anspruchsvoller Rästel gelöst. Dennoch: auch hier bleibt sich das Spiel treu. Keine modernen Hints, kein Skip-Button, keine unterschiedlichen Lösungswege – man muss sich durchbeißen. Hat man das geschafft, stellt man das Puppenhaus wieder ins Regal, sucht sein iPad (oh, da im Regal) und hofft, dass Whittaker und Bidwell bald den avisierten zweiten Teil fertigstellen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Seite 71 von 212«...6970717273...212