Ist größer doch besser? 5

Ist größer doch besser? 5

Noch dieses Jahr soll in Japan angeblich ein neuer DSi erscheinen. Der einzige Unterschied zum jetzigen: der Monitor wird 4 Zoll, statt der bisherigen 3,25 Zoll haben. Ansonsten bleibt vermutlich alles identisch. Beim Spielen mit dem DSi ist mir auch nie aufgefallen, dass der Monitor größer als beim Vorgänger war, allerdings war da auch nur ein Unterschied von 0,25 Zoll. Ich bin jedenfalls zufrieden mit meinem DSi und werde mir jetzt nichts neues kaufen. Wobei noch gar nicht feststeht, ob es den größeren DSi überhaupt außerhalb Nippons geben wird.
dsi_with_bigger_screen
Beim oberen Monitor kann ich mir die Vergrößerung (die laienhafte Zeichnung stammt von mir und ist nicht maßstabsgetreu) ohne Probleme vorstellen, aber beim Touchscreen? Wo sollen da Knöpfe und Steuerkreuz hin? Das ergibt ja nicht wirklich viel Sinn, wenn der obere Monitor des DSi in der Diagonale größer wäre als der untere.

[UPDATE]
Jetzt ist es offiziell, das Gerät wird DSi LL und insgesamt größer sein. So ergibt das Ganze auch Sinn. Und es gibt Fotos:
DSi LL

Und mal ein Vergleichsbild (Danke Collingdale, für den Link)
dsi_ll_vergleich

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

5 Comments

  1. Halte ich für völlig unsinnvoll. Warum hat Nintendo die/den größere/n Bildschirm nicht direkt in den DSi eingebaut? Die einzelnen Schritte ergeben überhaupt keinen Sinn. Weder für den Verbraucher, noch für Nintendo selbst. Ich glaube deswegen, dass das nur ein Gerücht ist.

  2. Die Grafik ist schon bei den normalen Screens grenzwertig pixelig. Das Ganze dann noch um 0,75 Zoll aufzupumpen macht die Sache bestimmt nicht schöner.
    Aber da das Gerät nur in Japan erhältlich sein wird, brauchen wir uns sowieso keinen Kopf machen, wie sinnvoll dieser Release ist ;)

  3. @Jörg: Laut 4Players ist ein Release auch in Europa geplant.

    Die Politik immer größere Bildschirme anzubieten, ohne dabei die Auflösung zu verändern ist einfach nur merkwürdig. Die Grafik der Spiele, die ja schon so nicht sonderlich berauschend ist, wird dadurch ja nicht besser. Für die Bedienungsfreundlichkeit mag das vielleicht Sinn machen, aber die fand ich bei der ersten Generation auch schon mehr als ausreichend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: