DLC für Splinter Cell: Conviction und Mass Effect 2 3

DLC für Splinter Cell: Conviction und Mass Effect 2 3

Sam Fisher bekommt schon bald seinen ersten DLC. Das twitterte gestern zumindest Ubisoft Mitarbeiter Li Kuo. Details gibt es keine, aber da es Kleinigkeiten wie Waffen oder andere Ausrüstung eh jeden Donnerstag kostenlos als Download gibt und da die Story ohne Lücken in sich abgeschlossen ist, wird es sich vermutlich um neue Maps für Deniable Ops/Koop handeln. Bis dahin habe ich den Multiplayer hoffentlich komplett durch.


Während für Splinter Cell: Conviction hoffentlich was richtig cooles in der Mache ist und Ubisoft da mit den kleinen gratis Extras alles richtig macht und sich ein dickes Lob verdient hat, setzt BioWare die große Melkaktion ihrer Mass Effect-Kuh fort und schmeißt Kleinigkeiten wie eine neue Rüstung, einen Visor und einen Helm auf den DLC-Markt. Ab heute gibt es Equalizer, den neusten DLC für Mass Effect 2, für PC und Xbox. 160 Punkte für alles zusammen ist nicht die Welt, aber alle DLCs, die es bis jetzt gibt, kosten summiert bestimmt so viel, wie das Game selbst. Vielleicht auch nicht, ich neige zu Übertreibungen und habe das nicht ausgerechnet. BioWare/EA wissen auf jeden Fall, wie man mit einem Game richtig Kohle macht.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

3 Comments

  1. Splinter Cell Conviction wird bestimmt richig fett. Freu mich schon übelst drauf. Werds mir auf jeden Fall für die XBOX 360 holen, komme was wolle. Naja derweil muss ich halt weiter Mass Effect zocken ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: